1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

verliebt in Kollegen... was macht ihr?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von stjärna, 21. Februar 2013.

  1. stjärna

    stjärna Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2011
    Beiträge:
    55
    Ort:
    in meinem Paradies
    Werbung:
    Hallo Zusammen!

    Ich hab mal ne Frage bezüglich Liebe an euch. Ich habe eine Kollegin die hat sich in einen Kollegen verliebt... Alles schön und gut, das Problem dabei ist das sie ihm das nicht sagen will/kann...

    Sie denkt das wenn sie ihm sagt das sie mehr Gefühle für ihn hat ihre Freundschaft dann nicht mehr gleich ist. (Das ist ja eigentlich ganz normal)
    Sie denkt das er eh nicht mehr Gefühle als Freundschaft für sie empfindet und sieht nicht ein wieso sie dann diese gut funktionierende Freundschaft durch ihre gefühls Bekundung kaputt machen sollte.

    Sie quält sich aber immer wie mehr damit da sie einfach nicht von ihm loskommt...

    Was würdet ihr machen...
    a.) Etwas sagen und die Freundschaft damit gefährden
    b.) Nichts sagen und hoffen dass die Gefühle mit der Zeit von alleine weggehen
    c.) Die Freundschaft vielleicht sogar beenden weil sie sich damit quält


    Es würde mich interessieren was ihr davon haltet... den ich weiss langsam nicht mehr was ich ihr raten soll...
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.869
    Ort:
    An der Nordsee
    Ich denke sie wird irgendwann selbst beschließen sich zu outen oder auch nicht. Ist schwierig als Außenstehender, aufgrund von ein paar Sätzen eines ebenfalls Außenstehenden, dazu etwas zu sagen.
    Vielleicht solltest du aufhören ihr etwas zu "raten" und sie selbst zu dem Punkt kommen lassen, an dem sie eine Entscheidung trifft.

    R.
     
  3. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Ich würde die Beziehung so lassen wie sie ist, also a, b, und c würden für mich nicht in Frage kommen. Es wird sich was entwickeln wenn beide das gleiche Empfinden, oder auch nicht wenn er keine Gefühle für sie hat. Da braucht man nicht versuchen etwas zu manipulieren...
    Das wäre aber nur meine Lösung, deine Kollegin muss auch ihre eigene finden. Ich würde mich an deiner Stelle raushalten. Aber auch ist deine eigene Entscheidung.:D
     
  4. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    wenn sie hübsch und attraktiv wäre, dann hätte er schon längst reagiert - auch männer merken was

    da sie das aber anscheinend nicht ist (also bei dem mann nichts auslöst), sollte sie lieber den mund halten

    sorry, aber die mann/frau-beziehungen sind so einfach gestrickt, denn die beruhen auf uralten verhaltensmustern zur arterhaltung


    .
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Never fuck the office!
    Diese Weisheit hat sich hunderte Male bewahrheitet.
     
  6. Babyy

    Babyy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    772
    Ort:
    Wohin meine Beine mich tragen
    Werbung:
    :thumbup:
    jap, sprech da aus Erfahrung. Finger davon lassen. Ich war ja gleich 2x so blöd :D
     
  7. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    AT
    schließe mich den beiden anderen an .... sie soll nicht ihre Arbeit riskieren..
     
  8. Yvonnscherl

    Yvonnscherl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    324
    Ich würde nichts sagen und das aus zwei Gründen, ich würde nicht nur eine Freundschaft gefährden, es würde auch die Arbeitssituation darunter leiden. Wenn er was von ihr gewollt hätte oder will, würde er wohl eindeutige Zeichen setzen.

    Was dich betrifft, kannst du ihr zwar einen Ratschlag geben aber was sie daraus macht, kannst du nicht beeinflussen. Also im großen und ganzen würde ich mich da raus halten.
     
  9. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    über die hälfte der bestehenden beziehungen finden sich auf der arbeitsstelle zusammen
     
  10. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Werbung:
    Ja da geb ich dir recht! Macht aber nen riesen Unterschied, ob man mit dem jenigen eng zusammen arbeitet oder NUR in der selben Firma ist und sich während der Arbeit kaum oder nur selten sieht.

    Wenn ich mir vorstelle, dass ich mit nem Kerl in der Arbeit und zuhause ständig zusammen bin, dann krieg ich beim Gedanken dran schon Herpes.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen