1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verschiedene Notizen auf LoneWolfisch

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von LoneWolf, 16. Juni 2015.

  1. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Wennst aufwachst in da Fruah und feststellst, dei erster, allererster Ansprechpartner is a Intel Pentium, E 6700 mit an aufgsetzten Windows 7 dann bist, mit Verlaub, scho a armer Hund. Da stellt si zeitweis sogar die Frage, ob`s ned vielleicht do besser war, wias`d no auf bist, owe in`s Beisl auf an Kaffee, a paar Viertl`n und a Plauscherei mit echte, lebendige Leut, dena wos`d ins Gsicht schaun kannst beim Reden. A wenn am End nix anders auße kumma is, ois wia ein mugel Rausch.

    Deine Kinder san ned da und a ned furt. San weder kla no längst erwachsen wur`n, klar, deine Kinder gibts gar ned, weilst es nie in`d Wöd gsetzt hast. Und für dei fast grenzenlose Freiheit hast vur ned gar so langer Zeit an Menschen furt gschickt, der, wenns ned so scheiße grennt wa, a Partner fürs Leben sei hätt kenna. Deine Freind, verstrah`d vom Wind in Wean und ned amoi a dürrer Hund wirft an Schatten in dei Leben.

    Ja, wennst aufwachst, eines schönen Tages in oller Herrgotts Fruah, und dir wird so richtig voll bewusst: dei erster, allererster Kommunikatuionspartner is a Intel Pentium E 6700 und ollas andere um di herum is tot und ohne Leben, dann is des ka Grund, in a Depression z`stiazen, aber höchste Eisenbahn, den Sinn vom Leben neu zu überdenken.
     
    Damour gefällt das.
  2. 0bst

    0bst Guest

    :trost:
     
  3. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    :trost:
     
  4. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    ....da bin ich froh, dass mein erstes Gespräch mit dem Kater beginnt." musst Du Töpfchen, hast sicher hunger, oder warst du schon Topfchen usw".

    und erweitert werden meine Gespräche dann beim Rundgang im Garten wenn ich die Weinbergschnecken sammle und ihnen sage wo ihre Schneckenecke ist......dann kommt der andere Kater dazu und wenn ich mich ausgesprochen habe rede ich mit Jesus und bitte ihn kurz mal die Welt mit Licht und Liebe zu erfüllen, weil ich gleich auf die Menschen losgelassen werde und dabei echt Unterstützung gebrauchen könnte.

    jetzt gehts ab in den Wald und da werde ich mit Steinpilzen reden und so weiter und so fort, deshalb gibt es nichts besseres als das Internet wo man Menschen begegnet und auch auf Antwort stossen kann, wenn man/frau etwas sagt :)
    ...und ich aber zu Hause keine Beziehungsprobleme kauen und lösen muss,
    wie befreiend... [​IMG]

    Resumé: alles eine Sache der Einstellung. ;)
    positiv oder negativ, die Situation ist wie sie ist, man kann sie mit einem tränenden oder einem lachenden Auge betrachten......die Entscheidung liegt bei sich.
     
    Edova und LoneWolf gefällt das.
  5. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    I bin jetzt ned unbedingt da, wengan Trost, gell.

    Hab mi nur da eina verlegt, um mei Bedürfnis auszuleben,
    meine Gedanken in meiner mir eiganan Sprach zu schreiben,
    Lonewolfisch eben, ohne dena Leut im restlichen Forum damit am Oasch z`geh.
    Durt wü i ab jetzt nur mehr schön schreiben, oder mi zumindest drum bemühen.

    Des warad mei Entgegenkommen auf Grund verschiedenster Reaktionen
    auf meine bisherigen Kauderwelschbeiträge.

    Wenn`s ihr im Gegenzug mir a bissl entgegn kumma kennst und eich mit Trostaktionen a bissl zruck halten, warad i echt dankbar.

    I suach kan Trost, i bin mei Trost.

    Wenn des aber jetza jemand stört,
    oder wenn wer der Meinung sei sollt, des is a falsch, oder störend, was i da mach,
    dann bitte nur sagen.

    I bin ganz Ohr.
     
    Damour gefällt das.
  6. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ja, klar... wenn i jetzt im UF "Der Tod und das ewige Leben"schreiben tat:

    Mei Katzerl oder mei Goldfisch is über`d Nacht gsturb`n,
    oder no ärger, vielleicht a Mensch, der ma wichtig war...

    dann is des wieder wos anders.

    Aber wurscht, es geht halt ned immer so, wia ma sichs vurstöd.
     
  7. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    ups, jetzt hab ich grad gesehen, dass Dein Beitrag unter "Aufgeschrieben " steht, darf man da über den Text diskutieren, weis grad nicht.....
     
  8. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Des halt ma in der Regel, wia ma wü und wie`s beliebt.

    I habs normalerweis ned so gern, wäu i ziag mi jo ned ohne Grund daher zruck,
    wenngleich a meistens vergeblich.

    Aber wia gsagt; meine Wünsche, Vurstöllungan und Erwartungen san mei Problem und ka Gesetz.

    Haßt auf Deitsch: Machts was wollts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2015
  9. LoneWolf

    LoneWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    10.922
    Ort:
    Wien
    Allerdings seh ich deinen Beitrag nicht unbedingt als Diskussionsherausforderung und auch nicht als Trostangriff, sondern einfach als Darstellung, wies dir eben geht, wenn du am Morgen aufstehst. Dem kann ich durchaus etwas abgewinnen.

    Kommentare, die das eigene Befinden wiedergeben, den eigenen Umgang mit einer Situation, sind durchaus auch von mir hier gern gelesen.
     
  10. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    Werbung:
    das ist gut :)

    im öffentlichen Netz gibts halt keinen wirklichen Rückzug und irgendwie möchtest Du ja auch Deine Gedanken teilen, sonst wären sie nicht öffentlich einsehbar....

    darf man Büchertipps geben..?
    oder Leseproben empfehlen, nur mal so um den Kopf zu entspannen, oder ihn auf die Seite zu legen..
     

Diese Seite empfehlen