1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verwirrt durch 2 übereinstimmende Aussagen

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Feeli, 20. November 2005.

  1. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    Werbung:
    Hi,
    jetzt muss ich Euch was erzählen....Bin gespannt, was Ihr dazu meint...

    Mitte diese Woche bin ich durch eine Freundin meiner Mutter das erste Mal schockiert worden. Ich habe Hilfe bei Ihr bezüglich eines "Freundes" gesucht und wurde mit einer Aussage konfrontiert, die ich beim besten Willen nicht erwartet habe.....(Sie hat die Deutung anhand eines Fotos gemacht).

    Am Fr bin ich zufällig auf eine Frau gestossen, die mir sehr vertrauenswürdig rüberkam und so habe ich mich entschlossen mir am Sa in der Früh von ihr die Karten legen zu lassen. Zu meiner Verwunderung kam genau das Selbe raus.

    Ich bin seit dem ziemlich verwirrt, muss ich gestehen. Wie ist das möglich?
    Eigentlich wollte ich nur wissen, wieso ein "Freund" sich so dem Alkohol hingibt, damit den Job aufs Spiel setzt und der größte Macho überhaupt geworden ist (Das war er früher nicht einmal annähernd - Derzeit ist er aber kalt wie ein Eisblock) - Schuld sei ich, weil er mit der Situation nicht zurecht kommen würde (Kurzfassung), denn wir haben einmal eine sehr schöne Nacht miteinander verbracht....

    Wie gesagt, ich bin ziemlich verwirrt......

    Was meint ihr dazu??


    Liebe Grüße,
    Feeli

    * :danke: :kiss3:
     
  2. merry

    merry Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    218
    Ort:
    an der schööönen mosel
    Hallo Feeli,
    warum wunderst du dich ???? Du fragst doch bestimmte Leute um hinter das Thema zu kommen und wenn dann zwei die gleiche Antwort geben wunderst du dich?? Warum fragst du denn Kartenleger oder was auch immer.
    Verstehe deshalb nicht ganz deine Frage. Wobei ich dir aber ganz klar widerspreche : Du bist nicht schuld! Egal woran. Wenn du nun meinst, dass er so kühl geworden ist, nun vielleicht trittst du ihm so entgegen, dass es ihn verunsichert.
    Wenn du nun meinst, dass er wegen der einen Nacht angefangen hat zu trinken......
    Glaubst du`s???
    Am besten du fragst ihn selber anstatt dir die Karten legen zu lassen.
    Oder????:)
    merry
     
  3. ChaliceQueen

    ChaliceQueen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    433

    Hi Feeli,

    ist schon ziemlich erstaunlich, nicht wahr? Das wird dir bestimmt noch öfter begegnen, jetzt wo es dir auffällt :move1: Deswegen darf man ruhig mal geschockt sein :brav: aber keine Sorge, daran gewöhnt man sich :schaukel:
    Nimms doch einfach an und überleg dir, was du jetzt am besten mit dem neuen Wissen anfängst, falls du das gerade möchtest :)

    Es wünscht dir alles Gute
    die Kelchkönigin
     
  4. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    Hi Du
    danke für Deinen netten Beitrag ;)

    Ja, bin schockiert, begeißtert, entsetzt und alles zusammen....
    Fand es nur sehr sehr erstaunlich - Hab einfach nicht damit gerechnet.

    Ich frage mich jetzt nur ob die Möglichkeit besteht, dass man so ein starkes Unterbewußtsein hat und damit die Karten lenken kann (auch, wenn man die Legerin nicht kennt)?

    Ich war einfach so aus dem Häuschen weil ich mir das einfach beim besten Willen nicht vorstellen kann (Tu mir auch jetzt noch ziemlich schwer mit dem Gedanken....)!

    Alles Liebe,
    Feeli
     
  5. Refill-System

    Refill-System Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    56
    Hallo,

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass solche Vorhersagen öfters Momentaufnahmen sind und viele Leute, mit denen ich darüber gesprochen habe, sind auch der Auffassung.

    Das trifft natürlich nicht auf jeden Menschen zu aber sicher auf einige.

    Warum bist Du also der Meinung, dass Diese Nacht Schuld ist am Unglück Deines Freundes?

    Frag Dich das mal, ich sage nicht das es so sein muss, aber es wäre eine Möglichkeit.

    Alles Liebe,

    Refill
     
  6. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    Werbung:
    Hi,
    was genau verstehst Du unter "Momentaufnahme"?

    Klar wäre es eine Möglichkeit, das stimmt schon. Nur damit habe ich einfach nicht gerechnet....

    Alles Liebe,
    Feeli
     
  7. Refill-System

    Refill-System Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    56

    Eine Momentaufnahme, wäre in Deinem Fall eine Vermutung oder ein leises Gefühl, dass Du Schuld haben könntest an der Situation Deines Freundes.

    So etwas bestätigt sich in Karten häufig, auch wenn es gar nicht Stimmt.
    Die Karten spiegeln Dein Unterbewusstes wieder und wenn Du unbewusst so darüber denkst, ergibt sich daraus Dein Kartenbild.

    Aber es ist wie gesagt nur eine Vermutung und wenn Du wirklich völlig überrascht warst und überhaupt keinen Plan hast, woher sie das hat, kann es natürlich auch eine Andere Ursache geben.

    Zum Beispiel, dass bei der 2. Kartenlegerin Dein Unterbewusstsein Einfluss auf Dein Kartenbild genommen hat ...

    was meinen die Anderen?

    Herzliche Grüße,

    Refill
     
  8. ChaliceQueen

    ChaliceQueen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    433
    Hi,

    das muss ja eine harte Nuss sein, die du da gehört hast...
    Mit dem Unterbewussten - ich weiß, einige gaaanz Bewusste, die es sicher auch gibt, werden mir vielleicht widersprechen - aber haben wir unser Unterbewusstes denn wirklich so bewusst "da", dass man dessen Einfluss als "Lenken" bezeichnen könnte? Wenn es stimmt, dass wir mit unserem Geist die Welt formen (mit eben dem Teil, der unter der Oberfläche liegt und nur ab und zu ins Bewusstsein aufblitzt), dann ist eben das sogenannte Unterbewusstsein das, was auch unsere Zukunft formt, und die Beeinflussung der Karten und die Zukunft bzw. vielmehr die Tendenzen, die in unserem Geist dafür liegen, werden schlicht eins.

    Herzliche Nachtgrüße,
    ChaliceQueen
     
  9. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    Nun ja, erstaunlich ist ja, das ich in der Zwischenzeit auch von Anderen angesprochen wurde und die das Selbe sagten......Langsam aber echt unheimlich.

    Da ich nicht damit gerechnet habe bzw es mir jetzt noch immer nicht wirklich vorstellen kann gehe ich davon aus, dass mein Unterbewusstsein nicht im Spiel war.

    Wen meinst Du mit en Anderen?
    Gute Freunde meinen das Selbe......

    Liebe Grüße,
    Feeli
     
  10. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    Werbung:
    Ja, das stimmt allerdings. Außerdem haben die auch Situationenbezogene Sachen erwähnt, die ich nicht mal meiner Freundin erzählt habe.....Sonst wäre es vielleicht auch aus psychologischer Sicht möglich gewesen.

    Alles nicht sooo einfach - Aber ich bin gespannt wie das unerwartete Treffen am Dienstag wird, denn sein Verhalten hat sich doch ziemlich verändert.

    Liebe Grüße,
    Feeli
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen