1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

verlasssen...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von snowbird, 29. Januar 2009.

  1. snowbird

    snowbird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo,

    mein freund hat des öfteren träume das ich ihn verlasse oder eben schluss mit ihm mache.
    diesesmal hatte er einen traum das wir in der alten wohnung gewohnt haben wo er aufgewachen ist und er ist am fenster gestanden und hat gesehen wie ich betrunken mit dem auto gefahren bin (heim gefahren bin) und so halb gegen einen baum gefahren bin und er hat dann zu mir gesagt: was geht ab und ich habe dann zu ihm gesagt das ich ihn verlassen werde und bin wieder ins auto gestiegen und weggefahren.
    könnt ihr mir vielleicht sagen was dieser traum zu bedeuten hat? kann es sein das er verlustängste hat oder so?

    freue mich schon auf eure antworten und danke im voraus für eure mühen
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.542
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Ja,

    er hat Verlustängste. Die alte Wohnung verkörpert dabei sein bisheriges Leben und seine Befindlichkeit. Der Blick nach draußen bedeutet, die Sicht auf die Dinge, welche sich außerhalb seiner Seele in seinem Umfeld abspielen. In der Sequenz mit der Trunkenheit und dem Autofahren wird zum Ausdruck gebracht, dass er dich nicht versteht und erkennt, wie du dich von ihm entfernst.



    Einen Augenblick der Besinnlichkeit :zauberer2
    Merlin
     
  3. Alex63

    Alex63 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    23
    Hallo Snowbird,

    Er hat geträumt, dass Du ihn verlassen würdest. Es könnte nun natürlich sein, dass er Veränderungen bei Dir wahrnimmt, die ihn zu diesem Denken bewegen. Frag Dich mal, ob er Grund zu der Befürchtung hat?

    Manche Traumdeutungen gehen aber davon aus, dass man im Traum alle Anteile der eigenen Persönlichkeit in Figuren packt. Wenn Du es aus dieser Perspektive betrachtest, dann könnte es auch sein, dass er eigentlich selbst an eine Veränderung von irgendwas denkt. Er könnte der sein, der - wie im Nebel des Alkohols - schwankt und nicht so recht weiß, wohin er will. Er hat seine Anteile des Verlassen wollens oder Ändern wollens in Deine Figur gepackt, weil sie auch unmittelbar mit Dir zu tun hat?
    Wie fühlt er sich, wenn er sich in Deine Person im Traum versetzen würde? Welche Persönlichkeitsanteile von ihm wollen da gehört werden?

    Gruß
    Alex63
     
  4. Farben

    Farben Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    357
    Werbung:
    Vielleicht gibst du ihm einen Anlass dazu, er reagiert nicht ohne Grund so, besprecht das Bitte mal ausführlich, damit er sich nicht sorgen muss.:)
     

Diese Seite empfehlen