1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verstand wacht auf, körper schläft weiter

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Sunshine2000, 22. April 2008.

  1. Sunshine2000

    Sunshine2000 Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Süddeutschland
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe da mal ne frage, ir ist es eine weile des öfteren passiert, das ich aufgewacht bin und hatte noch keine kontrolle über meinen körper. nach kurzer anstrengung meines gehirns konnte ich dann wieder einen teil minimalst bewegen und hatte dann wieder voll kontrolle über meinen körper. kennt wer sowas?
     
  2. Malak

    Malak Guest

    Registriert seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Saldenburg /Bayern
    Hallo Sunshine,
    ich hatte diese und ähnliche andere Erfahrung bis vor ein paar Monaten.
    Ich hatte das Gefühl wach zu sein, aber irgendwie auch noch zu schlafen und mich nicht kontrolieren zu können,wollte aufstehen, aber konnte nicht...

    Die Lösung des ganzen war eine Reinigung, bzw. eine Verunreinigung , die Lelek mir mit viel Geduld, in einer langen Sitzung entfernt hat.

    Wir machen es mit uns, sammeln das Negative in uns und neigen dazu es auch nicht mehr loslassen zu wollen...Ich hatte derzeit einen Beitrag dazu geschrieben : http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?t=78173

    Ich hoffe das du deine Lösung findest und wünsche dir alles Gute!
    Lieben Gruß , Malak
     
  3. wolf

    wolf Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    121
    Das hat nix mit Verunreinigungen zu tun, sondern der Zustand des "nicht bewegen könnens" ist eine ganz normale sog. "Schlafparalyse" die bei jedem Menschen eintritt, damit geträumte Bewegungen nicht vom Körper umgesetzt werden und man plötzlich quasi schlafwandelt.

    Schafft man es, diesen Zustand zu erreichen und dabei wach zu bleiben, lassen sich daraus luzide Träume sowie OBEs einleiten.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bewegungsunfähigkeit_im_Schlaf
     
  4. Gotteskrieger

    Gotteskrieger Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    43
    Ort:
    ungefähr in Österreich
    Viele Menschen schaffen es nicht einmal in diesen Zustand zu geraten obwohl sie es wollen, weil sie meistens vorher einschlafen.
    Aber wie Wolf schon vorher geschrieben hat. Wenn man sich einmal in diesem Zustand befindet kann man Versuchen den Körper höher schwingen zu lassen (Anleitungen gibt es ja genug u.a. von Herrn Monroe *gg*) und den Körper mittels OBE zu verlassen.

    Ich versuche es selbst schon Jahre und habe nur sehr wenige Erfolge erzielt bis jetzt leider. Doch ich gebe nicht auf.
    Was ich nicht verstehe ist das die Leute eigentlich mehr oder weniger sinnlose Sachen bei ihren OBes machen.

    Also ich würd zuerst mal versuchen jemanden zu finden der mich unterweis bzw. mir hilft den Lichtkörperprozess und meinen Geist zu fördern und zu trainieren. Aber vielleicht ist eben das der Grund warums ned hinhaut *ggg*

    Nunja wie auch immer, falls du dich entscheiden solltest mal ne Obe zu versuchen und du schaffst es würd ich mich über einen Erfahrungsbericht freuen *g*

    Lg
    Krieger
     
  5. Leopard

    Leopard Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    3
    Hi, bin neu hier im Forum und durch Zufall darauf gestossen, weil ich seltsame Erlebnisse hatte (googlen hilft).

    Okay, nach der Erklärung habe ich eine lange Zeit gesucht. Ich habe sowas relativ oft und verfalle in Panik, da mein Geist oft "wach" ist, obwohl ich im Bett liege und am schlafen bin, und ich mich dann überhaupt nicht bewegen kann und mit aller Kraft versuche etwas daran zu ändern, aus Angst.

    Manchmal nehme ich die Phase anscheinend nicht bewusst war, ich denke das passiert wenn ich im Glauben bin alles ist nur ein Traum und dadurch keine Angst habe, bin aber schon oft genug durch meine Kraft aus dem Zustand erwacht, als es mir zu real erschien und konnte mich dann wieder bewegen.

    Ich glaube wenn ich die Phase nicht als gefährlich wahrnehme, dann gleite ich in diese Phase in der man seine Seele vom Körper trennen kann.

    Ich hatte erst vor kurzem den Gedanken in einem für mich "Traum", mich und meine Freundin im Bett liegen zu sehen, und ich konnte aber auf dem Flur rumlaufen oder uns auch mal sehen. Das ganze ist zwar irgendwie bewusst passiert, aber doch auch nicht. Ich habe gelesen man kann sich suggestieren mit bestimmten Sätzen, das man das bewusster wahrnimmt? Also seine außerkörperlichen Erfahrungen? Ich werde das mal demnächst probieren, vorm einschlafen, vielleicht klappt es ja besser. Aber wenn ich das unbewusst gemacht habe, ohne zu wissen was es eigentlich ist, wie steht es denn mit den "Gefahren"? Habe mal kurz in die anderen Threads reingesehen, da findet man aber nur so "Bröckchen" von wegen irgendwelche Wesen können einen gefährden oder man selber ersticken? Stimmt das oder sind das Schauermärchen? Also, ich lebe noch. Aber Irgendwie mies das ich außerkörperliche Erfahrungen hatte ohne auf solche Dinge vorbereitet zu sein, weil ich ja bis vor kurzer Zeit nicht mal wusste das es das ist? Respekt habe ich jetzt schon vor der Sache bekommen, aber wo genau kann ich denn (Buch oder Thread) ganz genau über Gefahren usw. was nachlesen?
    Wäre toll wenn mir jemand was empfehlen könnte!

    Danke, und hoffe auf eine gute Mitgliedschaft hier ^^
    Werde mal rumstöbern und mich noch mehr erkundigen ;-)
    Ihr werdet sicher noch mehr von mir hören/lesen
    LG
     
  6. Leopard

    Leopard Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hi, bin neu hier im Forum und durch Zufall darauf gestossen, weil ich seltsame Erlebnisse hatte (googlen hilft).

    Okay, nach der Erklärung habe ich eine lange Zeit gesucht. Ich habe sowas relativ oft und verfalle in Panik, da mein Geist oft "wach" ist, obwohl ich im Bett liege und am schlafen bin, und ich mich dann überhaupt nicht bewegen kann und mit aller Kraft versuche etwas daran zu ändern, aus Angst.

    Manchmal nehme ich die Phase anscheinend nicht bewusst war, ich denke das passiert wenn ich im Glauben bin alles ist nur ein Traum und dadurch keine Angst habe, bin aber schon oft genug durch meine Kraft aus dem Zustand erwacht, als es mir zu real erschien und konnte mich dann wieder bewegen.

    Ich glaube wenn ich die Phase nicht als gefährlich wahrnehme, dann gleite ich in diese Phase in der man seine Seele vom Körper trennen kann.

    Ich hatte erst vor kurzem den Gedanken in einem für mich "Traum", mich und meine Freundin im Bett liegen zu sehen, und ich konnte aber auf dem Flur rumlaufen oder uns auch mal sehen. Das ganze ist zwar irgendwie bewusst passiert, aber doch auch nicht. Ich habe gelesen man kann sich suggestieren mit bestimmten Sätzen, das man das bewusster wahrnimmt? Also seine außerkörperlichen Erfahrungen? Ich werde das mal demnächst probieren, vorm einschlafen, vielleicht klappt es ja besser. Aber wenn ich das unbewusst gemacht habe, ohne zu wissen was es eigentlich ist, wie steht es denn mit den "Gefahren"? Habe mal kurz in die anderen Threads reingesehen, da findet man aber nur so "Bröckchen" von wegen irgendwelche Wesen können einen gefährden oder man selber ersticken? Stimmt das oder sind das Schauermärchen? Also, ich lebe noch. Aber Irgendwie mies das ich außerkörperliche Erfahrungen hatte ohne auf solche Dinge vorbereitet zu sein, weil ich ja bis vor kurzer Zeit nicht mal wusste das es das ist? Respekt habe ich jetzt schon vor der Sache bekommen, aber wo genau kann ich denn (Buch oder Thread) ganz genau über Gefahren usw. was nachlesen?
    Wäre toll wenn mir jemand was empfehlen könnte!

    Danke, und hoffe auf eine gute Mitgliedschaft hier ^^
    Werde mal rumstöbern und mich noch mehr erkundigen ;-)
    Ihr werdet sicher noch mehr von mir hören/lesen
    LG
     
  7. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Hinlegen, nicht bewegen (nichtmal die Augen), abwarten. Nach 20-30min kommt ein Signal ob der Körper schon schläft -> extremes Unruhegefühl -> trotzdem nicht bewegen -> Schlafstarre.

    Viel Erfolg :)
     
  8. Stefan000

    Stefan000 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    231
    Werbung:
    Also diese DVD kann ganz gut helfen,Luzides träumen oder auch eine OBE einzuleiten.Weil diese DVD das hervorragend trainiert zu schlafen und dabei bei vollen Bewusstsein zu bleiben.
    Kann aber bis zu ein Jahr dauern bis man alles richtig beherrscht, immer wieder üben.


    http://www.hemi-sync.de/hemi-sync/klartraum-luzider-traum/lucid-dreaming-auf-audio-dvd.html
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen