1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verflucht worden, finde keine Ruhe

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von M00nchild, 31. Januar 2012.

  1. M00nchild

    M00nchild Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    36
    Werbung:
    Hallo erst mal, ich habe mir jetzt einige Beiträge bezüglich Flüchen durchgelesen, habe mich aber entschlossen einen eigenen Beitrag aufzumachen.

    Ich denke, dass ich verflucht wurde. Leider weiß ich nicht von wem und auch nicht warum. In der Vergangenheit glaubte ich an solche Dinge nicht, aber inzwischen verfolgen mich Zeichen, fast ständig.

    Vor guten 10-11 Jahren, kaufte meine Mutter ein Buch mit magischen Sprüchen auf dem Bazar in Moskau. Damals hatte sie eine »Freundin« die sie nicht sonderlich mochte und probierte den Fluch aus der sie »Wie einen Streuner umherstreunen lässt, so, dass sie keine Ruhe und keinen Platz findet«.
    Sie musste einen Fluch auf ein Stück Brot aussprechen und es einem Hund zum Essen geben. Damals benahm sich unser Hund danach tagelang seltsam und entleerte sich ständig überall.

    Seit nun über 10 Jahren werde ich vom Pech verfolgt, in jeder Hinsicht, egal ob es Schule, Arbeit, Beziehungen oder Freunde sind, ich finde keinen Platz. Ständig werde ich von den gleichen Zahlen und Buchstaben verfolgt. Ich verliebe mich in Menschen deren Namen mit R anfangen, 3 wichtige Beziehungen und zwei an einem 28. begonnen, die Dritte beinahe, habe es aber bis zum 4. des nächsten Monats hingehalten und entweder im September kennengelernt, zusammengekommen oder getrennt und der 14. und das Feuersternzeichen, Re*** ( 11.08.81 Löwe) Ro*** (14.12.91 Schütze) Ra*** (14.08.91 Löwe). Dann kommen die Jahre hinzu.
    Vielleicht bin ich einfach paranoid, aber mir fallen zu viele Dinge auf.

    Auch Glück habe ich keines, ständig verfolgen mich Probleme, die ich weder selbst verursacht habe, noch befürchtet habe ( bzw angezogen ). Ich gerate immer wieder in Situationen mit welchen andere nicht konfrontiert werden. Ständig sehe ich den Tod, ich sehe Menschen sterben, Unfälle vor eigenen Augen. Langsam kann ich es mir nicht mehr anders erklären, als einen Fluch. Aber wie löse ich den? Ich kenne mich da kaum aus.... Kann ich das selbst machen oder gibt es dafür Priester etc? Muss ich dazu einer Kirche angehören oder nicht?

    Tut mir leid für so viele Fragen, aber ich weiß mir selbst langsam wirklich nicht mehr zu helfen, ich wünsche mir, dass es aufhört. Seit meinem 11 Lebensjahr hatte ich KEIN einziges Mal Glück....

    Danke!
     
  2. Saturon

    Saturon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Nürnberg
    das glaube ich dir nicht, jeder hat glück sei es nur ein bisschen, ich selbst hatte schon lange keine beziehung mehr und seh das nicht sonderlich als pech an, aber es stört mich..
    hast du eignetlich schonmal dich selbst gefragt wieso das alles passiert? in welchem zusammenhang du zu allem stehst..

    schwer auszudrücken.. hat dir all das was du erlebt hast nur leid gebracht? bist du stärker geworden?

    ob das ein fluch ist kann ich dir nicht sagen, wenn du so sehr davon überzeugt bist, wird er wahr.. denn du gibst den gedanken dadurch kraft.

    versuch einfach mal deine sichtweise etwas zu ändern und denk dir ab und zu einfach mal das dir jetzt etwas gutes passiert sei es noch so klein :) das hilft sehr, sei es ein parkplatz oder ob du vllt bus und bahn noch erwischst.. schwer zu sagen

    versuch alles zu sehen und nicht nur was schief läuft.
     
  3. Tandava

    Tandava Guest

    Verflucht nochmal....
    das Leben kann soo böse sein...
     
  4. M00nchild

    M00nchild Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    36
    Es ist schwer zu erkennen was gut läuft, wenn nichts läuft.
    Ich gebe einfach mal simple Beispiele, welche bei einer Person in meinem Alter nicht vorkommen dürften oder welche eine seltenere Wahrscheinlichkeit haben sollten.

    - Ich hatte 2 Bandscheibenvorfälle, das vor meinem 17 Lebensjahr. Dabei war ich immer kerngesund, es kam einfach SO.
    - Ich hatte mit 19 Nierenprobleme, obwohl ich ein halbes Jahr davor eine Untersuchung hatte, dass meine Gesundheit in Ordnung ist.
    - Ich wurde in den letzten 5 Jahren, 4 Mal überfallen, dabei gehöre ich nicht zu den Menschen die aufgetackelt durch die Gegend laufen.
    - Ich wechselte zu Taxi, bis mich ein Taxifahrer angrabbelte auf dem Heimweg.
    - meine Wohnung stand zwei Mal in Flammen, als ich schlief, jedes Mal Kurzschluss.
    - 1 Autounfall, 1 Schlaganfall und 1 Genickbruch, welche ich in den letzten 2,5 Jahren hab beobachten dürfen. Drei Tote, ich unmittelbar in der Nähe, nicht involviert, nah genug um zu sehen aber nicht nah genug um zu helfen.

    Wären es Dinge wie, keine Ahnung "Ich gewinne nicht im Lotto" oder "Ich kriege nicht den Job, den ich mir wünsche"
    Würde ich sagen, okay es ist Blödsinn.
    Wie gesagt, ich glaube an das Ganze nicht wirklich, bzw. glaubte daran nicht, aber inzwischen bin ich am Ende mit meinem Latein um mir das zu erklären.

    Stärker geworden bin ich, wie jeder Mensch aber auch paranoider, um es zu verdeutlichen: Ich laufe mit einem Pfefferspray rum und schalte die .Hauptsicherung aus, wenn ich das Haus verlasse. Laufe monatlich zum Arzt, damit man mich schief anschaut und sagt "Da ist nichts" um mir 2 Wochen später etwas zu eröffnen, was PLÖTZLICH auftauchte.
    Da kann ich meinen Exfreunden gar nicht böse sein, dass sie keine Beziehung mit mir wollen. Ich würde auch keine Beziehung mit jemanden wollen, der pausenlos Pech hat.

    @Tandava
    Stupid pointless annoying message. War unnötig.
     
  5. merunissa

    merunissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    29
    @moondchild

    mir gehts genau wie dir....nur bei mir ist smagie im spiel..ich krieg auch nichts auf der reihe...und diese `vorfälle` lassen einfach nicht mehr nach...
    ________

    ich denke dass der fluch der deine mutter ausgesprochen hat, abgewendet worden ist...und zurück an den absender....kann mich erinnern gehört zu haben dass in solche fälle auf die nächste generation übertragen wird...

    lg merunissa
     
  6. Nightingale

    Nightingale Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    957
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Du hast im Lotto gewonnen und den Job den du Dir wünschst?
     
  7. Schugga

    Schugga Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    307

    Vielleicht hast du auch eine Freundin... die dich nicht besonders mag und die dich verflucht hat. Pech....
     
  8. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    ..oder gar eine stalkerin, seuftz
     
  9. Tandava

    Tandava Guest

    Hmmm, irgendwie scheint hier jede(r) n/ne Stalker/in zu haben...
    Kann man die bestellen? Im Stalkerversandhaus?
    Kommen die mit der Zeit alleine?
    Oder muß ich mir eine(n) basteln?
    Fühl mich so nackig ganz ohne...
     
  10. MagierDesLichts

    MagierDesLichts Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2012
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Baden Baden
    Werbung:

    Wenn du mochtest kann dir eine Analyse erstellen. Um zu sehen ob du wirklich Verflucht wurden bist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen