1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

verstorbene oma, nicht weitertzräumn wollen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von milinkaja86, 31. Oktober 2008.

  1. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    hallo,

    ich träume in letzter zeit immer öfter von meiner oma die vor, 4 monaten gstorben ist...das sind immer gsnz unterschiedliche träume, meist in einer situation, wo noch mehrere familienmitglieder dabei sind...das seltsame ist, jedes mal wenn ich von ihr träume, wache ich entweder auf, weil ich nicht weiterträume möchte, oder versetzte mich in einen völlig anderen traum...

    ich habe kurz nach ihrem tod auchb fast täglich von ihr geträumt, aber diese träume warn schön und ich träumte sie immer zu ende, bis ich einen traum hatte, an dem meine oma, an der eingengstür stand, nicht freundlich aussah, und ich sie nicht reingelassen habe...

    ...kann mir jemand helfen was es damit auf sich hat

    vielen dank

    lg
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.546
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Es ist klar, dass dich der letzte Traum nach dem traurigen Ereignis mit deiner Oma betroffen macht. Du musst aber in diesen konkreten Traum die realen Ereignisse einmal ausblenden, denn hier geht es nicht um die Trauerbewältigung aus den übrigen Träumen, sondern um einen völlig anderen Inhalt.

    Mit der Oma ist in diesem Fall nicht die reale Person gemeint, sondern die Traditionen und die Verhaltensregeln zum Thema Gefühle, Emotionen und der sozialen Fähigkeiten, welche dich bestimmen. Mit der Eingangstür kann ein sexueller Zusammenhang gesehen werden, aber auch auf einen Konflikt zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein hindeuten.

    Du solltest dir diesen Unterschied deshalb gut verinnerlichen, denn es geht in diesem Traum nur um die Betrachtung einer Begebenheit aus deinem Alltag. :trost:


    Merlin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen