1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verspannungen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Kessy, 8. April 2008.

  1. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Werbung:
    Hallo Ihr!

    Mein Rücken ist seit ca. 3 Wochen sowas von verspannt, ich könnte heulen! Es zieht sich vom Nacken bis fast hinunter zur Mitte vom Rücken, rechte Seite.

    Habt ihr Tipps (außer massieren gehen), was man dagegen tun kann???

    Habe schon mit durchblutungsfördernden Cremen geschmiert - da wird es nur für eine kurze Zeit heiß, bringen tut es aber nix.

    LG Kessy
     
  2. Enigmata

    Enigmata Guest

    Hallo Kessy!

    Zuerst solltest du dich fragen, woher diese Verspannungen bei dir kommen. Bist du innerlich angespannt und das hat sich dann eben im Rücken manifestiert?
    Oder hast du vielleicht viel gearbeitet und dein Rücken ist deshalb so verspannt?

    Mir haben bestimmte Gymnastik- und Yoga-Übungen ganz gut geholfen, die speziell den Rücken ansprechen und ihn lockern.
    Bewegung generell ist für den Rücken sehr wichtig. Auch im Alltag spazieren laufen, oder bei langer Büroarbeit immer mal wieder die Schultern kreisen und den Kopf kreisen und da alles lockern.

    Gut ist auch ein heißes Entspannungsbad.

    Lg, Enigmata
     
  3. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Hallo Enigmata,

    danke für deinen Beitrag!

    Nun ja, einerseits bin ich innerlich sehr angespannt und körperliche Arbeit ist andererseits momentan auch angesagt.

    Noch dazu sitze ich unter der Woche im Büro vor dem PC - habe also öfters mit einem verspannten Nacken zu kämpfen.

    Aber momtan tut es so weh und hört auch gar nicht auf... seit ca. 3 Wochen, dass ich echt schon verzagt bin. Vom Nacken bis zum Schulterblatt und noch weiter runter...

    Liebe Grüße
    Kessy
     
  4. gowa

    gowa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Hallo Kessy,

    ich kann Dir nur von meinen Erfahrungen bei Verspannungen im Nackenbereich bzw. bei Rückenschmerzen berichten.
    Ich nehme dann ein Vollbad mit einem Badezusatz, welcher die Muskulatur lockert. Dieses Bad ist sehr heiß und dauert in der Regel 15 bis 20 Minuten. Dies bringt mir dann meist den Effekt, dass die Durchblutung stark angeregt ist.
    An solchen Beschwerdetagen meide ich es auch auf dem Sofa vorm Fernseher einzuschlafen oder im Bett zu schlafen. Ich schlafe dann meist auf den Fußboden, allerdings muss ich anmerken, dass dies auch teilweise 2 oder 3 Nächte sein können.
    Vielleicht kann ich Dir mit meinen Tipp einwenig helfen.

    Gute Besserung:flower2:
    gowa
     
  5. Rubinia

    Rubinia Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Hallo,
    mit dem Tipp wird dein Problem zwar nicht gelöst, aber er bringt Linderung:
    Kren reiben und in ein Tuch schlagen, dieses auf die betroffene Stelle (Genick) legen und so lange dort belassen, bis man es nicht mehr aushält. Wichtig davor die Haut mit einer guten Fettcreme behandeln (Hautschutz) und Kren niemals direkt auf die Haut!!
    Ansonsten, woher kommen deine Beschwerden? Trägst du ein Problem mit dir herum? Ist körperlich alles in Ordnung (orthopädisch/neurologisch)?
    Lg
     
  6. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Werbung:
    Hallo Gowa!

    Danke für deinen Tipp. Ich hab mir sogar schon einen orthopädischen Kopfpolster zugelegt... habe aber das Gefühl, dass ich mich mit dem noch mehr beim Schlafen verspanne.

    Aber das mit dem muskelentspannenden Bad... das kann ich auf jeden Fall ausprobieren! Danke!

    Liebe Grüße
    Kessy
     
  7. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Hallo Rubinia,

    auch dir herzlichen Dank für den Tipp!

    Nun ja, wie ich schon geschrieben habe... habe ich öfters ein steifes Genick durch das Sitzen im Büro, natürlich kriegt man dann eine schlampige Haltung... und ich schätze mal, dass das dann noch sein übriges dazu beiträgt.

    Ansonsten muss ich mich momentan am Wochenende körperlich betätigen (Hausbau), das sind Bewegungen... die ich natürlich nicht gewohnt bin. Psychisch macht einem das natürlich auch noch zu schaffen, eh klar... und dann gibt es noch eine Person, die mir so derart auf den Keks geht... aber das kanns ja nicht sein, oder? Da wächst einem höchstens ein Magengeschwür.

    Rückentraining oder Rückenturnen bzw. Aufbau der Rückenmuskulatur wäre sicher wichtig für mich... nur schaff ich das nicht mehr, wenn ich abends geschafft und fertig heimkomme :clown:

    Liebe Grüße
    Kessy
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Liebe Kessy,

    du kannst das probieren:

    Leg dich auf den Rücken, mach die Augen zu und dann gehe jeden einzelnen Körperteil durch und entspanne bewußt. Ich beginne mit den Teilen, die entspannt sind und arbeite mich von dort langsam zu den verspannten Teilen durch. In deinem Fall würde ich bei den Zehen beginnen, langsam die Beine hoch, dann das Kreuz, die Unterarme, den mittleren Rücken, Ellebogen und weiter rauf bis zum Scheitel. Und gaaaaanz langsam, du kannst auch die Teile kurz anspannen und dann bewußt fallen lassen. Schau, wie es dir gut tut.

    Das bietet sich an, weil du sicher gerne liegst, wenn du so erschöpft heim kommst :)
     
  9. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Hey Profi,

    das kommt mir irgendwie bekannt vor - ich glaube, das haben wir in der Yoga-Stunde immer zum Schluss gemacht.

    Ist auch eine gute Idee, kann ich auf jeden Fall probieren!

    Danke!

    Liebe Grüße
    Kessy
     
  10. fox007

    fox007 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    122
    Ort:
    österreich, kärnten
    Werbung:
    liebe kessy,

    beim einen schlägt es auf den magen, der andere hat einen verspannten rücken. verspannungen können schon ihre ursache im stress bzw. anspannung haben.

    ich habe mir mal eine entspannungsCD nach jakobsen zur muskelentspannung gekauft, die mir geholfen hat. dabei wirst du von einer stimme geführt und du musst jeden einzelnen muskel im körper anspannen und wieder entspannen. dauert ca 20 minuten und man sollte es jeden tag machen.

    shiatsu hat bei mir unglaubliche wirkungen erzielt und mir sehr geholfen.

    sollte es nicht besser werden, lass es vom orthopäden bzw. arzt abklären. eine verspannung kann auch von der wirbelsäule oder einer bandscheibe ausgehen. gerade wenn du mit hausbau beschäftigt bist, kann es sein, dass du dich auch durch eine ungewohnte bewegung "verrissen" hast.

    ich wünsche dir alles gute!
    liebe grüße
    fox
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen