1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vergangenheit anderer träumen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Annemarie1, 18. Mai 2013.

  1. Annemarie1

    Annemarie1 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    581
    Werbung:
    Der Titel klingt vielleicht etwas verwirrend, aber mir ist das tatsächlich passiert und ich suche nach Erklärungen oder ähnlichen Erlebnissen.

    Vor einigen Jahren hatte ich freundschaftlichen Kontakt zu einem Kollegen. Eines nachts träumte ich, dass er sich auf einer Party befindet, er tanzt mit einer Frau, die ihn küsst. Doch kurz darauf geht sie weg und Freunde erzählen ihm, dass es nur eine Wette war.

    Wenige Wochen später erzählt mir besagter Kollege exakt diese Geschichte aus seiner Vergangenheit. Es hat sich genau so 10 Jahre zuvor abgespielt und er ist seitdem immer noch ein wenig skeptisch, wenn er Frauen kennenlernt.

    Ein andere Fall:

    Ich träumte, dass ein Bekannter (damals mitte 30 und im Berufsleben) mit einigen jungen Männern zusammensitzt in einem "Kinderzimmer". Auch ich bin dabei und frage ihn, ob er jetzt, da er einen Studienplatz in Köln hat, ab Düsseldorf pendeln wird, da es ja nicht so weit ist. Er antwortet, dass es ihm doch zu umständlich ist und er ausziehen wird.

    Dieses Gespräch hat tatsächlich 15 Jahre zuvor genauso stattgefunden. Sein Kinderzimmer sah in Wirklichkeit genauso aus wie in meinem Traum, die Städte stimmten (ich wusste nicht, wo er studiert hat).

    Woher kann ich dieses Wissen haben??:confused:

    Als Zusatzinfo vielleicht: Der 2. Mann steht mir seelisch sehr nahe und unser Leben verlief schon 30 Jahre vor unserer ersten Begegnung ziemlich synchron (gleiche Erziehung, gleiche Erlebnisse in der Kindheit, Eltern zur gleichen Zeit im Krankenhaus, etc, etc)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2013
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Dieses Wisen wurde dir gegeben,es ist eine Fähigkeit von dir,den rerst hast du eigentlich schon selbstbeantwortet..:)
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.547
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Ja, manche Dinge sollte man nicht hinterfragen.


    Merlin
     
  4. Annemarie1

    Annemarie1 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    581
    Normalerweise aber haben doch solche Fähigkeiten einen Sinn.:) Welchen Sinn hat diese? Ich kann es den entsprechenden Männern ja nicht einmal erzählen.
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Glaube mir,du wirst diesen sinn zum richtigen zeitpunkt erkennen,begreifen..wie schon DruideMerlin erwähnte,manches sollte nicht hinterfragt wenn,sondern einfach nur angenommen werden.
     
  6. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Hallo Annemarie

    Du hattest (sofern es sich nicht doch um Zufall handelt) in diesen Fällen eine unterbewusste Verbindung zu Erinnerungen von Personen, die dir nahe stehen.

    Es gibt keinen Grund, weshalb das so ist. Es geht einfach deshalb (manchmal), weil Bewusstsein eigentlich transpersonal ist.

    LG PsiSnake
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen