1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

verwirrendes Blatt

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Rikereh, 7. Juli 2012.

  1. Rikereh

    Rikereh Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2011
    Beiträge:
    37
    Ort:
    München
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben, ich habe mal wieder Hilfe nötig, da ich , glaub ich zu befangen bin um mein Blatt selbst zu deuten.





    Die Frage lautete, ob mein Freund tatsächlich aus unserer gemeinsamen Wohnung ausziehen wird, oder ob er uns, wie ich ihn gebeten habe, noch eine Chance gibt. Es war sehr laut und unharmonisch bei uns in der letzten Zeit, und er liebt Ruhe und Harmonie, darum trägt er sich mit dem Gedanken auszuziehen. Einen anderen Trennungsgrund gibt es nicht.Eine neue Whg existiert theoretisch schon, er muss nur unterschreiben. Der Termin dafür wurde auf kommenden Montag festgelegt.

    Leider bin ich ein wenig verwirrt, weiß nicht ob sich das Kind als Neuanfang für UNS darstellt oder für jeden Einzeln, ob Sarg und Ring bedeuten dass der neue Vertrag nicht zu stande kommt, oder ob unsere Beziehung scheitert...die Lilien und die Blumen machen mir Angst in Bezug auf eine andere Frau, obwohl ich sicher weiß das es keine gibt (sofern man sich da sicher sein kann ;) ) und natürlich auch weiß dass diese Karten auch gute Bedeutungen tragen können. Alles in allem werd ich nicht schlau.

    Falls Ihr drüber schaut und klarere Bilder seht als ich würde ich mich über Eure Deutung freuen . LG Rike
     
  2. nufaro13

    nufaro13 Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    902
    Man sollte keine "oder"-Fragen stellen. Wie willst Du daraus schlau werden?
    Auf die Frage, ob er auszieht, würde ich anhand der Karten eindeutig ja sagen. Auch wenn Du nichts von einer anderen Frau weißt, könnte ich ein Interesse an jemand anders nicht ausschliessen. Er scheint auch ein wenig verwirrt deswegen, aber er wird es durchziehen. Es gibt für Euch unter den gegebenen Umständen keinen Neuanfang. Das Kind liegt im Sarg und auf das gemeinsame Haus der Sarg. Das Kreuz zum Schluss ist auch keine positive Nachricht, sondern zeigt dass die Beziehung sehr belastet ist. Er scheint sich von Dir gehemmt und kontrolliert zu fühlen.

    Vielleicht kann ein neues Blatt mit einer konkreten Frage Klarheit schaffen.

    Alles Gute!
     
  3. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    ich seh es leider so wie nufaro13,

    sarg, herr, blumen.....

    kind im haus des sarges.......

    für mich generell kein gutes omen, wenn man zusammengewohnt hat, und einer auszieht.......
    der anfang vom ende..........
     
  4. Rikereh

    Rikereh Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2011
    Beiträge:
    37
    Ort:
    München
    Dankeschön, das leuchtet ein !!:)

    Neues Blatt, klare Fragestellung: Zieht der HM aus?



     
  5. terranovalis

    terranovalis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    128
    Eklig finde ich Lilien, Herr, Kind... da lässt meine Intuition kein gutes Haar.

    Da steht für mich das Kind nicht für Neuanfang.
     
  6. terranovalis

    terranovalis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    128
    Werbung:
    Schlange Fuchs Buch Lilien... hat er neben der Wohnung auch ne neue Freundin?
     
  7. Rikereh

    Rikereh Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2011
    Beiträge:
    37
    Ort:
    München
    ...das halte ich eigentlich für unwahrscheinlich. er verbringt die meiste Zeit in unserer Whg, keine heimlichen SMS o. Telefonate, lässt sein Telefon überall offen liegen, überhaupt keine anrüchigen Dinge. Ich hab ihn auch gefragt (inwiefern man da ne ehrliche Antwort erwartet ist natürlich fraglich), darauf meinte er nur, dass allein meine Frage ihm zeige, dass ich immer noch nicht begriffen hätte worum es geht.
     
  8. nufaro13

    nufaro13 Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    902
    Hmm... das macht das Ganze nicht wirklich einfacher, liebe Rikereh. Ich denke, dass es ganz schön krachen wird und dass er mit Dingen raus kommt, die Du nicht vermutest. Das wird zu einer Verzögerung beim Ausziehen führen, aber das ist nicht wirklich die Lösung des Problems. Ihr dreht Euch im Kreis. Vielleicht ist eine räumliche Trennung genau das, was Ihr braucht.

    Alles Gute!
     
  9. terranovalis

    terranovalis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    128
    worum geht es denn?
     
  10. Rikereh

    Rikereh Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2011
    Beiträge:
    37
    Ort:
    München
    Werbung:
    oh terranovalis, ich möchte dich ungern mit Details quälen. Im großen und ganzen geht es IHM darum, ruhig und "chillllig" (Zitat) zusammen zu leben. Leider war das in den letzten Monaten seit unserem Zusammenziehen nicht der Fall. Die Entscheidung zusammenzuziehen fiel erst vor 3 Monaten. Im Zuge der neuen Umstände haben wir viel gestritten. Besser gesagt ich habe ihn gestresst mit (aus heutiger Sicht) Blödsinn. Das führte zu allabendlichem Abnerv und letztlich dazu, dass er die Entscheidung zur gemeinsamen Wohnung nun bereut und sich trennen will.

    Und nu steh ich da und weiß nicht weiter. Gewollt habe ich das alles nicht und ich bereue mein Benehmen sehr.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen