1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vergangenheit...

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von zwiIIing, 22. Oktober 2010.

  1. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Werbung:
    habe ich eben gelesen. Ich meine mich zu erinnern, im Liber Kaos anderes gelesen zu haben. Kann aber irren. :)

    Würde es trotzdem hier gerne thematisieren, ohne es weiter eingrenzen zu wollen.

    Bin auf eure Texte gespannt und wie sich das hier entwickelt...

    Allen viel Spaß:)
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Vergangenheit ist so änderbar wie das Jetzt. Aber eben nicht, wenn es Vergangenheit ist. So halt. :D
     
  3. Mipa

    Mipa Guest

    Nein, du irrst nicht, hab ich auch gelesen.:)
    Finde das total interessant. Ist es nicht möglich durch retroaktive
    massnahmen/verzauberung einfluss auf die sicht betreffend der vergangenheit zu nehmen?

    Wenn wir unsere sicht von der vergangenheit ändern - denn sogar von zwei personen, die die gleiche vergangenheit erlebt haben, sehen sie beide unter umständen diametral unterschiedlich - hat das einfluss auf das jetzt, denn nur das existiert. Die zukunft ist gemäss liber kaos ja nur eine erwartung, so, wie die vergangenheit nur eine erinnerung darstellt.

    Aus dem chaos wird jeder moment ja im jetzt neu geboren. Ich habe das so verstanden, dass die zukunft deshalb auch jeden moment anders aussehen kann. Unklar ist mir dann aber, wie es möglich ist, dass ich mir die lennis legen kann - und für mich richtig liege.

    Interessantes thema, danke!:)
     
  4. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Du meinst als Orakel? Wie sollte das denn auch falsch sein, wnn es ganz um dich geht. Das wäre konsequenterweise ein Hinweis, darauf, dass du wesentlich nichts geändert hast.
     
  5. Mipa

    Mipa Guest

    Verstehe dich gerade nicht.:)
    Ja, ich meine es als orakel. Wenn die zukunft jeden augenblick im jetzt neu entsteht, wie könnte ich mir dann die lennis betreffend einer frage, die in 7 tagen aktuell wird, legen?
    Aber es funktioniert - wie das?

    :)
     
  6. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Werbung:
    Wenn die Vergangenheit jetzt . (wieder) stattfindet kann sie genau da geändert werden. Loge?
     
  7. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Naja, die Vergangenheit ist ja Vergangenheit, weil sie vergangen ist. *gg

    Und um die Sicht darauf zu ändern, ändere ich jetzt. Und das, was ich ändere, ist dann eben die jetzige Sicht auf Vergangenheit. Und wenn man das nicht nur perspektivisch versteht, sondern als Erleben, dann hat sich eben auch die Vergangenheit faktisch geändert. Ganz praktisch.

    Ist halt so eine Art Splitting/Würfeln von Situationen. Die Augen/Zahlen bleiben gleich, die Konstellationen auch, aber das Ergebnis on the top ist anders.
     
  8. Mipa

    Mipa Guest

    Danke für die erklärung, loge...:zauberer1
     
  9. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    auch in meinem namen
     
  10. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Warum sollte denn ALLES neu entstehen, nur weil es draußen mal hell oder dunkel ist?
    Es funktioniert imho, weil es immer DU bist, die zusammenhängt und Bedeutung gibt. Leg mal mehrere Blätter zum gleichen Thema, du wirst deine Quintessenz, die du aus dem ersten Blatt ziehst, solange immer weider in verwandten Konstellationen wiederfinden, bis sich wirklich was verändert (hat).
     

Diese Seite empfehlen