1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vertrauen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von LovingDancing, 17. März 2011.

  1. Werbung:
    Vertauen

    in dieser zeit werden die menschen auch in ihrem vertrauen "geprüft."

    viele menschen machen sich gedanken über die ereignisse und katastrophen die passiert sind und noch passieren.

    dazu möcht ich meine einstellung darlegen.

    wenn man im vertrauen ist, kommen keine sorgenvollen gedanken, dann ist man in gott und weiss das alles gut ist so wie es ist. dann kann die äußere welt im chaos versinken, man bleibt bei sich in gott und im vertrauen.

    ich sehe die geschenisse auf der erde in einem größeren zusammenhang.
    alles was an katastrophen passiert muss sein, es gehört zum aufwachen der erde. bzw es dient dazu, dass die menschen aufwachen.

    das was auf der erde geschieht, es gehört in gottes plan. ich sehe es nicht negativ und nicht positiv.

    und es ist auch so, dass der mensch verantwortung für seinen freien willen übernehmen sollte.
    das der mensch die verantwortung dafür übernimmt, nach dem höchsten wohle aller zu handeln.



    liebe grüße
    Loving Dancing
     
  2. morgenröte

    morgenröte Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    1.881
    Ort:
    Wien
    Naja, im Großen und Ganzen hast du schon recht, aber ob die Japaner das zur Zeit auch so sehen?
     
  3. Mondin

    Mondin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    3.590
    Ja, liebe LovingDancing. :umarmen:

    Das wird mir auch immer klarer.
    Das betrifft, so meine ich, sowohl das Privatleben als auch das Weltgeschehen.

    Diese Vertrauen kommt bei mir wieder und wieder abhanden, um dann GottSeiDank doch in voller Kraft zurückzukommen.
    Wie eine Prüfung.

    Liebe Grüße, Mondin
     
  4. mir kommt es nicht darauf an, dass ich recht habe.

    es ist zeit, dass sich jeder seiner verbindung zu gott bewusst wird.
    das man keine angst haben muss.

    der mensch ist für seine taten verantwortlich.
    damit meine ich, dass jeder mensch unbewusst und bewusst sein leben erschafft. zusammen ergibt es das was zur zeit auf der erde los ist.


    das leid erschafft sich jeder mensch selbst, mit seinem verstand.

    dass bewusste selbst (der verstand) im menschen ist hier auf der erde um zu erwachen.

    als zu oft ist der verstand aber in sorge und in negativen gedanken verstrickt. dann erschafft sich der verstand sein eigenes leid. seine eigene hölle.

    so wie der verstand sich ins leid gebracht hat, so kann er sich auch wieder da raus bringen.

    wir haben sehr großen einfluss auf unser leben und wie wir es uns gestalten wollen.

    dafür müssen wir natürlich bewusst werden.
    und uns der zusammenhänge und kräfte in uns bewusst werden und sein.
    deswegen gibt es diese erde, damit wir uns erkennen können.
    wir sind hier um die liebe zu erkennen.
     
  5. wie gehts du mit dem ganzen katastrophen um?
    bleib doch bei dir.
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.464
    Ort:
    Wien
    Werbung:


    Ich hoffe, er hat einen Plan B ....



    :rolleyes:
    Frl.Zizipe
     
  7. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.464
    Ort:
    Wien
    Das hätte ich auch gar nicht angenommen

    Nicht, dass ich Angst hätte vor einem Gott, aber ich bin mir sehr bewusst, dass ich keine Verbindung zu irgendeinen Gott habe und das ganz bewusst auch nicht will.


    Grad vorhin meintest du noch, dass das alles Gottes Plan ist ..... :confused:



    Ja, und manchmal schaffen Menschen ohne Verstand Leiden für andere ...



    Ja da hast du recht. Aber oft ist der Verstand auch nicht in Sorge und voll mit positiven Gedanken und erschafft sich so Freude.


    Eben, nach eigenen Plan und nicht nach dem von einem Gott.


    Ich denke nicht, dass es einen speziellen Grund gibt, warum die Erde bevölkert ist. Aber jeder Mensch kann seinem Leben einen Sinn geben.
    Bewusst sein, bedeutet nicht unbedingt gottesgläubig zu sein. Das sollte man nicht in einen Topf werfen.


    :)
    Frl.Zizipe
     
  8. Isisi

    Isisi Guest

    Nee nee :nono: Schieb das mal nicht alles dem lieben Gott in die Schuhe.
     
  9. leuthner

    leuthner Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2011
    Beiträge:
    50
    Ort:
    wien
    Werbung:
    möglicherweise ist es nicht gottes plan, sondern des teufels plan, denn was wir alles mit unserem verstand tun ist wirklich erschreckend. seien wir doch lieber im herzen und handeln in wahrheit und in liebe, denn dann können wir rein gar nichts falsch machen.

    alles liebe

    erich
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen