1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vergewaltigungsanklage - DSK

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Gabi0405, 20. Mai 2011.

  1. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.057
    Werbung:
    Hallo alle :)

    Domininique Strauss-Kahn, geb. 25.4.49, 11.20, Neuilly sur Seine,
    soll versucht haben, ein Zimmermädchen zu vergewaltigen.
    Was meint ihr: stimmt dieser Vorwurf oder wurde da eine politische Intrige gesoponnen?

    Interessant finde ich die Direktion mit dem Nabodbogen. Der dirigierte Saturn steht im Quadrat zur AC-DC Achse und zwar Bogensekundengenau, ebenso wie Mars genau auf r-Uranus steht. Das alles auf der Spitze 12, was sowohl auf einige Ungereimtheiten als auch auf den Gefängnisaufeinthalt hinweist.
    Allein diese beiden Aspekte drücken eine große Spannung aus unter der der HE steht. Ich frage mich allerdings, resultiert die Spannung aus einer Täter- oder einer Opferschaft?
    Ich persönlich tendiere eher dazu in diesem Horoskop ein ausgelöstes Tätergeschehen zu vermuten (MA/UR) aber ich will mich diesbezüglich auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.
    Der dirigierte AC kommt auf den Partnerschaftsgrad: 1°30 Waage - Roscher: Unerwartete und heftige Wende im Leben, [....]Konfrontation mit der Distanzlosigkeit....(Roscher, Kritische Grade in der Prognose, S. 59)

    [​IMG]
    lg
    Gabi
     
  2. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.288
    Ort:
    Achtern Diek
    Hi Gabi!

    2002 soll dieser Mensch ja schon einmal versucht haben, eine franz. Journalistin zu vergewaltigen und selbst der franz. Präsident soll die weiblichen Angestellten des Parlamentes gewarnt haben, mit S.K. alleine in einem Fahrstuhl zu fahren......Die anderen Geschichtchen erspar ich mir hier....Vielleicht ist einiges auch ersponnen, aber wenn viele solcher Anschuldigungen aus allen möglichen Ecken auftauchen, dann braucht man m.E. kein Radix mehr anzuschauen, ob jemand schuldig ist oder nicht.

    Aber selbst jetzt gilt natürlich erst einmal die Unschuldsannahme, bis das Gegenteil bewiesen ist. Der Prozeß wird´s zeigen (oder auch nicht). Nach den letzten Meldungen hat S-K. nun ausgesagt, daß "einvernehmlicher" Sex mit dem Zimmermädchen stattgefunden hat. Vielleicht ne Masche von den Anwälten, wegen er DNA-Analyse? Wer weiß......

    LG
    U.
     
  3. hellennaenergie

    hellennaenergie Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2011
    Beiträge:
    344
    Da geht es doch wieder nur um Geld,Macht ,etc.
    Für das Zimmermädchen würde bestimmt keiner 1 Million Kaution bezahlen,oder?Wer weiß wer da im Hintergrund die Fäden zieht.
    Ich vermute da steckt was ganz anderes dahinter.

    Wir werden sehen was geschieht.

    L G Hellenna
     
  4. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    hallo gabi,

    auf den ersten blick sieht dieses horoskop für mich gar nicht nach nem vergewaltiger aus. mars im trigon zu saturn, mond im sextil zu jupiter (inVII), sonne-venus-konjunktion wirkt alles sehr angenehm, find ich.
    auch der pluto in I, den man irgendwie in die richtung interpretieren könnte, sieht recht gesittet aus. hat allerdings das quadrat zu merkur, was ja zu der situation jetzt sehr gut passt: das mädel behauptet, dass er sie vergewaltigt hat. würd ich in dem fall mal als üble nachrede abtun.
    spannend find ich, dass das alles auftritt, wenn er uranus auf dem mc stehen hat. und uranus steht im horoskop auf der spitze XII, im quadrat zum mond (ich sag nur "zimmermädchen":saugen:) am mc. da kommt die dame, die eigentlich nur putzen sollte, daher und zerstört seinen ruf, indem sie irgendwelche angeblichen heimlichkeiten (XII. haus) ans licht bringt...
    wobei ich gerad sehe, dass er n jupiter(VII)-quadrat zu sonne und mars hat. damit übertreibt mans vielleicht schon gern mal. wirkt auf mich aber auch eher a la "man-kanns-ja-mal-probieren-und-der-dame-avancen-machen" denn als vergewaltigung im eigentlichen sinn.
    mich hätten die transite zum zeitpunkt interessiert. bei kachelmann zb. war da der mars-jupiter-kram aktiv, soweit ich mich erinnere...

    lg
    asterix
     
  5. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.057
    Wie Juppi schon schrieb, wäre das nicht sein erster Übergriff gewesen.
    DSK hat eine starke Feuerdominanz u.a. mit einem Widder-Mars, einen Löwe-AC. Damit handelt man möglicherweise bevor das Denken einsetzt. Sex als Machtmittel. Und ein Löwe-AC mit Sonne in 10 könnte es als Majestätsbeleidigung ansehen, wenn er ein "non" bekommt. Da ist das Bewusstsein der eigenen Herrlichkeit tief verankert.
    Pluto in 1, kommt aus 5 und gehört zu seiner Anlage. Plutonisches wird sich in seinem handeln immer auf irgendeine Weise zeigen.
    Dort wo Pluto steht, ist man zur Wandlung aufgerufen. Bei Kahn ist der Zeitpunkt jetzt wohl gekommen.

    lg
    Gabi
     
  6. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Werbung:
    http://www.welt.de/satire/article7940807/Satire-Welt-Online-Demo-Verwirrung.html
     
  7. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    also ich als absoluter Laie würde gern wissen wie sich so eine Konstellation bei einer Frau auswirkt?
    Da müssten dann ja geschlechter spezifisch Unterschiede sein , oder irre ich da??
     
  8. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.057
    Hallo Silvermedi,

    ja klar das sehe ich auch so wie du. Diese Aspekte in Bezug auf Aggression, Gewalt, Macht u.s.w. werden von Frauen sicher anders ausgelebt als von Männern. Die Grundenergie, die wirkt bleibt gleich, nur die Erlebensart wird eine andere sein.
    In der unerlösten Form ist bei Frauen sicher alles drin von Überaktivität bis Hysterie und von Angriffslust bis zu offener Aggressivität.
    Habe auch schon erlebt, dass der Aspekt über den Partner erlebt wird und die Frau Opfer von Gewalt und sex. Übergriffen des Partners war.
    Letztlich wird duch so einen Aspekt nur angezeigt, dass der Betreffende in irgendeiner Weise mit dem Thema in Berührung kommt, bis dieses Thema Bewusstseinsmäßig auf einer anderen Stufe erlebt werden kann.
    Insofern könnte es gut sein, dass das Opfer ähnliche Aspekte hat, wie der Täter.

    lg
    Gabi
     
  9. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014


    Danke! das ist sehr interessant, aber kann so ein Aspekt therapiert werden?
    Er ist ja nicht anerzogen..
     
  10. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.057
    Werbung:
    Gute Frage :D Ich weiss es nicht.
    Zunächst muss dem Betreffenden bewusst werden, dass er in Richtung Aggression und Macht ein Problem hat.
    Wenn der Leidensdruck entsprechend groß ist, das Problem erkannt ist und die Bereitschaft besteht, sich therapeutisch Hilfe zu holen, dann bin ich persönlich überzeugt, dass diese harten Aspekte auf eine neue, andere Art gelebt werden können.

    lg
    Gabi
     

Diese Seite empfehlen