1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verstorbener Arbeitskollege...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Amethyst19, 22. März 2010.

  1. Amethyst19

    Amethyst19 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo, ich brauche bitte Eure Hilfe, kurze Vorinformation.
    Diese Nacht träumte mir vom verstorbenen Arbeitskollegen meines Mannes, der vor drei Jahren auf dem LKW verstorben ist. Ich persönlich hatte keinen Kontakt zu ihm. Einmal im Jahr sah ich ihn bei einer Firmenfeier und manchmal, wenn ich meinen Mann von der Arbeit abholte. Wir haben über ihn bestimmt mehr als ein Jahr nicht mehr gesprochen.

    Zu meinem Traum: Diese Nacht träumte mir, dass der Arbeitskollege, seitlich, eher links von einer Stadt eine alte Wohnung, nähe einer Klinik hat. Diese Wohnung ist eher sehr dunkel. Wir kamen dort hin, mit dem Fahrrad. Stieg vom Fahrrad, ging zu dieser Wohnung. Erwin, so hieß der Verstorbene wollte mir einen Kuß auf beide Wangen geben, ich wollte das nicht. Ich sah, dass er im Mund unten nur zwei dunkle Zähne hatte, aufeinmal biß er mich in die große rechte Zehe, die dann höllisch brannte. Wir bereiteten uns auf ein Begräbnis vor, mit lauter gelben Blumen, Märzenbecher und Rosen. Neben den Blumen lag Salat. Seine Mutter nahm die Blumen, aufeinmal war mein Mann neben mir, ein paar Arbeitskollegen.
    Wir alle fuhren über eine sehr belebte Straße mit dem Fahrrad, dort dürfte man eigentlich gar nicht mit dem Rad fahren. Wir wußten alle nicht wo wir hinfahren sollten. Da endete mein Traum, denn ich wurde wach, weil meine große Zehe brannte.

    Hat jemand eine Idee, was dieser Traum zu bedeuten hat?
    Wäre Euch sehr dankbar.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen