1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

verlorene Stiefel

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Annemarie1, 25. Oktober 2009.

  1. Annemarie1

    Annemarie1 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    581
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    folgender Traum beschäftigt mich schon den ganzen Tag: Ich bekam im Traum sehr schöne, sehr hohe, braune Stiefel geschenkt. Kurze zeit später, nach einem Bummel in der Stadt, muss ich feststellen, dass mir die Stiefel abhanden gekommen sind. Die Tüte, in der sie sich in meiner Tasche befanden, ist noch da, aber die Stiefel sind weg. Ich kann mir im Traum nicht erklären, wie das passieren konnte, da mir aufgefallen wäre, wenn sich jemand an meiner Tasche zu schaffen gemacht hätte. Es bleibt mir den ganzen Traum hindurch ein Rätsel, wie das sein kann. Ich schlendere also durch Schuhgeschäfte, um einen vergleichbaren Stiefel zu finden, leider erfolglos.

    Ich frage mich, ob das nur ein oberflächlicher Modetraum war oder ob es wirklich etwas zu bedeuten hat, z.B. die Angst vor dem Verlust einer bestimmten Person, weil man so jemanden vielleicht nie mehr wieder trifft oder dergleichen...

    Lg

    Annemie
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.536
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Annemarie,

    die Stiefel symbolisieren, einen bestimmten Standpunkt und die damit verbundene Bodenhaftung. Durch die braune Farbe wird dieses noch unterstrichen (braun = Erdverbundenheit). Um diese Sache brauchtest du dich nicht zu bemühen, denn es entsprang einem deiner natürlichen Wesenszüge. Es wird deshalb im Traumgeschehen sinnbildlich als Geschenk bezeichnet.

    Die Einkaufstasche signalisiert, dass dir diese Sache wichtig ist und dich ständig begleiten sollte. Du gehst in die Stadt, welche die Gemeinschaft verkörpert und dir zeigt, wie du mit ihr zurecht kommst. In diesem Umfeld verlierst du jedoch den konkreten Standpunkt und die damit verbundene Bodenhaftung. Du kannst dir aber nicht erklären, wie das geschehen konnte und begibst dich auf die Suche nach einer Möglichkeit diese "Stiefel" wieder zu finden. Dabei bist du auch bereit etwas dafür zu tun und durch Verzicht einzutauschen (kaufen).

    Du siehst, deine Ängste um den Verlust einer Person sind unbegründet – denn es geht nur um dich selbst.

    Ein wenig Feenstaub für deine Träume :zauberer2
    Merlin
     
  3. Annemarie1

    Annemarie1 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    581
    Lieber Merlin,

    ich danke Dir ganz herzlich für die tolle Deutung!!
    :kiss4:

    Liebe Grüße

    Annemie
     
  4. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.450
    Ort:
    Wien

    Ich weiss leider nicht was das bedeutet, aber es muss ein Albtraum gewesen sein ..... :umarmen:



    :D
    Mandy
     
  5. Annemarie1

    Annemarie1 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    581
    Werbung:
    @ Mandy: Sorry, was soll das??
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. pommesfritzl
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.000
  2. Grimoire
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    594

Diese Seite empfehlen