1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verliebt in einen Archetypen?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von soluna, 3. April 2010.

  1. soluna

    soluna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    431
    Werbung:
    Irgendwie, geht es mir ein bissl so wie Jim Carrey in The Truman Show, ich hoffe das kennen alle.

    Ich füge immer wieder hier und dort Puzzlestück um Puzzlestück hinzu, um mein Fantasiebild der mich ultimativ anturnt zu verfolständigen.

    Ich trage da ein Bild in mir welches es nicht gibt und nie geben wird, und was soll das ganze überhaupt. Warum sind Frauen so?

    Wenn ich es mit Worten beschreiben müsste wäre es Poseidon, bzw Triton.

    Da gibt es immer wieder diese Bilder wie bei Arielle, von einem etwa 45 jährigem mann mit riesenmustkeln und präcjhtigen langen blonden locken, die wohl lebensenergie ausdrücken.

    So eine Ausstrahlung, aber natürlich junger. Auch ein 30 jähriger kann die ausstrahlung eines 45 jährigem mannes der in voller lebenskraft steht haben.

    Und natürlich muss er gute augen haben, also jemand der bei viel energie so in sich ruht dass die leute erschrecken wenn er sie ansieht, bzw anspricht.

    Es geht da auch um Autorität. Is ja männlich, ne. Wütend sollte man sowen auch eher nicht machen, weil da jede emotion direkt ausgedrückt wird mit stimme, gesichtsausdruck augen ect.

    Das ist natürlich nur ein kleiner teil .

    Ich frag mich sehr was das ist, und was es über mich sagt, und wie ich solche phantasien inbezug zu meiner realen beziehung setzen soll (gar nicht).

    Lächerlich...
     
  2. soluna

    soluna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    431
    Und sollte dies der männliche Archetyp sein, wieso hab ich dann kein so klares Bild und gefühl zum passendem weiblichen. Wie wäre der.
     
  3. Sepia

    Sepia Guest

    hm....ich denke, das ist der Animus in Dir der sich bemerkbar macht, das ist völlig normal.....:)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Animus_und_Anima
    .
    http://www.herzenstrainer.at/53133397760b2a326/53133397731032029/index.html
     
  4. soluna

    soluna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    431
    Ja und was jetzt?

    Jetzt kann ich anfangen Bilder von meinem Männlichem Archetypen zu malen . Wenn sie gut werden kleb ich sie meinem Freund in die Morgenzeitung, hähä.

    Oder ich versuch selbst meinem weiblichem archetypenvorbild nachzueifern ..

    Na im ernst jetzt, was mach ich mit denen. Männer sind doch in der regel ganz anders, ich liebe meinen freund aber er is gaaanz anders.

    Wie isn das dann für den wenn dann ein typ daherkommt der dem eher ähnelt und ich feuchte augen kriege. Man sollte sich überlegen was diese inneren archetypen für eine bedeutung für einen haben.
     
  5. Sepia

    Sepia Guest

    ja,desshalb hab ich die Links reingestellt, ist halt nicht so schnell gemacht, aber wenn es Dich interessiert wirste darüber lesen müssen....
     
  6. soluna

    soluna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    431
    Werbung:
    Ich habe es ehrlich gesagt nicht so ganz verstanden. Da stand erkennen und so, und differenzieren...

    Werd mehr drüber lesen, ok.
     
  7. Hermeticus

    Hermeticus Guest

    das sehe ich ähnlich. vielleicht mit dem unterschied dass die dualseele jeweils der animus oder die anima in person ist
     
  8. soluna

    soluna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    431
    Genau das wäre jetzt die eigentliche frage!!!

    Nur innerlich verwirklichen und was passiert dann mit den äusseren Bildern oder auch äusserlich suchen.

    Wie unterscheiden sich beziehungen wo eine animus projektion da ist von denen wo keine da ist und was bieten die für unterschiedliche lernaspekte...
     
  9. Sepia

    Sepia Guest

    hm.....ich denke es kann keine Beziehungen geben ohne Projektion, denn das wäre dann eine freie Entscheidung....
    Das mit der Dualseele sehe ich anders, ich denke, das ist lediglich ein Erklährungsversuch und nichts reales....
     
  10. soluna

    soluna Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    431
    Werbung:
    Na es gibt klar beziehungen mit und mit wenig projektion.

    Wenn ich im anderem einen teil von mir sehe und das gefühl habe dem nahe sein zu wollen is es ne projektion, bzw wenn ich das dunkle gefühl habe das derjenige irgendwie wichtig für mich is. Das kenn ich gut, hatte ich zb letzten sommer und war 2 monte völlig verrückt deswegen.

    Wenn dem nicht so ist, ich aber gerade gern eine beziehung hätte weil das leben allein nicht so toll ist und mir der andere ein angenehmer positiver nicht abstßender mensch zu sein scheint is es eher ne freie entscheidung.

    (Dass mein Freund und ich zb wenig projektion aufeinander haben zeigt sich daran dass wir so gut wie keine komischen streiterein und konflikte haben, wo dann "andere" seiten zum vorschein kommen. Wir sind immer die selben und können immer klar und gut reden. )

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen