1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

versteh das Hauptthema nicht - Karte passt nicht

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von keine, 21. Juni 2007.

  1. keine

    keine Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    121
    Werbung:
    Brauch nochmal kurz eure Hilfe. Hab mir ne Legung gemacht, mit der ich frage ob ich bald eine Wohnung finde. Jetzt hab ich aber in der Mitte der Herr liegen, damit kann ich nix anfangen. Eine Personenkarte als Thema wenn es um Wohnung geht kann ich leider nicht zuordnen. Hat jemand eine Idee?

    Die ganze Legung:
    Bär-Ruten-Anker
    Sonne-Herr-Schlange
    Reiter-Mond-Fuchs

    Aber bitte noch keine Deutungen des Gesamtbildes. Will es erst mal selbst versuchen, brauch erst mal nur Hilfe wegen dem Herrn in der Mitte.

    Kann es vielleicht auch sein, dass ich mich nicht zu stark auf die Fragen konzentriert hab, weil mir das andere Thema (Liebe) noch zu sehr im Kopf herum geht? Denn dazu würden die Karten hervorragend passen. Falls ja könnte ich ja dann auch gleich was draus deuten zu dem andern Thema und für die Wohnung was neues legen. Oder sollte ich dann diese Legung einfach komplett ignorieren?
     
  2. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Vielleicht ist mit dem Herrn ein Vermieter gemeint...suchst du eine Mietwohnung ?

    LG
    Astralengel
     
  3. keine

    keine Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    121
    ja eine Mietwohnung
     
  4. keine

    keine Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    121
    Eben fällt mir noch was ein: Es könnte auch mein Ex sein, der mich ja aus seiner Wohnung haben möchte und die Schlange und der Fuchs würde darauf hindeuten, dass er beeinflusst wird, von einer Rivalin, mich schnell rauszuwerfen.
     
  5. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Also ich find das nun recht durcheinander, vor allem, weil du selbst bezweifelst, dass du das "richtige" Thema im Kopf hattest. Aber ich würd die Legung auch nicht soo positiv finden, egal bei welchem Thema. Vielleicht legst du mal neu und legst in die Mitte gleich eine passende Karte zum Thema, welches dich nun interessiert.

    LG
    Astralengel
     
  6. papacha

    papacha Guest

    Werbung:
    bei Themenfrage lege ich immer den Signifikator, in Deinem Fall das Haus oder die Störche für Umzug, in die Mitte.
     
  7. keine

    keine Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    121
    achso
    ich dachte man sollte alle karten zufällig auswählen und das thema würde sich durch das konzentrieren auf die frage von selbst ergeben, also die passende karte dann schon in der mitte liegen. bei meiner ersten legung ging das ganz gut, hatte die richtige karte in der mitte.

    dankeschön
    wieder was dazu gelernt :banane:
     
  8. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Nun, man lernt eben immer hinzu :)

    Ich mag die 9er Legung nicht so gerne, man sieht ein bißchen was...kriegt sozusagen die Nase lang gemacht, aber eine richtige Antwort kriegt man doch nicht.
    Ich leg lieber das Thema raus und ziehe entweder 15 Karten dazu, also 3mal5 Karten oder nehme Keltisches Kreuz. (das ist bei Situations-Legungen, wenn man wissen will, wie es weiter geht, ganz praktisch.) Geht mit den Lenormand-Karten sogar ziemlich gut, das hätt ich vor dem Ausprobieren nicht gedacht. Dachte früher immer, das past nur zu Tarot-Karten..

    LG
    Astralengel
     
  9. keine

    keine Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    121
    Mit Tarot-Karten lege ich auch meistens das keltische Kreuz. Hab es auch schon mal bei den Lenormand-Karten probiert, aber das passte meiner Meinung nach nicht. Ich bleibe bei dem keltischen Kreuz lieber bei den Tarot-Karten, damit komm ich besser zurecht.
     
  10. Phine

    Phine Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo "keine" :)


    ich lege nie einen Signi raus, um alle Karten im Spiel zu behalten ;) .
    Den Herrn in der Mitte deute ich in diesem Falle als "männliche-aktives Prinzip", im Tarot den Stäben zuzuordnen...
    So kann er bei den Lenormand, wenn er nicht als PK angesehen wird, für die Selbstverwirklichung stehen, freie Entfaltung, Eigenständigkeit, auch egozentriertes Denken.

    In deinem Bild denke ich, dass du dich in einer Phase befindest, in der du aktiv dein Leben in die Hand nimmst und die Suche nach einer eigenen Wohnung Teil deiner Selbstverwirklichung sein könnte.


    Hilft das weiter?
    Liebe Grüße
    von Phine :blume:


    P.S.: Das Keltische Kreuz bei den Lenormand ist ebenso spannend wie im Tarot, meiner Meinung nach. Außerdem ist es für einen Trendverlauf m.E. aussagekräftiger als z.B. eine 3x3 - Legung, weil man dort eine explizite "Zukunftsposition" hat. :escape:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen