1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verschwörungstheorie oder reales Grauen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Katze1, 13. Februar 2015.

  1. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    http://renegraeber.de/blog/chip-implantate-2015/

    ".....
    Talk about taking your work home with you! Swedish company implants microchips in its staff which lets them use the photocopier and pay in the canteen
    , weiß die „Mail Online“ zu berichten. Auf Deutsch: „Reden Sie darüber, Ihre Arbeit mit nach Hause zu nehmen! Eine schwedische Firma implantiert Mikrochips in seine Angestellten, die die Verwendung von Fotokopierern erlauben und das Essen in der Kantine bezahlen.
    .......
    “"
     
  2. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    5.938
    Erstens: Ist real. Solche Chips wurden auch schon in Ibiza und Spanien usw bei Clubgängern implantiert, zum bezahlen, Eingangskontrolle, VIP Status etcpp.
    Man bereitet auf perfidem Wege die Leute darauf vor, dass es eine Verchippung geben werden soll! (Anstelle Auswes bzw ID Card)

    Zweitens: Richtig übersetzen: Googletranslator (hast Du sicher benutzt) gibt blödsinnige Übersetzungen.
    De chips bei Ecolo n Schweden sind da (das macht dann auch Sinn) um Kopien abzurechenen, Kantine zu bezahlen, und Einganstüren, je nach Berechtigungsgenehmigung, zu öffnen. Steht so auch im Text.
    Und wo wir grad bei sind: Ich hatte beim Einkaufen jetzt auch schon 3 oder 4 mal RFID Etiketten an meinem Zeug kleben!
    Drecksmistmüllsch:::
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Nein, ich hab keinen google Translator benutzt, ich hab´s aus dem Link raus kopiert.

    Was sind RFID-Etiketten?
     
  4. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    5.938
    Hast Du eigentlich den gesamten Artikel, also BEIDE Links gelesen? Oder gleich copy-paste gemacht?
    Eine Definition was RFID ist steht sogar im ersten deutschspr. Artikellink drin ;-)
    ansonsten:
    http://lmgtfy.com/?q=RFID+Etiketten
     
  5. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.857
    Enthalten einen winzigen Transponder, der durch Funk aktiviert und ausgelesen wird. Kann sehr nützlich sein für die Kontrolle des Warenbestandes, als Diebstahlsschutz (Kaufhäuser) oder für den Tierschutz (Haustiere sollten gechipt werden, um sie gegen Diebstahl und Aussetzung zu schützen; Entlaufene Tiere können so wieder zurück zu ihrem Menschen gebracht werden, sofern sie registriert sind), aber eben auch mißbraucht werden.
    Mir setzt keiner so ein Drecksding ein, ohne mich vorher umzubringen!

    LG
    Grauer Wolf
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:

    Das hier... http://www.inotec.de/produkte/rfid-produkte-und-etiketten/Wahrscheinlich gibt´s nach der Barcode-Verschwörung jetzt die nächste Stufe...:morgen:


    Sage
     
    Hellequin gefällt das.
  7. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    5.938
    Na, wer wird denn gleich das böse "V" Wort benutzen, hmmm??
    Nicht bloss salopp mal inotec Link setzen, sondern mal bissle rumschauen, wie und wo und was bereits mit Funketiketten betückt ist ;-) Da werden die Augen rund.
     
  8. sage

    sage Guest


    und? Wo ist jetzt das problem damit? In dem artikel kannst ja lesen, warum die besser sind als die alten...aber man kann natürlich drauf verzichten...und wieder handgeschriebene Preisschildchen auf die Waren kleben und dann darf die Kassiererin das wieder alles von Hand eintippen...die Leute in den Schlangen vor den Kassen wird das sicher freuen...


    Sage
     
    Hellequin gefällt das.
  9. Heidi Marley

    Heidi Marley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    1.857
    wir stimmen dem zu. (sonst wär es nicht :) )
     
  10. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Werbung:
    Ei, VT's heizt meinereins doch immer gern an ...

    Wer bitte braucht schon RFID-Chips, solange wir versprechen unsere Smartphones immer schön brav bei uns zu tragen ;)
     
    Tandava gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen