1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verwandte Seelen

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Sayalla, 13. Februar 2012.

  1. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Irgendwann im Leben kommt der Tag,
    an dem man sich entscheiden muss,
    welchen Weg man zusammen geht.
    Teilt man die Freude
    oder
    teilt man das Leid?

    Nein, es geht nicht um Krankheiten, Schulden, Kinder oder Haustiere, die einem Schwierigkeiten machen könnten.

    Was ich meine, ist die innere Einstellung zu den Dingen, die uns passieren.

    Deine Frau schaut dich an, ist traurig, weil ...
    es liegt nun an dir, dich zu fragen, wie empfindest du? Siehst du ihre Traurigkeit als Last, als Belastung oder nicht?
    Du kannst jederzeit hingehen und das Herz eines Menschen in die Hand nehmen. Wenn du dies aber tust, mußt du gut darauf aufpassen, denn du trägst dann in genau dem Moment die Verantwortung dafür.
    Entscheidest du dich dagegen, wirst du in dir Unwillen spüren. Vllt. denkst du sogar, dass deine Frau dich nervt (weil sie ja immer irgend etwas hat). In diesem Fall bist du im Ego (huhu Brummbär, DAS meinst du mit egoistischer Selbstliebe, die sich selbst immer zuerst sieht ;)).

    Was mit dir geschehen wird, wenn du ein Herz in die Hand nimmst, weißt du erst, wenn du es tust.

    Du kannst dann enttäuscht werden, weil du den Menschen an deiner Seite u.U. das erste Mal erkennst, so wie er wirklich ist. Vorher weisst du einfach nicht, ob die geteilte Freude zu dir zurück kommt...

    aber ich bitte dich: deshalb meidest du es? Deshalb hast du Angst, ziehst dich zurück, traust keinem mehr Recht über den Weg, trittst von einem Fettnäpfchen ins Nächste und bist in dir drinnen so einsam wie nie zuvor?

    Dann lass das doch sein und geh auf die Menschen zu. Es muß doch fürs Erste auch gar nicht unbedingt der Partner sein. Versuch, dein Haustier zu verstehen und grüße den Nachbarn heute mal besonders freundlich. Wenn dieser es nicht erwidert, so gilst du ab sofort immerhin als besonders freundlicher Mensch. Lass es zu. Lass dich gelten!

    Lebe ab sofort jeden Tag mal für 1 Stunde wie es wäre, wenn du die ganze Welt in Gedanken umarmen würdest

    und teile uns allen hier, falls du magst, deine Erfahrungen dazu mit!
     
  2. Alicebergamo

    Alicebergamo Guest



    liebe Sayalla


    eine ganze Stunde lang die Welt umarmen?
    machst du das so?


    ich selber umarme die Welt ein zwei Minuten
    in meiner Meditation aber eine Stunde
    dafür reichts bei mir noch nicht, und du?


    das teilen, das du ansprichst das finde ich sehr schön
    wenn ich eine Beziehung eingehe dann sollte es ganz und gar sein

    und nicht nur zum Teil
    das ist wirklich der springende Punkt

    denn einen Teil hole ich mir dort
    den anderen da

    das funktioniert nicht
    und hinterlässt Verwirrung und Enttäuschung
    denn es ist dann ein Teil in mir der da fehlt...



    das Herz in der Hand halten
    wunderbar



    ich freue mich über diese Metapher
    das passt für morgen da ist Valentinstag

    ja ich halte das Herz von meinem geliebten Mann in der Hand
    und er fühlt das auch... auch wenn es nicht so war
    dann fühlte er es, das sagte er mir mal vor einigen Monaten...


    ich danke dir für deine Gedanken zum Thema verwandte Seelen:blume:



    LG Ali:umarmen:
     
  3. Sayalla

    Sayalla Guest

    Was bedeutet DIR eine Stunde? :)

    Im Augenblick stehen 4 Päckchen auf der Treppe. Der Paketbote ist ein netter- und dickköpfiger *g- Mensch. Er wird meine Nachbarn darauf ansprechen, sie sollen mir ein Präsent geben (weil ich immer ihre Päckchen annehme).
    Für mich ist das eine kleine Mühe. Irgendwann klingelts halt, und die Päckchen werden abgeholt.
    Wieviel mehr Aufwand ist es doch, ein Präsent zu besorgen?
     
  4. Brummbär

    Brummbär Guest

    Wenn du weinst, dann weine ich mit dir,
    wenn du lachst, dann lache ich mit dir,
    wenn du krank bist, leide ich mit dir,
    bist du gesund, genies ich es mit dir
     
  5. Sayalla

    Sayalla Guest

    Und wenn du weinst, wenn du lachst, wenn du krank bist und wenn du gesund bist- wer ist da mit dir?:)
    Ich meine, wie geht das rein praktisch, was du schreibst?

    Bei mir ist das so, dass ich das wahrnehme- also wirklich auch echt fühle- aber eben in meinem Lachen, meinem Weinen, meiner Krankheit oder Gesundheit oft bin und bleibe.
    Mal tut es mir gut, wenn ich mitlache oder mitweine... aber immer möchte ich das nicht, weil ich denke, es gäbe mich dann ja irgendwann gar nicht mehr :confused:
     
  6. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Ich denke, das wirklich wichtige ist nicht das MITlachen, MITweinen, MITleiden...
    sondern einfach nur das DA-SEIN...
     
  7. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    :):thumbup:JA !
     
  8. Sayalla

    Sayalla Guest

    Die Wand ist auch da, und der Tisch, die Couch... :)
     
  9. Sadivila

    Sadivila Guest

    Also, ich weine ganz gerne manchmal mit.
    Oder besser gesagt, wer fragt mich ob ich in diesem oder jenen Momen will?
    Oft kommt es einfach über mich.
    Und dann denk ich mir, bin halt ein Mensch:)
    Is mir sogar gestern hier im Forum passiert, und ich war selber ganz baff über mich.
    Kann auch ein Kinofilm sein.

    Wer oder was fühlt da in mir, wenn ich mir dessen nicht bewusst bin?
     
  10. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Wer isses denn, wenn du dir bewusst bist und wieso sollte das unbewusst ein anderer sein? Du bist doch sicher nicht schizo :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen