1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verständnisfrage zu Uranus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von RaBo, 12. Juni 2013.

  1. RaBo

    RaBo Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ein freundliches Hallo in die Runde,
    ich bin gerade durch ein Gespräch mit meinem Astrologen auf Uranus aufmerksam geworden und habe mich mit diesem Planeten noch gar nicht beschäftigt. Daher eine Frage um mein Verständnis zu vertiefen.

    Erst mal die Ausgangsposition: Uranus ist wie jeder hier weiß, ein rebellischer, "elektrischer", spontaner, unvorhersehbarer Planet. Ich denk mal, dass ich das nicht weiter ausführen muss.

    Jetzt gibt es natürlich Planeten oder Zeichen, die Uranus ziemlich diametral gegenüber stehen. Z. B. Saturn oder auch Jungfrau. Beide sind eher nüchtern, planend, strukturiert. Natürlich jeweils auf ihre - sehr individuelle - Art.

    Wie würde sich jetzt ein Uranus verhalten, der in der Jungfrau steht und in Opposition zu Saturn ist? Der hätte es wohl eher schwer, oder?

    Viele Grüße und danke für Postings schon mal vorab!
    Raphael
     
  2. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Ich hab zu diesem Thema hier im Forum bereits gefühlte 237 Beiträge geschrieben ... statt mich zu wiederholen, sei mir der Hinweis auf die Suchfunktion gestattet. Und auf die Zuordnungen der "alten" und der "neuen" Planeten ... da gehören Sa und UR zusammen. Das Janusgesicht der alten Römer. ...
     
  3. RaBo

    RaBo Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Berlin
    Ja stimmt, ich hab auch bereits einen sehr interessanten Thread gefunden, in den ich mich einfügen werde. Danke! Raphael
     
  4. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Dort wo Uranus steht, will er verhärtete und verkrustete "Einlagerungen" aufbrechen. Uranus ist der Erfinder und der, der neue Wege geht - ob sie was taugen oder nicht.
    Im Gesundheitszeichen Jungfrau hiesse das z.B. die Hinwendung zu alternativen Heilmethoden, die durch zuviel oder falsche Anwendung nicht unbedingt gesundheitsbringend ist. Im 3. Haus werden die Ansichten mit Gewalt durchgesetzt und Streitgespräche sind keine Seltenheit. (zumal noch andere Planeten beteiligt sind)
    Saturn steht der ganze Sache skeptisch gegenüber, zeigt die Unvereinbarkeit - die sich schon im Elternhaus abzeichnet - und macht sich bemerkbar, wenn man originelle und ausgefallene Wege gehen will. Saturn fragt, warum du überhaupt etwas ändern willst, es ist doch alles gut so.

    Mit diesem Aspekt heisst es, Mut zu entwickeln - auch den Mut, Fehler zu machen. Denn ob ein Weg richtig oder falsch war, weiss man meistens erst hinterher. Man muss lernen, sich auf die Möglichkeiten zu konzentrieren, die einem offen stehen, wenn man den neuen Weg geht. Man muss lernen, Selbstvertrauen zu entwickeln und auch mal unabgesicherte Wege gehen.

    :)
     
  5. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    356
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    hallo Rabo,

    wenn gegenläufige astrologische Prinzipien in einer Konstellation miteinander verbunden sind, gibt er prinzipiell drei unterschiedliche Möglichkeiten des Zusammenwirkens:

    a) die beiden Faktoren neutralisieren sich (keiner von beiden kommt so recht zum Zug)
    b) beide Faktoren unterstützen sich in ihrer Gegensätzlichkeit
    c) die Faktoren untergraben sich in ihrer Wirkung wechselseitig

    Am Beispiel Saturn/Uranus

    a) eine Saturn/Uranus – Kontakt kann sich so anfühlen, als ob du beim Autofahren gleichzeitig Gas gibst und bremst … es gibt starke Impulse, in unterschiedlichen Lebensbereichen Veränderungen vorzunehmen, aber ebenso lähmende Angst oder Hemmungungen diese auch umzusetzen

    b) Saturn unterstützt Uranus … du nimmst in deinem Leben Veränderungen vor, die sich als strukturiert und stabil erweisen … oder … du bringst Veränderungen in die Realität … setzt diese auch auch um und träumst oder sprichst nicht nur davon …

    Uranus unterstützt Saturn … es kommt in wichtigen Lebensbereichen bei Dir zu einer plötzlichen Neustrukturierung … du entdeckst neue Methoden oder Möglichkeiten der Strukturierung oder wendest diese an …

    c) Saturn kommt Uranus in die Quere … deine Bemühungen um Veränderungen scheitern an der Stabilität des Status Quo

    Uranus kommt Saturn in die Quere … deine Bemühungen um Stabilität und Sicherheit werden durch plötzlich in dein Leben tretende Umstände über den Haufen geworfen …

    Analoges gilt z.B. auch für Saturn/Jupiter- oder Saturn/Neptun-Kontakte

    bei Saturn geht es darum, dein eigenes Maß zu finden, um von der Fremd- in die Selbstbestimmung zu kommen … wenn Du Saturn in dieser Weise konstruktiv anwendest, wird es Dir erst möglich, deine Indivdualität (Uranus) voll und ganz zu verwirklichen (Saturn) … in dieser Weise können Saturn und Uranus sehr effektiv zusammenarbeiten …

    Lieben Gruß

    artor :koenig:
     
  6. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:



    uranus "verhält sich nicht" - du bist es der sich verhält...uranus zeig etwas an!


    shimon ash.
     
  7. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    ich find's andersrum besser:

    Uranus verhält sich und ich zeige nur an, was er will, wie ich mich verhalte :D

    Dafür wurde doch Astrologie - zumindest die heutige - erfunden, oder? :ironie:
     
  8. Schlucke

    Schlucke Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Raphael!

    Hier wird eigentlich alles, was man über Uranus wissen muss, erklärt:



    Gruß, Schlucke.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  9. fetterKater

    fetterKater Guest

    ahahahhahahahaaa
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  10. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Werbung:
    immer wieder schön :lachen:
    leider am Thema vobei :schmoll:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen