1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verbrannte Piloten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von tschü, 28. März 2010.

  1. tschü

    tschü Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    494
    Werbung:
    Hallo liebe Foris, hier ein Traum von Anfang Februar, den ich sehr interessant finde, vieleicht fällt jemandem dazu was ein:

    Ich bin unterwegs, meine Schwester kommt da anfangs auch vor, ebenso eine andere bekannte Frau aus meiner Arbeit mit ihrem Freund. Ich befinde mich auf einem Ausflug, die Gegend ist ländlich, hügelig. Ich sehe da über mir ein Flugzeug, es kreist öfters herum, es sieht so aus, als ob es landen möchte, denn es fliegt immer niedriger. An sich sieht es gut aus mit dem Landen, doch plötzlich beschleunigt die Maschine wieder und das geht angesichts der bewaldeten Gegend nicht gut aus. Es dauert offenbar eine Weile, bis ich zur Unglücksstelle komme. Ich sehe da einen abgetrennten Flügel vom Cockpit, und dann vorne 3 Personen in Anzügen mit Helmen, die Anzüge brennen leicht, ich schaue wo ich einen Fetzen finde, um das Feuer zu löschen, ich sehe dass auch die Maschine brennt und dass möglicherweise eine Explosionsgefahr besteht. Ich meine zu meiner Schwester, die auch dabei ist, rufe die Rettung und die Feuerwehr (die anderen Personen kommen mittlerweile da nicht mehr vor). Allerdings bewegt sich von diesen 3 Personen niemand mehr, es gibt kein echtes Lebenszeichen. Der Traum endet mit dieser Sequenz, dass ich da stehe und diese 3 Personen in ihrer ausweglosen Situation sehe, wo es vieleicht schon "vorbei" ist.

    Noch erwähnen möchte ich, dass ich in der Zeit davor beim Thema "Klärung von Besetzungen", einen Durchbruch erzielt habe, insoferne, als ich (nach dem Aufwachen) in dem Augenblick, wo ich ins Herz ging auch wahrnehmen konnte, wie Astralwesenheiten fast automatisch gehen mussten. Ich bin da draufgekommen, dass die Mentaltechniken alleine nicht zielführend sind, dass ich an eine "Schattengrenze" stoße, beim Hinspüren zum Herzen jedoch sofort eine Wirkung eintrat.
    Meine erste Interpretation war daher, möglicherweise haben es diese Astralwesenheiten versucht zu "landen", konnten aber in die neue Realität, wo ich mehr mit dem Herzen wahrnehme, nicht Fuss fassen.

    Das war allerdings jetzt nur meine eigene Interpretation, vieleicht bin ich da auch "betriebsblind", weil ich halt an dieses Thema gedacht habe, vieleicht fällt jemanden noch was ein.

    Ich bedanke mich für die Mühen und Anregungen,

    liebe Lichtgrüße,
    Tschü
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen