1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Versucht jemand ein magisches Ritual an mir durchzuführen???

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Seyla, 5. September 2005.

  1. Seyla

    Seyla Guest

    Werbung:
    Hallo an @lle magischen Experten,

    habe heute selbst eine Frage, um einfach zu wissen worum es geht, ob jemand versucht ein magisches Ritual an mir auszuüben.

    Mir wurde vor ca. 3 Wochen aus meinem Kleidungsstück das nah am Intimbereich getragen wurde, genau das Stück rausgeschnitten wo mein Schritt war.
    Dieses wurde wieder in den Wäschekorb gelegt, und ich bemerkte das Riesenloch erst beim aufhängen der gewaschenen Wäsche.

    Diese Person die ich im Verdacht habe, erzählte mir von einem Drachenschwert-dolch, das es zum Geburtstag geschenkt bekommen hat, und jetzt sein Voodoo praktizieren kann.
    Ich nahm das nicht sonderlich ernst, faßte es mehr als Wichtigtuerei auf.
    Nachdem das hier nun passiert ist, und ich so einiges weiß über magische Rituale...würde ich gerne wissen wollen...

    Was für ein Ritual wird mit getragener Wäsche zelebriert?

    Wäre sehr erfreut von euren Erfahrungen zu hören, eurer Wissen mitgeteilt zu bekommen.

    Möchte einfach gewappnet sein, falls es kein Spaß war.

    Liebe Grüße
    Seyla Jade1
     
  2. Palo

    Palo Guest

    Hallo Jade,

    nun mal langsam, Voodoo hat nix mit Drachen zu tun.
    Wenn dir jemand erzählt, er habe einen Drachendolchschwert erhalten um nun an dir sein Voodoo zu praktizieren, so ist das Unfug.

    Es gibt mehrere Stufen, fängt mit der Verehrung der eggun als Aleyo an.
    dann kommt die erste Einweihung mit dem Erhalt der Ilekes, somit bist du erstmal nur ein godchild.
    Danach kommen noch weitere Einweihungen, bis du das Messer erhälst. Die wenigsten der Leute, die eine Einweihung erhalten haben, gehen aber soweit. Wer im "Voodoo" initiert ist, durchläuft nicht automatisch alle Einweihungen.

    Auch sind die Orisha keine Dienstboten, die du mal eben so einsetzt wie es dir beliebt und auch lassen sie sich nicht einfach so von Menschen benutzen. Der Schuss kann bösartig nach hinten losgehen. In der Regel wird das Orakel befragt um ein Ritual festzulegen und im (ich verwende nun einfach mal den Oberbegriff) Voodoo geht es ganz prinzipiell nicht vorrangig darum, jemandem zu schaden. Eigentlich eher das Gegenteil.

    Somit dürfte es sich bei der Person also wieder um so einen Hampelmann handeln, der mal eben ein Buch gelesen hat und sich nun richtig magisch vorkommt. Also vergiss das Wort Voodoo in dem Zusammenhang ganz schnell wieder.

    Was ich mich aber gerade frage, wer kommt denn an deine schmutzige Unterwäsche heran, dass er sich da ein Stück herausschneiden kann. Und warum hat er nicht direkt den ganzen Slip mitgenommen. Ich denke mir, da möchte sich jemand mit dir einen schlechten Scherz erlauben und dir ein wenig Angst machen.

    Gruß
    Palo
     
    Lunah gefällt das.
  3. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Sehe ich ähnlich.

    Du scheinst einen Vehrerer zu haben ;)
     
  4. Seyla

    Seyla Guest

    Hallo Palo,

    recht herzlichen Dank für deine Antwort....

    ist mir alles bewußt, was du schreibst.

    Mich hat primär interessiert..lassen wir mal Laien und Möchtegerns mal weg....
    Was man für ein Ritual macht mit getragener Wäsche?

    Worum es geht, würde es ein eingeweihter Priester oder Hodscha praktizieren.

    Es muß ja nicht Voodoo sein.

    Wer kommt heran, an meine Wäsche?
    Jeder er mein Bad benutzt, und jeder der sich in den Kopf gesetzt hat meine Wäsche zu entwenden ohne mein Wissen.

    Warum nicht einen Slip?
    Weil an diesem Fetzen von mir Blut drauf war.

    Und ich glaube mal, diese Person wollte das ich es mitbekomme.

    Ich weiß das diese Person mir nicht schaden will, es mehr aus dem Willen heraus macht bei sich etwas zu verändern.

    Wäre nett, wenn mir einer von euch magisch wissenden schreibt, welchen Zweck für ein Ritual fremde Kleidung gebraucht wird.

    Herzlichen Dank
    Jade1
    Seyla*
     
  5. Seyla

    Seyla Guest

    Hallo Lunah,

    :) Ja, Lunah du hast es getroffen.
    Diese Person ist meine langjährige Affäre.

    Hat Blockaden, kann sich schwer öffnen, und glaubt über ein Ritual bei sich diese Öffnung zu bewirken.
    So sagt es mir mein Gefühl zumindest.

    Ich frage euch Wissenden, ist das möglich?

    Herzlichst Seyla
    Jade1
     
  6. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Hallo Jade,

    mir ist nun kein Ritual bekannt, wofür getragene Wäsche benötigt wird.

    Auch ist mir kein Ritual bekannt, wo zum Auflösen von Blockaden Blut verwendet wird und vor allem das einer fremden Person. Mal davon abgesehen, dass Menustrationsflüssigkeit ja auch kein Blut im eigentlichen Sinne ist.
    Wenn du also schreibst, deinem Gefühl nach hat er Blockaden und will über ein Ritual nun diese Blockaden lösen, braucht er dafür sicher kein Kleidungsstück von dir. Wozu auch.

    Ein Kleidungsstück könnte z.B. bei einem Bindungszauber Verwendung finden. Hast du denn das Gefühl er wolle dich unbedingt zurückhaben?

    Was auch immer die Person mit dem Herausschneiden bezweckt hat, du befasst dich damit und somit auch mit ihm.

    Gruß
    Palo
     
  7. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Genau, da will ich Palo beipflichten.

    Darin liegt wahrscheinlich der eigentliche Zauber. Du beschäftigst dich mit der Sache.

    Schenk ihm am besten den Rest des Slips "Hier, damit du nicht mit irgendwelchen Fetzen experimentieren musst" ;)

    Und vergiss das ganze. Wenn er dich (zurück)- will, soll er dich ansprechen, oder?


    lg Lunah
     
  8. Seyla

    Seyla Guest

    Hallo Palo,

    danke dir nochmal Palo für deine Antworten.

    Nein, zurück haben weniger, eher die Verbindung vertiefen.
    Naja, ich befasse mich mit ihm weil er zu mir gehört und ich zu ihm:)))
    Trotzdem, deine Antworten haben mir etwas geholfen, mercy.

    L.G.
    Seyla
    Jade1
     
  9. Seyla

    Seyla Guest

    Hallo Lunah,

    auch dir danke nochmal für die Antworten.

    :D ja, für den Rest der Hose haben wir bereits Verwendung gefunden:D :D

    :love2: ...liebe grüße jade1
     
  10. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    :D

    Gruß
    Palo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen