1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

verschiedene Ebenen nach dem Tod?!

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von celina-jasmin, 22. November 2004.

  1. celina-jasmin

    celina-jasmin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Meint ihr das es nach dem Tod verschiedene "ebenen" gibt?
    Ich habe heute von einem Medium gehört das Kinder z.b. auf eine besondere Ebene kommen wo besonders auf sie acht gegeben wird....

    Kommen Selbstmörder dann auf eine andere Ebene wie Leute die bei einem Unfall oder an einer Krankheit gestorben sind?

    Was meint ihr?
     
  2. souleat

    souleat Guest

    ob es verschiedene ebenen gibt weiss ich nicht aber deiner tochter wird es sicher gutgehen!
    allein das du an Sie denkst macht sie und dich zufrieden

    habe eben deinen anderen Thread gelesen -
    ich wünsche dir viel Kraft !
     
  3. DiVINE

    DiVINE Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Hamburg/Schleswig-Holstein
    Es gibt keine Hölle !
    Es gibt keinen Teufel und auch kein Fegefeuer :schaukel:

    Es gibt keine Sünden und auch keine Verdammnis !

    Es gibt auf der anderen Seite der Schleier Seelen,
    die auf das letzte Gericht warten, das nicht kommt.

    Solche, die in ihren Häusern hier bleiben,
    weil sie nicht loslassen können oder losgelassen werden.

    Es gibt keine Bewertung auf der anderen Seite !

    Aber es gibt auch kein Friede, Freude & Eierkuchen dort.

    Es wird weiter-gearbeitet, gemacht auf der anderen Seite.

    Allerdings gibt es dort keinen Stress, kein Mobbing, keine Rechthaberei,
    es wird solang angeboten, bis derjenige um den es geht, es annimmt.

    Der Umgang ist bedingungslos liebend, vertrauensvoll, offen,
    friedlich, freundlich, fröhlich ....

    Wie ich Dir schon in Deinem anderen Beitrag schrieb -
    der Körper Deiner Tochter war winzig - ihre Seele ist weise
    strahlend und groß !

    Es geht ihr gut ! Sie ist betreut, es sind viele Engel um sie herum.
    Auch um Dich sind viele Engel - Du brauchst nur ja zu sagen,
    sie werden Dich halten, balancieren, liebhaben ....

    Johanna-Merete
     
  4. magiclife

    magiclife Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hartberg
    Ich glaube schon, dass es verschiedene Ebenen gibt, je nach dem Reifegrad der Seele, die verstorben ist.

    Es gibt auch höllenähnliche Ebenen, das habe ich mal in einem Buch gelesen, welches von Wiedergekehrten (z.B. ins Koma Gefallenen) berichtet wurde. Nicht alle gingen durch einen Tunnel, sahen das Licht, manche sahen auch schreckliche Sachen, aber wie gesagt, ich bin kein Wissenschaftler, habe diesbezüglich nur viel gelesen und wenn es ein Gutes drüben gibt, wird es auch ein Böses geben. Was ich auf jeden Fall glaube, ist, dass eine eine Dimension gibt, die man absolute Leere nennt, dorthin gehen meiner Meinung nach vorerst die Seelen von Selbstmördern, dort ist angeblich absolut nichts, also weder gut noch böse. Aber wie lange sich die Seelen auf solchen Ebenen aufhalten, ist nicht vorherzusagen. Das kommt wahrscheinlich auf ihre Lernfähigkeit an, denn auch im Jenseits muß man lernen, davon bin ich überzeugt, jedoch anders, als hier auf der Erde.

    LG
    magiclife
     
  5. Hekate

    Hekate Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2003
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Essen/Werlte
    Hallo meine Lieben,

    nun die hierarchische Ebenenvorstellung ist sicher nicht das, was sich tatsächlich im Jenseits abspielt.

    Ebene, höher oder tiefer....... Fakt ist, dass tatsächlich alles Eins ist und doch unterschiedlich. Ich persönlich habe keine verschiedenen Ebenen im Sinne von abgeschlossenen Räumen für bestimmte Seelengruppen erlebt. Allerdings wird tatsächlich unterschieden.

    Jedoch nur in der ersten Zeit während die Seele sich aus dem Leben hier herausschält, es überdenkt und bearbeitet;
    ob sie sich entscheidet mit den gesammelten Informationen ins Alles-WAS.Ist einzutreten, oder aber dafür entscheidet erneut zu inkarnieren.

    Es gibt kein höher, niedriger, eine Ebene weit oben oder weit unten, keine besonderen Fleisskärtchen für besondere Dinge, die man getan hat.
    Es kommt auf das Bewusstsein der Seele an, zu welchen Dingen sie fähig ist oder nicht.
    Die Seele kann im Anfang nur das wahrnehmen, was das Bewusstsein zulässt, doch durch Bearbeitung des letzten Lebens und durch Öffnen des eigenen Bewusstseins kann sich jede Seele dem Alles-Was-Ist anschliessen, manchmal gehts schneller oder langsamer. (wobei Zeit hier auch relativ zu sehen ist, denn im Jenseits gibt es weder Zeit - noch Raum).

    Liebe Grüße
    Hekate
     
  6. Lady

    Lady Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Midian
    Werbung:
    Ich glaube, dass es so eine Art Parallelebene ist, auf die dann die Wesen kommen, die an diese "Welt" glauben.
    Und es kommen dort auch die hin, ob sie nun Mörder sind, oder "unschuldige Kinder" sind.
    Es gibt dort sowohl so etwas wie gut als auch böse. :schaukel:
    Des Weitere existiert dort eine Art "Gott"/"Göttin", dann auch Fürsten und Herzöge, schließlich kommen dann noch die unteren Wesen.

    :witch:
    :zauberer2

    Greetings
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen