1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verrückter Traum & Tante liegt gerade im sterben

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Sarana, 6. Juni 2010.

  1. Sarana

    Sarana Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    Ich hatte heute Nacht einen sehr merkwürdigen Traum.
    Unsere ganze Großfamilie war bei meinem Opa zu einem Grillabend zu besuch.
    Wie in alten Zeiten saßen wir auf der Terrasse (wir haben uns schon seit 10 Jahren zu so einem Abend nicht mehr getroffen). Jeder der in den Dachboden ging, der zu dem Stockwerk gehörte indem meine Tante vor Jahren wohnte wurde anders. Total charakterlich anders. Zum Schluss waren nur noch meine Schwester, Ich und noch jemand übrig. Von über 20 Menschen. Hinter dem Gartenhäuschens meines Opa's sah ich einen alten hageren Mann mit grauem Haar und einer Narbe im Gesicht. Er war durchtrieben und listig und plötzlich meinte er, jeder der dorthinein gehe, sehe ein Stück von der Hölle.

    ---

    Meine Tante hat jetzt über 2 Jahre mit dem Krebs gekämpft. War immer der Ansicht das sie wieder gesund wird. Doch die Ärzte haben die Hoffnung vor ca 1 Monat komplett aufgegeben. Zuerst war noch die rede davon das sie gesund wird, dann war es nur mehr lebensverlängernd und naja was jetzt vor einem Monat war ließen die Ärzte unausgesprochen. Doch meiner Tante sagte man aufgrund ihres positiven Denkens davon nichts! Sie war nach wie vor der Meinung gesund zu werden.

    Vorgestern war sie bei uns. Sie wollte mit uns allen reden. Erfahren was wir 1 Jahr lang getan haben, da sie das vergessen hatte. :( Da meine Tante ne totale Wesensveränderung hinter sich hat, nicht mehr sie selbst ist und zudem noch ein Gipsbein hat war der umgang mit ihr nicht umbedingt einfach.

    Ich bin eine totale Niete in Mathe. Mir fallen schon die einfachsten Dinge schwer. Doch meine Tante wollte mit mir umbedingt ein Sudoku lösen, weil sie das seit sie Krank ist viel lieber tut anstatt lesen. Also hab ich ihr diesen Wunsch erfüllt, obwohl das Lösen mit ihr zusammen aufgrund ihres Kurzzeitgedächtnisses seeeeeeeeeeeehr schwer war. Für mich hieß es geduld bewahren mir alles 100x anzuhören und erklären zu lassen. Aber hey, zum schluss hab ichs verstanden und sie hat mir andauernd gesagt, dass ich das kann.

    Gestern hat meine Tante alle ihre Schwestern zu sich bestellt. Bis spät in die Nacht hat sie sich "quasi" von ihnen mit einem Abschiedsritual verabschiedet (ihr hat nie jemand gesagt das sie sterben müsse.) Sie meinte zu ihren schwestern, sie müssen nie wieder arbeiten gehen, da es genug für alle gebe und das sie bald eine große Reiße machen würden, wo sie alle dabei sein würden. Und das sie es sehr schön haben werden.

    Dazu muss ich sagen, dass meine Tante Vorgestern immer wieder davon geredet hat das sich ab 24 Uhr alles ändern wird. Dass sie sich wieder an alles erinner wird, dass sie wieder alles riechen können wird! Dass dann ihre Zukunft beginnt.

    Gestern hat meine Tante dann andauernt, Stimmen gehört die zu ihr Sprachen und eine Zweitakt-musik. Die Stimmen sagten ihr das sie alles alte hinter sich lassen müsse.

    Wenn sie Wasser trank dann nur aus einem Frischen glas, wenn dieses Glas leer war wollte sie ein neues Glas mit frischen Wasser, sie leerte ihre Handtasche, löschte alles aus ihrem Handy etc. Ich lasse unausgesprochen was wohl gerade mit ihr passiert. . .

    Das alles habe ich erst heute erfahren. . . :( Den Traum hatte ich von gestern auf heute. Meint ihr besteht da ein Zusammenhang?
     
  2. Jaiden

    Jaiden Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    84
    Kurz gesagt, Deine Tante weiss, dass ihr Zeit zu gehen gekommen ist.

    Manche Menschen fühlen es mehr und manche weniger.
    Sie scheint es sehr intensiv zu fühlen und möchte ohne "Altlasten" aus diesem Leben gehen.

    Dein Traum wird eine Vorahnung darauf gewesen sein.
    Was aber wirklich wann passiert, das kann man aus unserer Sicht nicht einsehen. Es ist der sogenannte unerklährliche Weg des Schöpfers (des Karma oder wie auch immer genannt).
    Eigentlich ist jeder Mensch Herr über sein eigenes Leben. In den alten Kulturen der Indianer war das ganz normal.

    Wenn ihre Zeit gekommen ist, sollte man auf jeden Fall nicht um den Verlust des Körpers trauern.
    Dieser Körper hat seine Aufgabe erfüllt, er war lange Zeit "Gefäß" für die Person Deiner Tante. So ist es auch bei jedem anderen Lebewesen (Mensch oder Tier, das ist egal).
    Die Person wird ganz einfach weiter existieren, nur der Körper wird seine Funktion aufgeben und das Wesen (die Seele) wieder freigeben. Das ist ein ganz natürlicher Vorgang.

    Du kannst Deine Tante ermutigen, indem Du ihr sagst, dass alles in Ordnung ist.
    Wahrscheinlich macht sie sich Sorgen (auch aufgrund der Gedächtnisprobleme), dass sie noch etwas vergessen hat zu erledigen.
    Wenn sie das Gefühl hat, alles ist erledigt, kann sie auch sehr erleichtert "hinüber gehen", mit einem leichten Gefühl der Befreiung aus diesem Leben :)
     
  3. Joschy

    Joschy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    27
    Für mich ist das eine etwas wirre Geschichte.
    Da heißt es zB Großfamilie, wobei ich wirklich nicht weiß wie groß. Oder "total charakterlich anders", genauere Beschreibung würde sehr helfen. Der Graue war "durchtrieben und listig". usw.
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Deine Tante nimmt Abschied,sie spürt,das ihr Leben hier zu Ende geht,sie weißt aber sehr genau,das diese Weg somit nicht ändert,das sie ein andern weg nehmen wir,dein Traum, hat es auch sehr deutlich gezeigt...wenn du es möchtest und du diese Möglichkeit hast,nutze die Zeit und verbringe es mit deine Tante,lasse dir Erzählen was sie fühlt,sie weiß genau was und wenn sie sieht oder spürt..:umarmen::umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen