1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verspannungen/Schmerzen durch Yoga?

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von FurorCelticus, 15. Juli 2013.

  1. FurorCelticus

    FurorCelticus Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    118
    Werbung:
    Hallo liebe Yogis!

    Ich übe seit ca. 2 Monaten Asthanga-Yoga und muss sagen, dass ich absolut begeistert bin, nur ergeben sich ein paar Probleme, die ständig zunehmen:

    Ich habe eine Skoliose und eine muskuläre Dysbalance der ges. re. Körperhälfte und seit ich mit dem Yoga begonnen habe hat meine Verspannung im Nacken ENORM zugenommen. Mittlerweile habe ich Verspannungen und Schmerzen vom re. Kiefer bis in die re. Schulter hinein mit enormen Verhärtungen. Und seit gestern kann ich plötzlich nicht mehr in den abschauenden Hund, da ich ein Gefühl habe als würde an meinem re. hinteren Schultermuskel irgendwas abreißen. Und das hat sich ebenfalls langsam aufgebaut! Meine Lehrerin meint, dass ich die Übungen richtig mache, und einfach nur weniger machen soll, doch für mich fühlt sich das nach einem fortschreitenden Prozess an - hat irgendwer Erfahrungen damit?
     
  2. m290

    m290 Guest

    Wenn du krank bist, brauchst du als erstes eine Übungsform, die dich gesund macht.
    Wenn du also in einer Form übst und die Beschwerden werden mehr anstatt weniger, dann machst du etwas falsch/zuviel.
     
  3. FurorCelticus

    FurorCelticus Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    118
    Naja, die Basis, Sonnengruß A und B, kann man weniger machen?
     
  4. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.471
    Ort:
    Weltenbummler
    Du bräuchtest ein speziell auf dich zugeschnittenes Yoga.
    Eine Therapie.

    Ich glaube ich würde mich auf die Suche nach einem Yogalehrer machen, der auch Physiotherapeut ist.

    Der auch die Neurologischen Ursachen und Wirkungen kennt.

    Lg
    lumen
     
  5. m290

    m290 Guest

    Genau. Wenn ich so einen Patienten wie dich hätte, würde ich spezielle Übungen geben, die die muskulären Dysregulationen der rechten Seite auflösen... und dann gerne Sonnengruß & Co.
     
  6. FurorCelticus

    FurorCelticus Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    118
    Werbung:
    Gibt es denn das? Kennst du dich so spezifisch aus? Oder nur allgemein angemerkt? Wenn ersteres - kannst du mir ein paar Tipps geben?
     
  7. m290

    m290 Guest

    Klar gibts das, und ich kenne mich da (hoffentlich doch) gut aus. An deiner Stelle würde ich mich an einen erfahrenen Yogalehrer wenden in deiner Umgebung. Erfahren ist er, wenn er eben für solche Spezialfälle passende Übungen geben kann, wo man merkt, dass es besser wird anstatt schlechter.
     
  8. FurorCelticus

    FurorCelticus Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    118
    Na dann werd´ich mich mal umhören! Wusste nicht, dass es spezifische Übungen, bzw. Lehren gibt im Yoga die auf sowas Rücksicht nehmen und demnach "physiotherapeutischer Natur" sind! In der Physiotherapie zB wird angeblich keine Körperhälfte isoliert trainiert (ist angeblich ein Tabu) sondern nur "normal" beide Körperhälften (der Körper wirds sichs schon richten), was bei mir Null Effekt hat...
     
  9. WeißerRabe

    WeißerRabe Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Niederbayern
    Anderer Tipp: Statt Yoga würde ich Dir Rolfing empfehlen. Schau Dir mal diese Seite an: www.rolfing.org

    Alles liebe,
    weißerRabe
     
  10. FurorCelticus

    FurorCelticus Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    118
    Werbung:
    Danke für den Tipp. Sagt mir garnichts - werd mich schlau machen! ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen