1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verhaltensweisen entschlüsseln

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von Schmaucherl, 18. Oktober 2011.

  1. Schmaucherl

    Schmaucherl Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Ernstbrunn
    Werbung:
    Hallo!
    Ich wende mich heute an diejenigen, die Erfahrung mit Aufstellungen haben.
    Es gibt ja bestimmte Verhaltensweisen die Rückschlüsse zulassen. Z.B. wenn jemand auf den Boden schaut - fehlt jemand.
    Nun möchte ich konkret wissen was eurer Erfahrung nach ein Hin und Her wackeln/pendeln/schwingen bedeuten kann. Im konkreten Fall hat ein Darsteller damit begonnen und nach einiger Zeit haben alle mitgemacht und als wohltuend empfunden.
    Kennt jemand Literatur wo auf solche Phänomene in Aufstellungen eingegangen wird?
    Ich danke euch schon jetzt für eure Antworten.
     
  2. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Hallo Schmaucherl,

    fixe Bedeutungen haben solche Verkörperungen von inneren Bewegungen nicht, diese Bedeutungen werden in der Regel in der Aufstellung und durch die Aufstellung gefunden. Es lassen sich aber Hypothesen entwickeln, welche Bedeutung da hilfreich sein könnte. Wenn die ganze Gruppe von so einer Bewegung erfasst wird, dann sieht das für mich auf den ersten Blick so aus, als wäre es genau das: etwas kommt in Bewegung. Ein System, das einen irgendwie verfestigten Zustand eingenommen hatte, wird in die Bewegung gezogen... das wäre dann so eine Art Zwischenphase. Was sich aus dieser Bewegung ergeben mag, wäre dann wieder Sache der Aufstellung.

    Jake
     

Diese Seite empfehlen