1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

verhaltensfrage

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von mermeoth, 29. Oktober 2010.

  1. mermeoth

    mermeoth Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    717
    Ort:
    österreich
    Werbung:
    hallo ihr lieben!

    habe heute gefragt, wie ich mich einer männlichen person gegenüber verhalten soll:

    2-3-4
    5-1-6
    7-8-9







    bin ja bei den kombis nicht wirklich gut drauf bin und bei "meinen" karten ganz offensichtlich noch dazu eine ziemliche betriebsblindheit besteht, bitte ich euch um eure eingebungen, vielleicht hilft mir das auf die sprünge.


    :danke:


    und liebe grüße,

    mer
     
  2. Marcela777

    Marcela777 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    1.569
    Hallo,auf den ersten blick sage ich,zeit lassen,nicht zu viel klammern :)Das treffen wird dein Herz höher schlagen und dir wird klar"Der ist es" :jump1:
    Ich denke,das schafst du schon,und die Gespräche liegen da auch ganz,ganz nett!Nicht über Vergangenheit reden:firedevil
    Wünsche dir schon einen schönen treffen und viel Mut!
    Liebe Grüße

    Bea
     
  3. mermeoth

    mermeoth Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    717
    Ort:
    österreich
    danke, bea! :kiss4:

    es ist kein treffen in aussicht, ich rechne auch so schnell nicht damit.

    es geht mehr darum, ob ich mich eher zurückhaltend/abwartend oder doch offensiv zeigen soll, auch zbsp, bezüglich eines treffens, ob ich die initiative ergreifen oder lieber abwarten sollte, (ob) was von seiner seite kommt.
     
  4. Aibi

    Aibi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    Spanien
    Hallo Mer,
    der Herr liegt noch nicht mal drin. Es liegen auch keine Blockaden von deiner Seite aus drin..also müsstest du die Initiative ergreifen...also in die Veränderung kommen wenn du etwas erreichen willst...was dabei raus kommt bleibt offen.
     
  5. Marcela777

    Marcela777 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    1.569
    Verstehe....Entscheidung für ein zb:spontanes treffen oder viel späteres treffen :)Das treffen liegt in ein Haus hinter Sternen und so denke ich sollst du dich offener für das treffen zeigen das du es möchtest,aber mehr für freundschaftlichen treffen sich entscheiden und ihm das auch zeigen!Dann musste er selbst dann auf dich zu kommen.Lass dir zeit und binde erst mal eine schöne Freundschaft ohne hintergedanken auf einen Beziehung.
    Viel Glück!LG,Bea
     
  6. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Werbung:
    Hallo Mer

    Störche auf Reiter = Hund Sagt mir, du möchtest aufräumen in bestimmten Dingen. Deine warmherzige und verlässliche Art und Weise solltest du aber beibehalten. Zeige dich so wie ein wahrer Freund ist.
    Die Wolken auf dem Klee, bringen kurzfristig einen Stillstand, weil man Zweifel hat und alles recht unbeständig ist. Du hast den Wunsch aktiv zu werden, bist dir aber nicht sicher ob es das ist, weil du auch schon zu lange hin und her gerissen bist. Es zieht sich schon lange hin.
    Aber durch das Hin und Her kommst du nicht wirklich los, sondern hälst immer noch fest trotz aller Komplikationen und Wechselhaftigkeiten. Irgendwie verschleierst du dich selbst indem du meinst es wäre das beste für dich, weil da ja auch Glücksgefühle sind. Aber eine Beziehung festigt sich nicht – aber man fühlt sich trotzdem gebunden auch wenn im Moment nichts vorwärts geht.
    Kann es sein, das du dir selbst im Wege stehst, weil du nicht weisst was du tun sollst?
    Sich Öffnen und drüber reden wäre angebracht.

    Ich wollte eigentlich was anderes schreiben, lasse es aber mal so stehen...meist kommt es anders als man denkt.....:trost:
     
  7. mermeoth

    mermeoth Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    717
    Ort:
    österreich
    ah, aibi, dich hätte ich jetzt fast übersehen, ich danke dir! :kiss4:

    ja, das kann gut sein, das gefühl habe ich eigentlich auch, nur haben mir das die karten nicht gesagt, ich starr noch ein bißchen drauf, vielleicht kommt ja die erleuchtung... :)
     
  8. mermeoth

    mermeoth Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    717
    Ort:
    österreich
    nein, bitte, schreib doch!

    gerne auch per pn, wenn es hier nicht passend erscheint. du weißt ja bescheid. ;)


    :danke:
     
  9. mermeoth

    mermeoth Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    717
    Ort:
    österreich

    vielleicht ist es auch das, was yogi sagen möchte?

    daß da ohnehin nix weiter dahinter ist als freundschaft?




    ich danke euch für eure deutungen, vielleicht seh ich das hier jetzt etwas "sterniger", ich schau nochmal drauf.... :)
     
  10. mermeoth

    mermeoth Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    717
    Ort:
    österreich
    Werbung:

    wüßte ich es, hätt ich doch das blatt nicht gelegt! :schmoll:


    :lachen:
     

Diese Seite empfehlen