1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verstorbene wieder lebendig

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von LaraMaria, 28. Juli 2012.

  1. LaraMaria

    LaraMaria Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    224
    Werbung:
    Hallo,

    nach langem überlegen, würde ich mir auch gerne einmal von Euch helfen lassen einen Traum zu deuten.

    Ich träumte ich ging in ein Krankenhaus auf eine Station. Dort waren zu Besuch auch meine Eltern (leben real auch) und wir haben alle meine bereits verstorbenen Großeltern besucht. Ich trat vor das Krankenbett meines Großvaters und war in Erwartung einen vor sich hinsiechenden alten Mann zu finden, aber im Gegenteil, er hat mich wieder erkannt, hat sich sehr gefreut, stand auf. Meine Großmutter lag auch daneben putzmunter.
    Ich ging ein zweites mal hin und da stand er sogar schon angezogen dort und hüpfte die ganze Zeit um mir zu beweisen wie gut es ihm physisch ginge.

    Könnt ihr mir sagen, was das zu bedeuten hat?

    Liebe Grüße
     
  2. Ännaaa

    Ännaaa Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Essen
    HAllo LaraMaria,

    kann mir vorab nicht vorstellen, dass es etwas mit deinen Großeltern zu tun haben muss.

    Fühlst du dich zufällig im realen Leben psychisch nicht so gut? Mit Krankenhaus verbinde ich spontan ein ungesundes Selbst. Da kann es vorkommen, dass man sich symbolisch alt und gebrechlich fühlt auf psychischer Ebene und deswegen siehst du vielleicht deine Großelern in diesem Krankenhaus. Alte Menschen, die im Wachleben sogar schon tot sind mag man vielleicht gerne damit assoziieren. Aber die vermitteln dir dann sogar das genaue gegenteil, dass eigentlich alles in Ordnung ist.
    Bestimmt is das ein Hinweis deines Unterbewusstseins, das dir sagen will, dass du dir das Leben nicht schwerer machen musst, als es ist oder wie du es empfindest. :)

    Da ich dich aber nicht kenne und deine persönlichen Umsände erst recht nicht, bitte nicht bös werden, wenn ich total falsch liege :D Sind ja immerhin nur Deutungsvorschläge ;)
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Lara Maria,

    in einem Krankenhaus soll ja etwas geheilt werden und um das geht es auch in Deinem Traum. Du möchtest gerne sehen, wie es um Deine Erinnerungen und Gefühle an Deine Großeltern bestellt ist, deshalb gehst Du ins Krankenhaus. Die Eltern und Du verkörpern dabei Deine Persönlichkeit als Ganzes (Körper, Geist und Seele), die das gerne wissen möchten.

    Wie man sehen kann, haben sich die Erinnerungen an Deine Großeltern über die Zeit verändert. Du erinnerst Dich auch wieder an sie, wie sie früher waren – als sie noch voller Lebensfreude und Zuversicht waren. Deine Seele hat also die Erinnerungen an die letzten Tage ihres Lebens und den Tod mit all´ den damit verbundenen Gefühlen des Mitleides und dem Schmerz der Trennung überwunden.

    So, wie Du sie im Traum gesehen hast – solltest Du sie in Deinem Herzen bewahren – denn ein Mensch stirbt erst wirklich, wenn ihn der Nebel des Vergessens einhüllt.

    Eigentlich ein wunderschöner Traum, bei dem es Freude macht, ihn nachzuträumen :zauberer2
    Merlin

    P.S. Sorry, ich habe eben erst den Beitrag von Ännaaa gesehen. Da ich meine Gedanken nun aber schon geschrieben habe – lasse ich sie einfach einmal stehen.
     
  4. joppo

    joppo Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Venlo
    Ich vermute dass dieser traum die zeigt das man sehr gut leben kan mit ein vererbte krankheit/storung, die eigentlich jeder mensch bei sich tragt.

    In diese fall ein astma/ekzem?
     
  5. Moni2

    Moni2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    11
    Hallo LaraMaria,

    als Traumsymbol gilt das Krankenhaus als "Ort der Genesung".
    In einem der Jane Roberts/Sethbücher steht sinngemäß, dass man dem Tod sein vergangenes Leben bearbeitet und sich mit den Geschehnissen/Glaubensätzen auseinander setzt,sich als Schöpfer erkennen soll und Hilfe dabei bekommt.
    Ich glaube, dass dein Besuch als Kontaktaufnahme mit deinen Großeltern gedeutet werden kann. Demzufolge haben deine Eltern auch guten, positiven Kontakt zu den Großeltern. Sie müssen ja nicht den selben Traum gehabt haben, der Kontakt kann ja auch auf einer liebevollen gedanklichen Ebene stattgefunden haben.
    Offenbar haben sich deine Großeltern von ihrem Leben erholt, sind "gewachsen" und dein Großvater ist bereit in ein neues Leben einzutreten und teilt der Familie dies mit.Deine Großmutter liegt noch im Bett und braucht noch etwas "Zeit". Die Botschaft könnte also auch davon künden, dass deine Großeltern wieder geboren werden möchten. Übrigens gilt die Kleidung nach C.G.Jung als Träger der Persona, was meine Annahme stützen würde.
    Dass du zwei Besuche gemacht hast, kann bedeuten, dass bei dir ein Ausgleich entgegengesetzter Glaubenssätze oder Gefühle (bezgl. des Lebens nach dem Tod oder gegenüber deinen Großeltern?) stattfindet.
    Soweit mein Deutungsversuch.
    LG
     
  6. LaraMaria

    LaraMaria Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    224
    Werbung:
    Danke, :)

    mit so reger Beteiligung hätte ich gar nicht gerechnet....

    Ich denke auch, es könnte etwas damit zu tun haben, wie meine Gefühle den Großeltern gegenüber gestellt sind und wenn ich in mich hinein fühle, fühlt es sich gelöster und geheilt an....

    Ich denke vielleicht ist mein Großvater sogar wieder reinkarniert.

    Heute Nacht träumte ich übrigens, das ich mit einem Rad durch die Landschaft gefahren bin und die deutsche Nationalhymne gesungen habe dabei :lachen:

    Liebe Grüße :danke:
     
  7. muluc

    muluc Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Am Lande, Österreich
    Werbung:
    Hallo,

    mein Impuls,
    dein Traum ist eine positive Rückmeldung:

    deine Großeltern sind zwar tot,
    aber im Traum ganz lebendig;
    etwas, was in dir vieleicht lange "tot" war,
    ist wieder lebendig,
    zum neuen Leben erwacht.

    Oder ein bischen anders betrachtet:
    was ist denn das,
    was lebendig bleibt und '
    „niemals stirbt“?

    Zum Beispiel,
    wenn du deine Bestimmung und
    deine Fähigkeiten lebst,
    bist du „lebendig“.

    Du zeigst es nun auch der Gesellschaft (Eltern..),
    dass du deine Bestimmung lebst
    und mit Krankenhaus
    assoziiere ich auch eine helfende Tätigkeit.

    Alles Liebe,
    Muluc
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen