1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

verfluchung, verwünschungen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Marieh, 25. Dezember 2012.

  1. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Werbung:
    Hallo,

    Da wir hier ein Magie-Forum sind, möchte ich fragen, wie man einen Fluch wirksam macht, und wie man Flüche brechen kann.
    Bitte keine Therapie-Tipps oder dergleichen, sondern wirklich nur Antwort zur Frage, was muss man wie machen, dass es wirkt. :rolleyes:

    Danke im voraus!

    Liebe Grüße,
    Marieh


    :witch:
     
  2. Intro

    Intro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2012
    Beiträge:
    18
    ich glaube da wird dir hier niemand auskunft geben aber vielleicht schon... ich jedenfalls nicht weil 1. ich es sowieso nicht kann und 2. ich flüche für etwas nicht gutes halte.

    was treibt dich dazu so etwas tun zu wollen?
     
  3. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Es geht um die Technik der Magie, und damit man sich dazu austauschen kann.
    Natürlich erwarte ich gerne Antworten hier.

    Hier ist doch das Magie-Forum.
     
  4. Apophis11

    Apophis11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    822
    Deine Frage setzt voraus das es Flüche gibt, aber das tun sie nicht, denn auf

    diese Weise wirkt die Magie eben nicht!
     
  5. samo

    samo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2012
    Beiträge:
    639
    setzt die magie voraus das man sich eine neue realität erschafft?
     
  6. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.190
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Werbung:
    Magie ist bewusstwerdung und entzieht auf diese weise flüchen und co. die grundlage.
     
  7. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.467
    Ort:
    Nein. Bewusstwerdung ist Bewusstwerdung, kann man esoterisch wie psychologisch betrachten.
     
  8. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    @Mipa, sorry, aber das hört sich nach der kirchlichen Demutslehre an, die den Menschen zum Dumm-Schaf macht, um ihn an sich zu binden und ihn so wirtschaftlich "abzuernten".
    Dabei ist es gerade die Kirche, die sich auf Magie stützt allein schon mit der biblischen Schöpfungsgeschichte "am Anfang war das Wort und das Wort war bei Gott, also sprach Gott 'es werde licht' ...

    Auch die Psychologie kennt seit Freud und C.G.Jung "die Macht der Gedanken" oder 'das Meer der Gefühle'. Ebenso die Imaginationslehren und dergleichen. Die Seele an sich wird heutzutage realer erfasst, und der richtige Umgang damit bewusster gesucht.

    Flüche und Verwünschungen, auch damit muss man umgehen lernen, anstatt diese in Abrede zu stellen.

    Wichtig dürfte sein, keine Angst dabei zu haben, sonst fallen sie auf einen zurück.
    Oder wenn eine falsche Technik sprachlich bzw. imaginär falsch dabei verwendet wird.

    Meiner Meinung nach ist ein Fluch, eine Verwünschung nur eine Bitte an eine höhere Macht.
     
  9. polarfuchs

    polarfuchs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Samsara
    Nein, keinesfalls. Man muss Realität erkennen. Alles andere führt direkt in Esogeschwurbel.

    Dieser ganze Mist von wegen "alles ist richtig" (jede "Realität")usw. bedeutet nur: "Bitte kritisiere mich nicht, sonst werde ich ganz dolle traurig."
     
  10. Apophis11

    Apophis11 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    822
    Werbung:
    Die einzige Wahrheit und die einzige Wirklichkeit ist die eigene.

    Selbstbewustsein, wörtlich, ist der Schlüssel zur Macht und gleichzeitig

    Weisheit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen