1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verletzt sein um zu verletzen! :(

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Daniella2000, 28. September 2013.

  1. Daniella2000

    Daniella2000 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Wohne in Niederbayern, fast Österreich.
    Werbung:
    In meiner Klasse ist nun eine neue. Meine Freundin hat ihr vorgeschlagen auf unsere Schule zu wechseln, das hat sie dann auch getan.

    Über sie:
    Sie hat mich von Anfang an wie Dreck behandelt, mich beleidigt und gemobbt und hat sich in allerlei Themen eingemischt die sie eigentlich nicht zu Interessieren brauchen. Erstmal hat sie mich die ganze Zeit für dumm vekauft und dann selber gesagt das ich es sei. Sie hat mich immer verletzt und gedemütigt. :wut1:

    Über mich:
    Ich bin eine Persönlichkeit die sich selber nicht akzeptiert. Ich mag meinen Körper und mein Verhalten auf bestimmte Sachen nicht. Ich mag es auch nicht, das ich mit meiner Agression (wenn sie erstmal da ist) nicht umgehen kann und ich öfters immer das falsche mache. Ich habe früher echt dumme Sachen wie SVV gemacht und jetzt seit diesem Ereignis mache ich es wieder.
    Ich neige dazu Menschen zu verletzen die mich verletzen. Es ist so ein programmierter Instinkt in mir.

    Was ich gemacht habe:
    Ich habe ihrer besten Freundin, die ihr vorgeschlagen hat in unsere Klasse zu gehen eine SmS geschrieben:

    "Jana, ich finde es echt nicht okay, dass du so eine *** *** in unsere Klassengemeinschaft eingelassen hast. Sie kann nichts besseres tun, als zu beleidigen, sich einzumischen und einen für dumm zu verkaufen und über ihre Höflichkeit wollen wir erstmal nicht anfangen. Sie kann regelrecht nichts machen als mich zu mobben. Was sie alles gesagt muss ich nicht aufzählen, nicht wahr. Sie sagt ich sei dumm, dann weiß sie aber nicht was sie ist. Ein paar aus unserer Klasse haben sich schon beschwert. Jacinta auch, wenn du es mitbekommen hast. Ich sag dir bloß eins:
    Rede mal mit ihr, dass sie wenigstens einbisschen netter zu ihren Mitschülern sein kann, denn so etwas wie sie macht sich in unserer Klasse keine Freunde, wenn sie weiterhin so eine Einstellung hat"

    Und die zweite Nachricht
    "Entweder haben ihre Eltern sie nicht korrekt erzogen, oder sie ist von Natur aus so eingebildet und stellt sich vor das sie besser als alle anderen sei, dieses Weibstück. Das was sie sagt tut mir weh und wenn sie mich nochmal so anmacht bekommt dieses etwas Schmerzen von mir - Ich meine richtige"

    Ja, ich weiß, dass was ich geschrieben habe war nicht okay - Ich stehe dazu. Aber sie hat mich genau so verletzt.

    Am nächsten Tag hat ihre beste Freundin mich gezwungen mich bei ihr zu entschuldigen! Sie sagte das sie einfach nur Spaß gemacht hat. Ich wiederum sagte ich kann ihre Art von Spaß nicht verstehen, sie sagt sie kann meine Art von Agression nicht verstehen. Ich bin ein Mensch der zu jeden nett ist (hier die Ausnahme) und jedem ein strahlendes Lächeln schenkt.
    Seitdem behandel ich das Mädchen das mich verletzt hat wie Luft und sie mich auch. Aber die Jana hat es geschafft mir ein schlechtes Gewissen einzujagen. Das ist also das Problem - Ich hab es doch geschafft, wieso fühle ich mich jetzt schlecht. Was kann ich den tun, damit ich nicht so einen großen Hass gegen sie habe, wenn ich sie sehe. Ich muss wahrscheinlich erstmal mit mir in den Frieden kommen, aber wie sollte ich das denn bitte schön machen?

    Ich weiß nicht weiter! :wut2:
     
  2. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.686
    Ort:
    Kärnten

    Hm,..für mich sieht es nach Eifersucht aus,...deine Freundin - ist ihre beste Freundin und so "Dreierradln" haben selten gut funktioniert , soweit ich das von meiner Schulzeit noch weiß .

    Was hilft ? Aussprache und wenn es doch nicht geht, ok, kannst du ja versuchen sie weiters zu ignorieren, ....was noch , dir einen eigenen - neuen Freundeskreis zulegen ,..hm....festzustellen - für dich , warum du so , ich vermute , so eifersüchtig auf sie bist und dann wird vermutlich auch deine Wut geringer. Dich selber schätzen lernen, dein Gutes an dir feststellen, und nicht nur das "Negative" , dass du selbst hervorhebst,....Alles nur so mal Gedanken meinereins dazu .

    Alles Liebe
    Asaliah
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2013
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.881
    Ort:
    An der Nordsee
    Deine Freundin, oder ihre Freundin?

    Das ganze kommt mir vor wie eine Eifersuchtszickerei zwischen Mädels (habe 2 Töchter), die sich heute angiften, über die andere schimpfen und morgen wieder Freundinnen sind.

    Aber gewöhnt euch lieber rechtzeitig an, offen miteinander zu reden und nicht irgendwelche emotionalen SMS zu schicken. Ist immer besser man sitzt dich gegenüber, weil das Geschriebene in den seltensten Fällen vom Empfänger so aufgenommen wird, wie es der Schreiber gemeint hat.

    R.
     
  4. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.686
    Ort:
    Kärnten
    JEP :thumbup::)
     
  5. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    richtig ...du musst estmal mit dir in frieden kommen
    dazu gehört
    dass du dich und deine negativen seiten auch akzeptieren lernst
    das ist der erste schritt
    der 2..kann dann lauten...die frage ...wie kann ichs besser machen...
    dass du dich selber verurteilst zeigt ja dein bemühen...um besserung...das solltest du schon mal für dich auf die habenseite schreiben
    die absicht...es besser machen zu wollen...das zählt doch schon
    so kommst du allmähich zu deinem innerem frieden
    und dann ist der überblick schon mal besser
    vielleicht fällt dir dann ja auch ein...wies besser geht
    ansonsten...braucht es eben vielleicht seine zeit ..
    hab geduld mit dir...und sei dir sebst gegenüber nicht so hart...:umarmen::)
     
  6. Daniella2000

    Daniella2000 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Wohne in Niederbayern, fast Österreich.
    Werbung:
    @Asaliah40
    Also sie ist einfach nur eine Freundin von mir, also wie jeder in der Klasse. Ich mag sie einfach, aber ich hab mich nie für ihre anderen Freunde interessiert.
    Ich mochte die neue am Anfang. Hab ihr die Schule und co. gezeigt und war echt nett zu ihr, aber keine Ahnung. Sie mag mich einfach nicht.

    Ja, also hat mir echt viel Zeit gekostet das Über mich zu schreiben. Also, so gut kenne ich mich auch wieder nicht. Ich muss mich erstmal richtig kennen lernen.

    Ich versuche heute mal mit Meditation meinen Inneren Frieden zu finden.
    Danke Sternenatemzug und euch auch Asaliah40 und Ruhepol!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen