1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

verrückter Traum...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Tommyboy, 20. September 2010.

  1. Tommyboy

    Tommyboy Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Habe heute Nacht mal einen verrückten Traum gehabt, wo echt viel durcheinander kam.

    Also es fing damit an, dass ich von einer Person geträumt habe, die ich schon sehr lange kenne und zu der ich keinen bzw. wenig Kontakt habe :( als wir noch beide ziemlich jung waren, war ich mit meiner Mutter immer bei ihrer zu Hause oder im Garten und wir verstanden uns echt super. Dann begann die Schulzeit etc. und meine Mutter und ihre waren keine Arbeitskolleginnen mehr. Meine Mutter trifft sich ab und zu noch mit ihrer allerdings kann ich da meistens leider nicht dabei sein oder ist sie nicht da. Also es ging im Traum irgendwie so weiter, dass ich dachte das sie die einzige Frau für mich ist, die mein Leben erfüllt und ich mit ihr zusammenkommen muss. Mittlerweile war sie Schauspielerin in Frankreich :D war aber nicht wirklich berühmt, also man kannte sie nur dort und als Insider halt in Österreich.

    Ich bekam dann irgendwie so eine Aufgabe, ich weiß nicht wodurch, auf jeden Fall dachte ich, dass wenn ich etwas bestimmtes tue/finde, dass ich dann zu ihr finden würde. Ich spiele hobbymäßig Darts in einem Verein :D also kam etwas verrücktes im Traum, ich dachte auf einmal, wenn ich ein paar bestimmte Darts kaufe und mit denen spiele, schaffe ich es irgendwie sie zu finden. Warum das so ist? Keine Ahnung es war halt einfach so.

    Ich suchte ich dann etliche Minuten lang nach diesen Darts, aber konnte sie nirgends finden bzw. sollte ich sie dann nicht finden. Mir fiel irgendetwas zu Boden und dann stand dort so eine Art Botschaft für mich. Ich weiß, aber leider nicht mehr, wie die Botschaft hieß.

    Auf jeden Fall hat diese Botschaft, dann meine Gedanken verändert. Ich habe dann eine Frau reinkommen sehen in das Geschäft und fühlte mich zu ihr hingezogen.

    Ich bin eigentlich kein sehr offener Mensch, der direkt Frauen anspricht und sehr sensibel und schüchtern ist. Auf jeden Fall gelang es mir sie auf einen Kaffee einzuladen, um sie näher kennenzulernen. Darauf erfuhr ich das sie bereits ein Kind hat und mit dem 2. gerade schwanger war. Sie war, aber single. Ich entschloss mich dann letztendlich mit ihr zusammen zu sein, obwohl sie zwei Kinder von einem anderen Mann hat, was mir aber im Traum, aber nicht als großes Hindernis dargestellt wurde.

    Auf einmal hatte ich eine eigene Wohnung (Ich wohne aktuell noch bei meinen Eltern) und neben mir, gleich in der Nähe ein alter Schulfreund, den ich sehr lange kenne. Ich wachte durch ein kratzen, bellen vor der Tür auf. Der Hund sah genau so aus, als der Hund, den mein Freund immer zu Hause hatte. Irgendetwas schien mir nicht in Ordnung zu sein. Ich lief zu ihm rüber und läutete ihm aus dem Bett. Ich sagte sein Hund sei bei mir gewesen und ich glaube das was bei seiner Mutter nicht in Ordnung sei. Also liefen wir gemeinsam rüber, da die Mutter nur 1 Querstraße weiter weg wohnte. Als wir dort ankamen war aber zur großen Überraschung alles in Ordnung. Der Hund war nicht der Hund von meinem Freund, sondern sah diesem nur ähnlich. Zum Schluss entschloss ich mich, dann den Hund zu behalten.

    Und danach wachte ich auf......


    Dieser Traum war echt verrückt. So viel in einem Traum ist mir glaube ich noch nie passiert.

    Das mit dem Mädchen, das ich schon sehr lange kenne, hatte ich in den letzten Monaten jedoch schon 1-2 mal, aber der Rest ist mir neu.

    Vielleicht weiß jemand, was man daraus ungefähr schließen könnte bzw. wenn man es getrennt deutet, kommt man vl. auf irgendwelche Zusammenhänge?
     
  2. Tommyboy

    Tommyboy Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wien
    Keiner einen Tipp?
     
  3. Zauntänzer

    Zauntänzer Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Österreich
    Hi,
    für mich klingt das nach dem Leben, so wie es nun mal oft ist. Ständig jagt man irgendwelchen Sachen hinterher, die eigentlich gar nicht zu einem passen, vielleicht einer Idealvorstellung von sicher selber, die man aber nicht wirklich ist (Schauspieler). Durch Zufälle im Leben findet man dann aber zu sich selbst, oder zu dem was wirklich im Grunde seines Herzens (am Boden) sein sollte. Was dann zwar im ersten Augenblick vielleicht nicht so ideal ausschaut, (die schwangere Frau mit dem Kind), ist aber dann doch genau das richtge für einen! Das was zu einem paßt.
    Der zweite Traum vom Hund usw. könnte bedeuten, daß irgendwelche Befürchtungen und Sorgen diesbezüglich, sich am Ende nicht bestätigen werden!
    vlg
    zauntänzer
     
  4. Tommyboy

    Tommyboy Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2005
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Dankeschön!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen