1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verwandlung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von LittleDragon72, 16. Juli 2007.

  1. LittleDragon72

    LittleDragon72 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Werbung:
    Hi ihr,

    ich träume sehr viel meine letzten beiden Träume waren beängstigend und sehr seltsam.

    Bei meinem ersten Traum stand ein Mann vor mir der mich an der Schulter festhielt er sagte immer wieder ich soll ihm helfen... langsam aber sicher hat er sich verwandelt sein Gesicht wurde zu einer Fratze sein Mund ganz spitz mit riesigen Zähnen... Ich war plötzlich in seinem Kopf hab gespürt welche Angst er hatte ich konnte mich gegenüber sehen wie er meine Schulter festhielt er sah alles verschommen es war wie in Watte gepackt... Plötzlich war ich wieder in mir drin er sabberte mich an hielt mich immer fester und flehte um Hilfe... dann bin ich aufgewacht und war total fertig...

    Mein zweiter Traum war kurz ich hatte blaue Kontaktlinsen an *ich trage weder Kontaktlinsen noch eine Brille meine Augenfarbe ist braun* ich hatte plötzlich ein wenig Panik wie ich die Dinger wieder rausbekommen... hab mir dann ins Auge gegriffen und sie rausgeholt... In der Kontaktlinse hing das braune von meinen Augen als ich in den Spiegel sah waren meine Augen fast durchsichtig hellblau... Dann bin ich aufgewacht...

    Vielleicht habt ihr eine Idee was die beiden Träume bedeuten könnten...

    Lieben Dank,

    Conny
     
  2. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo Conny,

    für mich stehen beide Träume miteinander im Zusammenhang.

    Erstmal zum 2. Traum:
    Etwas hindert dich daran, und dies macht dir auch Angst , Sichtweisen anzunehmen. Das Braun ist eine Erdfarbe, eine Mischfarbe aus Rot, Gelb und Schwarz ( wie die Deutsche Flagge).
    Das Blau ist die des Himmels der Weite, der Kreativität und auch die des Erzengels Michael, der Schutzengel des Planeten Erde.

    Im 1. Traum könnten Ängste zum Ausdruck kommen die du im männl. Verhalten
    findest.
    Du warst in seinen Kopf und sahst warum er Angst hatte. Bist du emphatisch veranlagt, Conny? Kannst du dich gut in anderen einfühlen?
    Das sich unbewußte Ängste in Fratzen im Traum manifestieren ist bekannt.
    Um Hilfe flehen und dass du siehst worum es geht, ist schon toll geträumt von dir.

    In den Spiegel werfen wir einen Blick auf unser Bewußtsein.



    Alles Liebe
     
  3. Landana

    Landana Guest

    Hallo,

    es könnte ja sein, dass die beiden Träume zusammen gehören.

    Der Mann hat dich um Hilfe gebeten. Du bist in seinen Kopf hinein gegangen, hast aber nichts getan. Im zweiten Traum hast du Hilfsmittel bessen ohne eine Ahnung über den Umgang mit solchen zu haben, als du sie dir rausgerissen hast, war ein Stück deines Auges mit drin.

    Vielleicht wollte ja wirklich jemand im Wachzustand deine Hilfe oder Zusammenarbeit, du hast es abgelehnt, bist allein ins Rennen gestartet und dann viel dir ein, dass du gar kein fundiertes Wissen darüber hast.

    Zugegeben klingt ein wenig krass.
    Naja, ich kann ja auch völlig daneben liegen.

    Liebe Grüße

    Landana
     
  4. LittleDragon72

    LittleDragon72 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo ihr beiden,

    erstmal danke für eure Antworten. Stimmt ich kann mich gut in andere reinversetzen was mich im Moment ein wenig belastet. Ich wache öfters nachts auf weil ich mich selbst rufen höre "lasst mich doch bitte in Ruhe ich kann euch nicht helfen ich will jetzt endlich schlafen" bis jetzt weiß ich noch nicht genau was mich da ständig weckt ich weiß nur, dass viele Menschen *auch lebende wie Freunde...* ständig um Hilfe bitten.

    Ich war vor kurzem bei jemand der Reiki und andere Dinge bei mir machte... Er meinte ich sitze voller Energien und Blockaden... Ich muss lernen zu zu machen wenn ich nicht mehr kann sonst stürzt alles auf mich ein... Ich kann anscheinend Dinge von denen ich nichts weiß oder nichts wissen will weil es mir doch ein wenig Angst macht... Ich werde jetzt einen Reiki Kurs *1. Grad* machen um mir selbst mal ein wenig helfen zu können bevor ich anderen helfen kann...

    Liebe Grüße

    Conny
     
  5. Anatol

    Anatol Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    530
    Hallo

    Also ich würde sagen dass dieser Mann einen Teil von dir darstellt der deiner Hilfe gebraucht.
    Dass du aus seinen Augen sehen kannst scheint besonders darauf hinzuweisen.


    Was den zweiten Traum betrifft,wie man so schön sagt, Augen sind das Fenster zur Seele.
    Wenn wir da so lesen dann strahlt deine Seele stärker als früher durch deine Augen (der Wechsel von braun zu blau) und das erschreckt dich zunächst weil es ungewohnt ist. Du versuchst es rückgängig zu machen aber es geht nicht, im Gegenteil deine Augen werden noch heller.

    Von Braun (dicht, erdig) zu Blau (Klarheit, Intuition und Geist).

    Was noch zu sagen ist dass die Augen sowohl zur Abgabe als auch zur Aufnahme von Energie dienen auf feinstofflicher Ebene. Augen die heller werden bedeutet dass sich da in beiden Richtungen etwas öffnet, du nimmst die Dinge besser wahr und gleichzeitig sprechen deine Augen auch die Sprache deiner Seele deutlicher.
     
  6. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:
    Das ist eine gute Idee, einen Reiki-Kurs zu machen. Einweihungen werden deine Angst vor dem. was du nicht wissen willst umwandeln in Verstehen.
    Wenn du dich selbst verstehst kannst du anderen helfen.Du Kannst dann andere besser helfen, die noch in Angst gefangen sind. Indem du lernst ganz bei dir zu bleiben und zu unterscheiden, was haben die Gefühle, die du von anderen empfängst, mit dir zu tun.
    Dazu viel Erfolg, Conny.

    Alles Liebe
     
  7. LittleDragon72

    LittleDragon72 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Werbung:
    Hi zusammen,

    danke für eure aufschlussreichen Antworten sie haben mir sehr weiter geholfen :)

    @MaTrixx
    Danke ist lieb von dir :)

    LG Conny
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen