1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verhalten nach dem Ritual

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Climax26, 14. Juni 2007.

  1. Climax26

    Climax26 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo ihr da...;-)

    folgende frage liegt mir auf dem herzen...

    ich habe gehört, das es besser für die Magie ist, wenn man nach einem Ritual ein stück weit loslässt um nicht zu viele blockaden aufzubauen. Also nicht ständig daran denken sondern der Magie einfach seinen lauf lässt...umsomehr man sich hineinsteigert, desto schlechter können die energien fließen....ist dies richtig? Würde gern eine kleine erklärung haben...es interessiert mich sehr.

    Ich habe mit einer erfahrenen Person ein Ritual durchgeführt um einer Person zu helfen, deren Ängste zu beseitigen und Blockaden zu lösen.

    Lieben Gruß
     
  2. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen
    Ja bei bestimmten magischen Operationen ist es durchaus von Vorteil nicht mehr daran zu denken (bspw. Sigillenmagie) am besten einfach was ablenkendes machen wie Fernsehschauen, Autofahren, andere Magie betreiben :weihna1


    LG Draco
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen