1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

versuch 2 mit 3 karten

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von xxeowynxx, 16. November 2008.

  1. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    ...aber bitte beim anderen bild schön weiter üben :D

    11-14-23 qs 12

    bin seeeehr gespannt, was ihr hier seht, denn für mich ist das keineswegs eindeutig und sehr schwierig.
    habs damals auch nicht hinbekommen, es zu deuten.

    ich machs mal kurz:

    das zentrale thema: lügen, etwas ist falsch? (14)
    aufregung (12) um lügen
    aufregung (12) um gespräche (11), die falsch sind (14) (kriege die 23 nicht rein)
    spontane (14+23=37=10) gespräche (11) zum thema beziehung/vertrag (11+14=25), wodurch heimlichkeiten (23 auf 03=26) ans licht kämen, die falsch wären :confused:

    ne, ich habs schon damals nicht hingekriegt :tomate:

    vllt finden sich ja hier auch deuterlis.

    eo
     
  2. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    3.739
    Hallo
    Ein Streit währe Falsch bringt nix(23) nur Kummer und Sorgen
    lg :confused:
     
  3. Serafin2312

    Serafin2312 Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2008
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Hallo, wills mal mit deuten versuchen. Weiss aber nicht, ob ich da richtig liege. Bin noch Anfänger:

    Also: Es entsteht ein Streit durch Lügen oder Hinterlist (Ruten-Fuchs). Diese lösen sich aber durch ein Telefonat wieder auf (Mäuse-Eulen).

    Lieg ich richtig???

    Gruß Serafin
     
  4. Sepia

    Sepia Guest

    Also ich sehe es auch so, dass sich der Streit, die Lügen auflösen. Vermutlich in einem Gespräch. Habe mal gelernt, dass die Mäuse hinter negativen Karten das Negative negieren. In diesem Fall also ein gutes Zeichen.
     
  5. elfe32

    elfe32 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Kärnten
    Hallo eo!
    Mit welchem Deck hast Du gelegt? In welche Richtung schaut der Fuchs?

    Danke
    elfe 32
     
  6. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Werbung:
    Hallo eo,

    ich seh es so. Der Fuchs liegt in der Mitte. Er ist das zentrale Thema. Es geht also um Falschheiten und Lügen. Mit den Ruten zusammen scheint hier jemand nicht sehr ehrlich gewesen zu sein und hat jemand anderen angeschwindelt und ihn bewusst belogen. Dabei scheint es um eine Beziehung zu gehen (11-14 mit qs 25), in der auch noch eine andere Frau mit reinfuscht (qs 25 7).

    Man scheint aber hinter diese Lüge gekommen zu sein (14-23) und der andere wurde ertappt bei seinen Schwindeleien. Mit der QS 10 scheint man da sehr unerwartet drauf gestossen zu sein und diese Erkenntnis hat einen ziemlich verletzt (QS 10 1 -> überraschende, verletzende Nachricht).

    Das alles hat dann in folgenden Szenario geendet: Es gab jede Menge Stress (Eulen) und heftige Auseinandersetzungen (Ruten) über diesen Betrug (Fuchs), der aufgeflogen ist (Mäuse).

    So würde ich die drei Karten deuten.

    Liebe Grüße
    Alissa
     
  7. Kariana

    Kariana Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Im Südwesten Deutschlands
    Hallöle, eo - :winken5:


    ich versuche es auch mal - nachdem ich ja bei euch schon einiges dazu gelernt habe.

    In einem (Telefon)-Gepräch kommt es plötzlich zu Aufregungen, dabei geht es um Falschheit innerhalb einer Beziehung/Verein, doch das Ganze löst sich positiv auf, die Situation verbessert sich schnell.


    Liebe Grüsse
    Kariana :blume:
     
  8. Kariana

    Kariana Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Im Südwesten Deutschlands
    Liebe Alissa - :winken5:


    Haben die Karten rechts und links dann auch jeweils eine besondere Bedeutung? z.B. Zukunft/Vergangenheit?? Auch bei so einer Dreier-Legung??


    Liebe Grüsse
    Kariana :blume: *lernend*
     
  9. sternenblume

    sternenblume Guest

    Hallo eo,

    die ruten im haus 1-reiter, da gehts in gedanken (reiter) um gespräche. du überlegst die worte evtl. genau und bist vorsichtig mit dem, was du sagst (fuchs) und/oder wie du "es" sagen kannst. da der reiter aber auch eine sehr aktive karte ist, denke ich es geht darum, sich hier nicht unterbuttern zu lassen (auch auf die mäuslein bezogen). die 11 in haus 1 wären also 11+1=12 - eulen, also gehts entweder um telefongespräche (eulen/vögel stehen bei mir auch fürs telefonieren) oder du warst ganz schön aufgeregt deswegen, wobei der fuchs dir auch sagen kann, daß die ganze aufregung unnötig war. und mit fuchs in klee witterst du chancen, die du dann aber ungenutzt läßt (mäuse) wo die angelegenheit hätte geklärt werden können (14+2=16-sterne).
    auch möglich, daß du dir erst später darüber klar wurdest. das nagt nun an dir und/oder verunsichert dich. mit mäusen auf dem schiffshaus kommt es zu verspätungen oder anders gesagt, hast du die dinge schleifen lassen indem du dich zu abwartend verhalten hast. vielleicht ging es dabei um eine reise / fahrt im weitesten sinne oder gar um ein fahrzeug (schiff)? 23 in 3 (23+3=26), hm... das buch als etwas, das noch nicht spruchreif ist, dann würde ich meinen, die zeit war noch nicht reif um diese gespräche zu führen. das könnte der fuchs auch unterstützen, wenn er sagt: das ist der falsche zeitpunkt. das buch kann aber unterbewußtes oder unbewußtes darstellen, dann würde ich hier unbegründete zweifel rauslesen.

    ich hoffe, ich hab nicht zu durcheinander geschrieben...:o und du kannst ein bisserl davon wiedererkennen.

    lg + einen schönen sonntag

    anne
     
  10. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Werbung:
    Hallo Kariana,

    im Kartenlegen gibt es kein richtig und kein falsch. Ich deute die Karte in der Mitte immer als zentrales Thema. Ich hab mir das so angeeignet. Auf diese Karte fällt mein Blick zuerst und die Karten drumherum beschreiben für MICH dieses Thema. Aber das macht jeder anders und je mehr ihr übt, umso schneller findet ihre eure eigene Vorgehensweise.

    Liebe Grüße
    Alissa
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen