1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verwirklichung des 10.Hauses (Thema Beruf mal außer acht lassen)

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Jonas, 22. August 2008.

  1. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo liebes Forum.

    Ich frage mich, wie sich eine Sonne im 10.Haus verwirklichen könnte.

    Jetzt bezogen auf die allgemeine Lebenseinstellung. Wie könnte eine 10.Haus Sonne der Welt begegnen, sodass sie ihre Lebensenergie ausstrahlen kann?

    Viele Grüße

    Jonas
     
  2. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Ein Mensch, der Sonne in 10 hat und verwirklicht ist, ist unübersehbar, wenn er in die Welt tritt. Er strahlt ohne weiteres Zutun Kompetenz aus, so dass sich jeder an ihn wendet.
     
  3. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    wie wäre es mit einem Soziologie-Studium?
     
  4. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Simi.

    Trete ich schon in die Welt, wenn ich aus der Wohnung gehe? ;)

    Du schreibst allerdings hier, wie ich erkenne von jemanden, der schon die Sonne in 10 verwirklicht hat. Wie kommt nun dieser Mensch zu seiner Verwirklichung?

    Viele Grüße

    Jonas
     
  5. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Wer weiß, vielleicht später mal. Momentan übe ich mich im gärtnern.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  6. baubeau

    baubeau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Ich nenne es das Santa Fé von NRW...
    Werbung:
    Hallo Jonas,

    wäre dies nicht ein Handeln, welches ergebnisorientiert ist und allgemeinverbindlich; Die Entwicklung von Verantwortungs und Pflicht bewußtsein, vielleicht im Gegensatz zum Mond in 10, der FÜHLT sich verpflichtet.(Hab ich.)
    Ein Bewußtsein dafür entwickeln, für das , was gerade angemessen ist.
    Ich glaub im 10. Haus fühlst Du Dich beobachtet (Du beobachtest Dich selber)
    in Hinblick auf Dein Handeln: Du wirst beurteilt; Kritikfähigkeit wär glaub ich auch nicht schlecht deshalb. Du kritisierst Dich eh ständig.
    Entwickel ein Bewußtsein über Deine Wurzeln H4, Deine Identifikation, der eigentliche GRUND Deines Handelns damit Du nicht über das Ziel hinausschießt.
    Mein Gesetz oder Euer Gesetz, Bundesgesetzbuch oder Gesetz des Lebens, bißchen Rampensau kann auch nicht schaden; INTEGRITÄT

    Gruß, Baubo
     
  7. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Baubeau.

    Die Sonne ist ja der Punkt der Selbstverwirklichung. Und das Haus zeigt den Ort an, wo man am besten dieses Selbstvertrauen und diese Lebenskraft hereinholen kann. Die Verwirklichung der Sonne in Haus und Zeichen bringt Lebensfreude.

    Da es aber ziemlich einengend wäre, wenn das 10.Haus nur aus den Beruf bestehen würde. Schließlich macht man auch noch etwas anderes, habe ich mich halt gefragt, wie man das 10.Haus vielleicht noch allgemeiner interpretieren könnte.


    Viele Grüße

    Jonas
     
  8. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1


    dann kreiere Gärten und dann hast Du Deine Sonne in 10 gelebt....
     
  9. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Trichter1970.

    Meinst du kreieren, weil man im 10.Haus etwas erschafft. Weil man mit dem

    10.Haus mit etwas in die Öffentlichkeit geht, das sichtbar wird?


    Viele Grüße

    Jonas
     
  10. baubeau

    baubeau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Ich nenne es das Santa Fé von NRW...
    Werbung:

    Ja, genau: Das 10. Haus steht für das, was man repräsentiert. Das muß nicht immer der Beruf sein, das können alle möglichen Bereiche sein. Im Beruf wird man bloß am ehesten mit Verantwortung und Pflicht und den Ergebnissen seines handelns konfrontiert.

    Du könntest auch ne Party schmeißen und wirst Dich halt drum kümmern, das sie ein Erfolg wird...

    Oder was meinste? hoffe, wir reden nicht aneinander vorbei?

    Gruß,
    Gerhard
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen