1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Versteigere einen meine Kristallschädel

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von krishan, 14. Dezember 2007.

  1. krishan

    krishan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    hallo ihr lieben,

    da ich vorhabe meine kristallschädelsammlung zu erweitern verkaufe ich nach und nach einen teil meiner kristallschädel.

    unter forgendem link zu finden:

    http://cgi.ebay.de/Schaedel-Kristallschaedel-Skull-Rauchquartz-Reiki-Heilung_W0QQitemZ180194424747QQihZ008QQcategoryZ39220QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem


    hier ein paar infos:

    Laut einer alten Legende, von der nicht nur die Maya's, sondern auch andere Völker, Nord- und Südamerikas erzählen, soll es einmal 13 Kristallschädel gegeben haben.
    Angeblich konnten sie sprechen und singen, wenn man sie zusammen brachte.
    Und eines Tages, sollen sie alle wieder auftauchen, um der Menschheit Wissen und Einsicht zu bringen, da sie das Geheimnis des Lebens in sich tragen.

    Die Indigenen Völker glauben, daß man sich auf einer bestimmten Ebene mit leblosen Objekten wie den Kristallschädeln verständigen kann.

    Kürzlich durchgeführte wissenschaftliche Experimente weisen daruf hin, daß das stimmen könnte. Ein weiteres Experiment aus der Quantenphysik, das noch nicht lange zurückliegt, läßt vemuten, daß der menschliche Verstand tatsächlich direkt mit leblosen Objekten kommunizieren kann, zumindest im Bereich der subatomaren Partikel.
    Wayne Itano und seine Kollegen führten diesen Versuch 1989 am National Institute of Standards and Technology in Boulder, Colorado, durch. In seinem Buch "Die Physik der Träume" berichtet Dr. Fred Alan Wolf von diesem Versuch.
    Die Wissenschaftler beobachteten 5000 Berylliumatome, die in einem Magnetfeld festgehalten und dann Funkenergiewellen ausgesetzt wurden. Um diesen Versuch besser verständlich zu machen, zieht Fred Alan Wolf den Vergleich mit einem Topf voll Wasser heran, das man zum Kochen bringt. Kurz gesagt, mit diesem Versuch wurde das alte Sprichwort bestätigt, daß der Topf nicht kocht, solange man ihn beobachtet.
    Je häufiger die Wissenschaftler den Prozeß beobachteten, desto länger dauerte es, bis die Berylliumatome ´kochten´. Man konnte diese Wirkung durch "Beobachten", was mit einem Laserstrahl geschah, nicht erklären, denn mit dem Laserstrahl wurde Energie zugeführt, was die Atome eher erhitzte als abkühlte.
    Laut Dr. Wolf entstanden diese Ergebnisse aufgrund des "Beobachteraspekts". Der Beobachteraspekt sagt, daß die Absicht des Beobachters das Ergebnis des Experiments beeinflußt. Diese These ist heute in der Quantenphysik unbestritten.
    Zwischen leblosen Objekten und dem menschlichen Verstand kann also eine Verständigung stattfinden.
    Unsere Gedanken können die Dinge um uns herum auf eine Art und Weise beeinflußen, die man mit den traditionellen Gesetzen der Physik nicht erklären kann.
    Die Atome selbst scheinen sich irgendwie "bewußt" zu sein, daß sie beobachtet werden, und sie verändern ihren Zustand oder ihr Verhalten entsprechend.
    Dieses Phänomen läßt vermuten, daß die Teilchen "wahrnehmen", was um sie herum geschieht.

    Die Hüter der Kristallschädel und viele Indianer sind der Meinung, daß eine Verständigung zwischen dem menschlichen Verstand und den Kristallschädeln nicht nur möglich ist, sondern uns Menschen dabei helfen kann, die Grenzen unserer rein physischen Dimension und damit auch die Grenzen von Zeit und Raum zu überschreiten. Darum können wir mit Hilfe der Kristallschädel nicht nur mit der Vergangenheit Kontakt aufnehmen, sondern auch mit der Zukunft, anderen Dimensionen, Bewusstseinsebenen, Realitäten, Welten, Wesenheiten oder Energien.

    Wir können uns mit den Schädeln auf verschiedene Weisen energetisch verbinden - die Schädelform als Abbildung unseres menschlichen Schädels erleichtert uns dies. In der Meditation, während wir träumen, über den physischen Kontakt, während der Energiearbeit oder bei Zeremonien. Sie dienen dabei als Werkzeug, als Verstärker - als Verbindung oder Kanal. Sie sind in der Lage in ihrer Struktur Energie zu speichern und zu modifizieren und in energetische Wechselwirkung mit ihrem Umfeld zu treten. Dabei kommt es nicht umbedingt auf die Grösse des Schädels an - wichtig ist dass er Silizium enthält und die Energiestruktur des Kristalles unversehrt ist. Silizium wird z.B. auch in Prozessoren verwendet und ist mit seiner kristallinen Struktur ein wichtiger Informationsträger/vermittler.

    Somit können Schädel für diverse Zwecke verwendet werden wie z.B. Heilarbeit , Erdheilungen, Raumharmonisierungen, als Infomationsübermittler oder auch Speicher auf energetischer Ebene, zur Bewusstseinserweiterung auf spiritueller Ebene und und und ...

    oder einfach nur als nette Raumdekoration - wenn vielleicht auch zu schade dafür.

    Ich empfehle jedem der sich von diesem Schädel angesprochen fühlt experimentierfreudig und frei von Erwartungen auszuprobieren auf welche Weise Interaktion stattfinden kann und wie sich der Schädel einbringt.


    Der angebotene Rauchquartzschädel befindet sich seit einiger Zeit in meinem Besitz und hat mich bei vielen Ritualen begleitet, war auf Seminaren dabei und bei Heilarbeit und ist genährt mit diesen subtilen Energien. Ich trenne mich von diesem Schädel damit er auf Reisen gehen kann - damit andere Menschen ihre Erfahrungen sammeln können, damit Informationsaustausch stattfinden kann. In meinen Haushalt werden neue Schädel einziehen.



    Infos zur Wirkung von Rauchquartz:

    Auf spiritueller Ebene erhöht Rauchquarz die Belastbarkeit. Leid und Anstrengungen werden besser ertragen, schwere Zeiten besser überstanden und es fällt leichter die Arbeit zu tun, die getan werden muß.

    Seelisch wirkt Rauchquarz entspannend. Er ist ein "Anti-stressstein", er macht gegen Stressfaktoren resistenter und nimmt auf lange Sicht gesehen die Neigung sich stressen zu lassen.

    Mental fördert Rauchquarz nüchterne, pragmatische und realistische Überlegungen. Er fördert die Konzentration und hilft, Widersprüche aufzulösen, sowie Gefühle und Gedanken zu trennen.

    Körperlich lindert der Rauchquarz Schmerzen und löst Verkrampfungen. Er stärkt die Nerven, schützt gegen Strahleneinflüsse und lindert Strahlenschäden.




    Daten des Schädels:

    Grösse: ca 60mm x 40mm x 40mm
    Gewicht: ca 149g
    Material: Rauchquartz

    gruss
    krishan
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen