1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verlassene Wohnungen ...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von AnimaMea, 28. November 2008.

  1. AnimaMea

    AnimaMea Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Ostfriesland
    Werbung:
    Ich träume öfter von Wohnungen in denen ich mal gelebt habe.(muss dazu sagen,bin oft umgezogen).Aber diese Wohnungen sind immer noch voll mit meinen Sachen.Es ist sehr unordentlich und ich bin immer ganz aufgelöst,weil ich mich da noch drum kümmern muss.Meistens ist dann auch einer meiner Ex-Freunde dabei oder mein Ex-Mann?

    Habe ich nicht wirklich losgelassen?

    Liebe Grüße
    Animamea
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.536
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Animamea,

    mir ist jetzt nicht so recht klar, was du konkret mit Loslassen meinst. Obwohl der Blick auf die Vergangenheit gerichtet ist, wird auch hier die Wohnung als derzeitige Befindlichkeit deiner Seele gesehen. Lediglich das Ambiente soll dich mit den Gefühlen der damaligen Zeit verbinden. Das ist wie bei einem Theaterstück die Kulisse, welche auch nur eine gewisse Stimmung für den Zuschauer erzeugen soll.

    Man kann das mit einer Prägung vergleichen, jedesmal, wenn es gilt im aktuellen Alltag eine Sache in den Träumen zu verarbeiten, die sich in einem Detail mit der vergangenen Situationen verbinden lässt, wird dieser Traum hochkommen (ah, das ist doch wie damals).

    Ich könnte mir vorstellen, dass der Auslöser darin besteht, dass du dich um etwas Kümmern sollst, das mit Schwierigkeiten verbunden ist. Das würde auch die Anwesenheit der Personen erklären, welche in den Träumen meist nur als Statisten der Symbolik fungieren.

    Diese Träume werden sich leider erst verändern, wenn du deine Strategie der Krisenbewältigung veränderst – eventuell die Arbeit an deinem Gleichmut und deiner Gelassenheit. Du solltest jedoch nicht versäumen auch einmal auf deine Seele zu blicken, ob es da noch etwas aus der Vergangenheit zu ordnen gibt. Überdenke einmal, deinen Alltag, der einem solchem Traum vorausgeht – das bringt Klarheit.


    Einen schönen Traum für diese Nacht
    Merlin :zauberer2
     
  3. AnimaMea

    AnimaMea Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Ostfriesland
    Werbung:
    Vielen Dank,lieber Merlin!

    Ich denke,damit ist mir schon sehr geholfen!

    :umarmen:
    Liebe Grüße
    AnimaMea
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen