1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vergleich Gaza - Tibet

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Farid, 21. November 2012.

  1. Farid

    Farid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    4.215
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ich finde, da gibt es schon einige Parallelen.
    In Tibet verbrennen sich Mönche, um auf ihr Schicksal aufmerksam zu machen.
    Würden sie das machen, wenn sie in Freiheit, ohne Unterdrückung leben könnten? So ähnlich sehe ich das auch bei den Menschen in Gaza.
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD




    Dein Vergelich hinkt leider...Die Tibeter lesiten "gewaltlosen" Wiededrstand (mindestens so weit, dass sie kein Gewalt gegn die Agressoren ausüben) un der Gaza schickt hamas dauernd raketen auf Zivilisten - und das ist vorsätzliches Töten!



    shimon
     
  3. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Die Unterdrückung Ausbeutung und Züchtiging, ist zumindest ähnlich.

    Die unterschiedliche Reaktion mag auf den Unterschied Budismus und Islam zurück zu führen sein.
     
  4. Dichterherz

    Dichterherz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.067
    Ort:
    da wo mein herz mich zieht
    ein hund den man die ganze zeit tritt beginnt irgendwann mal zu beissen

    und was für hunde gilt, gilt auch für menschen
     
  5. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Die ganze Grundsituation ist vollkommen anders.

    Tibet ist von China besetzt, es sind chinesische Truppen dort stationiert. Und die Verwaltung ist durchgehend chinesisch.

    Gaza ist ein autonomes Gebiet, das sich selbst verwaltet. Die Hamas hat dort das Sagen. Die Verwaltung wird durch die Hamas gestellt. Und es sind keine fremde Truppen im Gazastreifen.

    Ziemlich schräg also, dieser Vergleich.
     
  6. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Werbung:
    Ja, Du hast Recht, die Umstaende der Vergewaltigung sind anders....
     
  7. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Es gibt auch Hunde, die sich aufgeben ....
     
  8. Farid

    Farid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    4.215
    Ort:
    Berlin
    Da hast du schon recht. Aber wenn du das, was jetzt Israel ist, als Land der Palästinenser ansiehst, dann wird das Land auch durch israelische Truppen besetzt. Gaza und Westjordanland sind das, was noch übrig ist.

    Mir ging es auch um die Unterdrückung. Und die spiegelt sich halt in Verzweiflungsaktionen wider. Wie Akwaaba schon sagte, sind diese Aktionen Aufgrund ihrer kulturellen Herkunft unterschiedlich. Fakt ist jedenfalls, dass es ohne Unterdrückung diese Aktionen auf beiden Seiten, damit meine ich auf Seiten von Tibet und auf Seiten der Palästinenser nicht geben würde.
     
  9. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Dann schau dir halt das andere Beispiel mal an: Die Westbank.

    Ebenfalls autonom, aber unter Verwaltung der gemäßigten Fatah.

    Klar, gibt es Reibereien. Aber weitgehend friedlich: Keine Raketen, keine Angriffe.

    Zweimal die selben Ausgangsbedingungen. Aber völlig verschiedene Handlungen.
     
  10. Farid

    Farid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2011
    Beiträge:
    4.215
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Sind die Bewohner dort deswegen zufrieden? Im Westjordanland sind sehr viele Menschen für Gaza auf die Straße gegangen. Sie teilen, wie du schon sagst die selben Ausgangsbedingungen. Der Unterschied ist, dort leben die Menschen noch nicht ganz so zusammengepfercht wie in Gaza.
    Lässt Israel sie deswegen in Ruhe, weil sie sie nicht mit Raketen beschießen?
    Israel beansprucht immer mehr Land der Palästinenser im Westjordanland. Erst vor kurzem hat Netanjahu wieder über 1000 Baugenehmigungen erteilt. Als Dank, dass sie sie nicht mit Raketen terrorisieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen