1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verstorbene rufen

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Wissen83, 16. Juni 2011.

  1. Wissen83

    Wissen83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Also bin ganz neu hier ich weiß auch nicht ob ich hier sowas fragen darf aber wenn nicht hier wo dann ich habe keine ahnung esotherik bzw. wenig
    die sache ist die mein bruder hat vor 10 jahren sein besten freund verloren also ist gesorben er ist fast 4 monate nicht aus seinem zimmer gekommen und kann heute nicht wirklich drüber reden heute ist wieder ein sehr enger freund mim fahrrad vom auto erfasst worden und ich weiss mit dem verlust wird er nicht nochmal fertig ich selbst weiß das der tod nicht das ende ist aber er ist nicht so auf dem stand deswegen wird er eextrem leiden ich muss wissen ob man verstobene rufen kann damit ich ihm zeigen kann das er nicht wirklich weg ist ich weiß man soll von sowas die finger weg lassen würde ich auch normalerweise aber ich muss ihm und dem bruder des verstorbenen dessen vater auch erst vor einem jahr gestorben ist ich muss ihnen irgedwie das leid nehmen weil sie ich glaube es sonst net verkraften

    jetzt die frage wie kann ich den geist bzw seele bzw das was den mensch ausmacht rufen was muss ich beachten wie kann ich mich schützen um nix falsches zu rufen und so sachen ich weiß wahrscheinlich hört es sich krank an aber ich muss irgendwas tun

    danke für enrste und ehrliche antworten
    mfg wissen83
     
  2. regos

    regos Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    447
    nein.
    und wenn sie dir was bedeuteten sind die sowieso nie wirklich weg oder?
     
  3. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    Ich persönlich glaube nicht dass man damit jemandem helfen kann, denn Trauerarbeit kann man niemandem abnehmen
     
  4. Wissen83

    Wissen83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    3
    ich bin ganz gut in der lage damit umzugehen weil ich gewisse sachen weiss aber mir gehts einzig und allein um meinen bruder und dem des verstorbenen sorry aber das hilft mir in meiner frage nicht weiter

    trotzdem danke
     
  5. Wissen83

    Wissen83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    3
    ja man kann nicht wirklich was tun aber nixtun kann ich net ich weil ich weiß das das 2 gute menschen sind die das so nicht verkraften sy aber das hiflt mir net weiter

    trotzdem danke
     
  6. regos

    regos Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    447
    Werbung:
    du wolltest wissen ob man Verstorbene rufen kann, daß du Antwort "nein" nicht akteptieren wirst davon hast du nichts geschrieben.
    Ansonsten klar, wenn du glaubst, daß deinem Bruder hilfts dann verarsch ihn, inszeniere mal so ein Verstorbenenkontakt, warum nicht.
     
  7. Sayalla

    Sayalla Guest

    Statt die Toten zu rufen, denk mal darüber nach, die Lebenden zu rufen. Die Lebenden können einem Trauernden helfen- indem sie für die Trauernden da sind, ihnen Kraft und Trost schenken.
    Diese eine Bibelzeile mag ich übrigens in dem Zusammenhang, sinngemäss: "ich bin kein Gott der Toten, sondern der Lebenden".
    Wie wärs, wenn du mal so herum denkst und damit aufhörst, dein Licht unter den Scheffel zu stellen. Begreife dich als Licht und Trost und Stütze.
     
  8. reinwiel

    reinwiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    2.614
    Ort:
    In Pörtschach am Wörthersee
    Das ist alles sehr wackelig. Ja, man kann Verbindung zu Verstorbenen herstellen, aber:
    1. Es ist ein echt gutes Medium notwendig.
    2. Mediale Dienste werden um teures Geld angeboten. (Annoncen in Esoterikzeitschriften)
    3. Der Tote kann und darf sich aus höherer jenseitiger Bestimmung nicht melden.
    4. Ein falscher Geist gibt vor, der Gesuchte zu sein. Dessen Daten erfasst er telepathisch beim Fragenden.
    5. DEin Bruder müsste von vornherein Interesse daran haben. Wenn er es nicht hat, erst recht die Finger davon lassen.
     
  9. Manju

    Manju Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Thüringen
    Ich würde dir auch raten mit deinem Bruder darüber zu sprechen. Er wird seine gründe haben warum er darüber nicht reden mag und kann. Sage ihm wenn er möchte das du ihn gerne ein Zuhörer bist. Zu akzeptieren das jeder eine andere Art zu trauern hat ist manchmal nicht ganz verständlich.
     
  10. Feenweib

    Feenweib Guest

    Werbung:
    Hallo,

    eine risikoarme und nicht-forcierte Kontaktaufnahme kann man am Grab gestalten, indem man ein kleines Ahnenopfer macht, sich neben das Grab legt der hockt, eine Hand aufs Grab legt und einfach fragt.
    Feenweib
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen