1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

vergeben

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von tati10, 11. November 2009.

  1. tati10

    tati10 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    hallo

    also ich wollte mal fragen wie ihr das seht mit dem vergeben . wenn ihr schlecht behandlet werdet o der wurdet wie geht ihr damit um . mein therapeut hat nämlich gesagt dass man gar nicht vergeben muss wenn man nicht will. ich rede jetzt auch nicht wegen den eltern und der familie sondern ich mein jetzt was freund oder partner oder was auch immer betrifft. was meint ihr dazu.

    ich mein wenn man schlecht behandelt wird ja sogar gewalt ausgeübt wird was meint ihr. ich rede aus eigener erfahrung ich hab auch gewalt erlebt leider.

    gruss
    tati
     
  2. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    ...müssen tut man nie was es kommt von selbst mit der zeit....:)
     
  3. magnolia

    magnolia Guest

    Hallo :)

    Vergeben ist nur echt, wenn du es von ganzem Herzen kannst. Es gibt Verletzungen, die sind so schlimm, dass das Vergeben einfach nicht möglich ist.

    Meine Meinung ist, dass wirkliches Vergeben erst dann möglich ist, wenn die Narben verheilt sind und keine Schmerzen mehr da sind. Solange du mit den Folgen einer Verletzung kämpfst, wird es besser sein, die Gefühle auszudrücken, die in deinem Herzen sind. Und wenn diese Gefühle Trauer und Schmerz sind, dann lass es auch zu, Trauer und Schmerz wahrzunehmen.

    Was bringt es dir, wenn du dich zum Vergeben zwingen musst? Du würdest dich selbst und dein Umfeld belügen und unnötigen Druck aufbauen. Gefühle müssen fließen wenn sie da sind. Und irgendwann, vielleicht nach langen Jahren, kann auch echtes Vergeben fließen.

    Alles Gute für dich :flower2:
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    wenn es dir damit besser geht ...dann ist es okay ...manchmal hat aber auch reine wut sehr wohl auch seine daseinsberechtigung...also in dem sinne ...dass man sich dann nicht immer gleich dafür selbst verurteilen sollte...sie zum eigenem wesen gehörend in dem moment annehmen ...ich muss ja nicht dabei stehen bleiben...:)
     
  5. tati10

    tati10 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    39
    ja aber aus spiritueller sicht wird doch gesagt man müsse solle vergeben damit man weiter kommt...ich hab da echt meine probleme..und ich will ja aber weiterkommen..darum mein ich
     
  6. SYlina

    SYlina Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    96
    Werbung:

    Wen du nicht vergibst hängst du in der Situation fesst, Vergeben und Loslassen heist weitergehen. Dan kann man ein neues Leben beginnen, und mit dem Alten abschließen.

    Liebe Grüße Sylina
     
  7. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    ...aber auch im spirituellen kann man nichts erzwingen ... alles braucht sein weg und damit zeit ...:)
     
  8. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    ...man hängt nur fest wenn man sich in etwas verbeißt - darum ist loslassen gut wenn man kann da hast schon recht ...aber mit gewalt was herbei zu reden und es aber net empfinden is eben auch net wirklich hilfreich ...
     
  9. magnolia

    magnolia Guest

    Könnte ja auch sein, dass dich das Waten durch ganz miese Gefühle auch ein wenig weiterbringt ... nur so eine Annahme von mir ...

    Außerdem kannst du "spirituelles Weiterkommen" sowieso nicht bewusst steuern. Lass einfach die Dinge so kommen, wie sie kommen und mach für dich und die anderen das Beste draus. Vor allem FÜR DICH :rolleyes:
     
  10. tati10

    tati10 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    ja das kann auch sein jeder kriegt am ende ja doch was er verdient..so ist das..
     

Diese Seite empfehlen