1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verhext? Besetzt? Oder sonst was?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von stiebi, 11. Dezember 2005.

  1. stiebi

    stiebi Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Niederösterreich/Amstetten
    Werbung:
    Kurzfassung: Meine Nichte hat geheiratet. Die Zwei waren echt glücklich,:liebe1: bis sich die böse Schwiegermutter einmischte:wut1: . Sie will ihren Sohn für sich haben.
    Sie hat meiner Nichte gesagt: " Wenn mit meinem Sohn etwas passiert, verkaufe ich meine Seele an den Satan, damit ich meinen Sohn zurück bekomme." :firedevil Außerdem:" Mein Sohn gehört mir. Da hab ich die Hand drauf und sonst niemand." Sie ist eine "Keltische Hexe" sagt sie und hat schon mit einem Hexenkreis einige Rituale in dem Haus meiner Nichte und ihrem Mann gemacht. Keine Ahnung welche. Meine Nichte war da nie zu Hause.
    Seit dem sind die beiden Liebenden ständig zerstritten, er hat extreme Stimmungsschwankunden und ist sehr aggresiv.:wut2:
    Auch so passieren sehr viele Sachen (z.B. 4 Autounfälle innerhalb von 3 Tagen)
    Meine Nichte weiß sich nicht mehr zu helfen.
    Kann mir jemand weiterhelfen??:cry2:
    Licht und Liebe von Stiebi
     
  2. Vivo

    Vivo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Salzbergen
    Ich würde zurerst mal eine bannzauber bewirken und zwar einen wo alles negative zurück zum Ursprung geleitet werden kann.

    Es hört sich echt übel an, aber prust entschuldige das ich lache, aber keltische Hexen?? Wohl eher kalte Hexe!! Eine Hexe würde sowas nie machen, und oft denken Menschen es ist ein Fluch im Spiel weil alles schlimme auf einmal kommt.

    Aber es ist schon ratsam, ein Pentragramm über die Tür zu ziehen, und wenns nur Viusualisiert wird, - wohnen die beiden den mit der Mutter des Mannes in einem Haus??

    Das muss ja schief gehen..

    ich würde es auch versuchen mit einem Zauber, - der ihr (der Frau) mehr Kraft gibt und es besser bestehen kann, wenn sie sich dadurch reizen lässt, verliert sie die postiven Energien und kann sich bald selber nicht mal mehr schützen.

    Eine Räucherung im ganzen haus am besten zu vollmond ist immer wieder angerbacht, - damit entzieht man negative Schwingungen.

    Und um niemanden schwarzmagisch zu wandeln, würde ich mir was einfallen lassen um sich selber zu stärken oder um den groll den die "alte" hat auf ihre eigene Person zu leiten.

    Man kann auch eine zauber machen, indem man nur veranlasst das dem mann die Augen geöffnet werden, -was auch zum Nachteil der Frau sein könnte, ist sie nicht reines Herzens.

    Lg. Vivo
     
  3. stiebi

    stiebi Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Niederösterreich/Amstetten
    Hi Vivo!:)
    Ich selbst arbeite sehr viel mit Weißer Magie. Habe natürlich sofort für die Beiden und ihre Beziehung Schutz aufgebaut. Auch wurde des öfteren geräuchert.
    Plötzlich meinet die liebe Mama zu meiner NIchte ich solle mich nicht einmischen, mich nicht zwischen sie und ihren Sohn stellen. :nono: Sie kann nicht an mir vorbei, sagt sie. Ätsch!!!
    Wohlgemerkt: Niemand hat ihr von meinem Schutz erzählt.
    Der Mann meiner Nichte verbietet plötzlich Räucherungen im Haus, obwohl er vor kurzem noch selbst geräuchert hat.
    Seine Augen zu öffnen wäre echt toll. Wie geht das?
    Licht und Liebe
     
  4. Vivo

    Vivo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Salzbergen
    Du statt räuchern, sprenkel mit weihwasser oder mit salzwasser in der Wohnung rum, *gg* der blöden Kuhr (entschuldige aber das regt mich echt auf) können wir doch wohl mal zeigen wer an wen nicht vorbei kommt und salzbwasser, - ha riecht niemand.

    Ich handhabe es immer so das ich eine Kerze nehme am besten eine handgefertige männl. Kerze, - gibts in jedem Esoladen, schöne gibts bei www.esoterischer-verlag.de sind auch nicht so teuer da.

    Und ich beritze diese immer, dazu gibts ein Öl bewitching, - kann zur Not was schicken, habe genügend davon (eigenherstellung) und schreibe in der Kerze etwas, was nicht zu guter Magie und nicht zur schwarzen Magie tendiert - ich überlasse es der Magie im Zweifel ob ich recht handle immer selber.

    Damit meine ich, ich reime einen Spruch der im Sinn besagt, das die Magie für Recht und Ordnung sorgen soll, das Gerechtigkeit wiederfahren soll, - das der Mann sein Herz öffnet sich nicht blenden lässt (HIER ABER VORSICHT) - es zählt ebenso für deine Nichte dann... du musst schon objektiv genug bleiben um nicht unbewusst FÜR deine Nicht zu sprechen.

    und ritzt es in die Kerze ein, salbst diese usw. sollte dir ja bekannt sein.

    Und zündeslst diese am besten in der Dauer von vollmond zu vollmond, - je länger hier die Phase so meine Erfahrungen so effektiver die Wirkung.

    ___________________

    Desweiteren, - *räusper hüstel* Entbinder seiner Mutter doch einfach ihrer Kraft, - schädigt diese ist sie eine Bombe für die Allgemeinheit, - und ich würde sie einfach von ihren Bösen Machenschaften entbinden, - auch hierfür eine Kerze, - am besten weibl. und lässt diese von der 3-4 Nacht NACH VOLLMOND brennen jeden Abend eine Stunde, - da die meiste Kraft des Vollmondes sich erst 2-4 Tage nach diesem entfalltet, - schlagen viele Rituale daneben, - da die Kraft des vollen Mondes usw. oft noch mit hineinfliesst und es soll ja Kraft nehmen und nicht fördern!!

    Diese lässt du bis auch hier 3-4 Tage NACH neumond jeden Abend brennen und am letzten ausbrennen denn auch hier gilt (bei Neumond das selbe wie ich oben über Vollmond schreibe)

    Und das ist meines erachtes sehr reine Magie. Aber möchtest du auch hier nicht Gefahr laufen, - dann überlässt du es der magie letzendlich ob die Kräfter der Schwiegermutter entnommen werden, reime im Sinn:

    ist die Kelt-Hexe wahrlich schlecht, - schadet sie Mensch und Tier und hält damit das böse ich schacht, - übt sich aus Macht zu ihren Nutzen, entscheide du Magie und mach dies Ritual zu deinem Nutzen...

    Somit handelst du völlig weiß und musst keine Angst haben, schwarz-magisch zu handeln.

    Liebe Grüsse und das wird schon bleib blos am Ball!
     
  5. stiebi

    stiebi Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Niederösterreich/Amstetten
    Werbung:
    Hallo Vivo:winken5:
    Herzlichen Dank für deine Antwort.
    "Zutaten" habe ich natürlich zu Hause. Ist ja geradezu perfekt, dass wir kurz vor Vollmond haben. Da brauch ich ja nicht lange zu warten. :fechten:
    Einen Spruch habe ich noch nie verwendet, bzw. selbst geschrieben. Das macht sogar noch Spaß, weil ich sowieso gerne dichte.
    Meine Nichte hat jetzt auch noch eine schwere Nierenbeckenentzündung bekommen. Viel zu viele Zufälle.
    Aber ich bin mir sicher, dass ich mit deinen Tips und Gottes Hilfe bald Frieden und Liebe wiederherstellen kann.
    Ich bin ganz deiner Meinung, dass die Magie selbst entscheiden soll, ob es so sein soll. Bei allen magischen Tätigkeiten schließe ich mit: Wenn es so sein soll und richtig ist.
    Danke für deine Hilfe.:umarmen:
    In Licht und Liebe Stiebi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen