1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verstorbener Ex-Freund

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Elli76, 12. September 2008.

  1. Elli76

    Elli76 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2008
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo,
    ich bin neu in dieser Runde und erhoffe mir eine oder sogar mehrere Antworten von Euch!
    Ich fange mal an zu erzählen:
    Ich bin 32 Jahre und hatte mit 18 Jahren meine erste große Liebe, die (leider) nur ein Jahr hielt! Für mich ist dieser Mensch von ganz großer Bedeutung gewesen! Alles was an Männern danach kam war der absolute Graus! Er ging nach unserer Trennung damals in eine Großstadt, ich habe also seit 14 Jahren nicht mehr gesehen! Aus sozialen Gründen war unsere Beziehung zum scheitern verurteilt. Meine Eltern hatten Angst um mich, da er auch mit Drogen zu tun hatte etc.! Aber ich möchte hier nicht weiter ins Detail gehen!
    Das was mich nun etwas zum grübeln bringt, ist folgendes: ich träume sehr oft von ihm...das wir uns treffen usw. und ich bin jedesmal überglücklich, wenn ich ihn "sehe". Anfang diesen Jahres häuften sich diese Träume enorm und ich hatte einen ganz besonderen Traum: ich traf ihn auf einem Friedhof auf einem Grab und ich dachte nur, warum hier?
    Später erfuhr ich das er gestorben ist, genau zu der Zeit, als sich diese Träume häuften. Danach träumte ich, das er mich grüßen lässt und das es ihm gut ginge! Na ja, man denkt sich dann so seinen Teil...
    Letzte nacht hatte ich nun einen Traum, der mich dazu bewegte, mich an Euch zu wenden:
    In dem Traum fand ich "ihn" wieder und ich war so seelig ihn wieder bei mir zu haben. Ich zeigte allen: seht ihr, er ist wieder bei mir! und er hat mich in den Arm genommen und hat gesagt: du warst/bist meine Einzige. Ich fühlte mich so wohl und geborgen, das kann ich gar nicht beschreiben. Er gab mir eine Halskette mit einem Kreuz und wir legten uns schlafen. Als ich im Traum erwachte, war er verschwunden und ich suchte ihn vergebens und war total verzweifelt. Dann erfuhr ich von seinem Tod und sehnte mich doch so sehr nach ihm...
    Ich wurde wach und musste erst einmal eine rauchen, da mich dieser Traum so mitgenommen hat.
    Hat das ganze was zu bedeuten?
    Ich hoffe, mir kann jemand etwas dazu schreiben!
    Liebe Grüße
    Elli
     
  2. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Liebe Elli,

    Dein verstorbener Exfreund sendet dir Botschaften. Es ist so, dass die Verstorbenen nicht weg sind, wenn sie von dieser WElt gehen. Sie sind unter uns. Besuchen uns, trösten uns und schicken uns Botschaften. Da wir unter Tags oft zu sehr im Stress sind und auf unsere Gefühle und Intuitionen nicht achten, so kommen sie in unseren Träumen um uns etwas zu sagen.
    Wenn du dies so verfolgst, hat er dir gesagt, dass er gestorben ist und dass er dich immer geliebt hat. Ich glaube auch dass er dir sagen möchte, dass er dich nie vergessen konnte und ich sehe den Buchstaben T.
    Da euch immer ein Band verbunden hat, finde ich es sehr schön, dass er dir jetzt noch sagen möchte, wie sehr er dich geliebt hat und dich nie vergessen konnte.
    Auf alle Fälle kannst du mit ihm jetzt noch alles oder vieles klären und somit werdet ihr Beide euren Seelenfrieden finden.
    Gerade die Menschen die Drogen nehmen, sind meist hochsensibel und kommen deshalb in solche Kreise, weil sie in ihren Gefühlswelten nicht klar kommen. Ich glaube auch dies war ihm auch bewußt und ich glaube auch, dass er sehr wohl weiß, warum er dich verloren hat, dennoch konnte er nichts ändern für sich.
    Du kannst ihm einen Brief schreiben, oder im Gedanken mit ihm reden, er wird dich hören und somit kannst du ihn auch loslassen und ich verspreche dir, er wird dich immer besuchen und schauen nach dir, ob es dir gut geht.

    Alles Liebe
    Angie
     
  3. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.284
    Ort:
    Coburg
    Wir sind erst einmal Lebende und keine Toten!

    Deshalb führt eine solche Beziehung normal zu nichts. Wir blicken voraus und nicht zurück. Es bringt Unglück!

    Du solltest dir dessen bewusst sein.
     
  4. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Was bringt hier Unglück?

    Soll dass heißen, wenn ich meine Oma verloren habe und ich eventuell Kontakt zu ihr möchte, dass sie dann Unglück bringt, obwohl die Liebe zu ihr und sie zu mir sehr groß war?
    Das verstehe ich nicht ganz!

    LG angie
     
  5. Huibu

    Huibu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    14
    Ort:
    im nördlichen Österreich
    Werbung:

    Hallo,
    du kannst versuchen mit einen schreibenden Tisch Kontakt mit deinem Freund auzunehmen. Erhältlich unter www.huibu.at
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen