1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verbotene Heilungen ?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von chojana, 4. August 2014.

  1. chojana

    chojana Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo an alle
    Kommen wir gleich zum thema Gibt es verbotene heilungen.

    Ich mache manchmal instenktiv in eine art von trance bei der energie arbeit bzw meiner lebensenergie ich nenne es oft daher als experimente da ich nicht weis was es folgen auf mich oder andere hat.
    Und spräche auch mit engel und die sagen mir dann ob ich es abrechen sollte oder es durchziehen.
    Normalerweise höre ich sofort auf wenn mein engel sagt das ich diese experimente anfange nur an dem einen tag wie es meiner geliebt richtig schlecht ging hatte ich es ignoriert was die engel gesagt hatten das ich es stoppen solle.
    Ich weis nicht wieso ich es gemacht habe aber ich denke einfach nur aus liebe und viel Dummheit...

    Am anfang war es wie das handauflegen nur irgend wie anders Danach hatte ich beide hende auf ihr ungefär 1cm über ihre haut und es kam mir dabei vor als ob ich meine gesammte energie auf sie übertrage bzw auf die heilung.
    Vorallem sagten die engel stendig das ich aufhören muss ect. ich ignorierte es weiterhin beinahe am schluss sagt meine engel sie wissen jetzt was ich da mache ist eine verbotene heilungs technik und führt oft dem benutzer zum tot des körpers
    Ich hielt das halt am anfang für ein witz und machte weiter...
    Nach dem ich mit der heilung fertig wahr fühlte ich kein fünktchen energie mehr in mir und meine körperliche verfassung ging es immer schlechter am anfang hatte ich nur ein herz rassen danach kamen begleit schmerzen wie bei einen organversagen mir vor Die engel sagt mir ich breuchte schnell energie und schickt mir welche 12 std hatte es gedauert bis ich vom bett wieder aufstehen konnte da ich mich davor nicht mehr bewegen konnte warum auch immer das verstehe ich auch jetzt nicht weswegen das so war die schmerzen waren auch ein alptraum vorallem die nieren schmerzen waren das schlimmste für mich zu ertragen...

    Die engel bewahrten mich zwar vor dem sterben aber mir geht das nicht mehr aus dem kopf Ich sehe das wie in einen art kopf kino wie ich diese heilung auf meine geliebte wirkte.

    Und jetzt frage ich mich gibt es noch andere verbotene heilungs techniken die denn heiler töten könnten oder ob es eine möglichkeit gibt sich vor dem zu schützen...

    Und wenn einer hier schreiben sollte engel sprächen nicht über denn tot tja meine engel schon und sie sagten mir auch vor einigen jahren meinen tot voraus der dann eintraf vermutlich liegt das daran das ich meine engel bitte nicht auf liebe oder sonstiges zu sprächen sondern ganz normal wie bei uns menschen was auch einiges kompliziert aber für mich leichter ist....

    Dut mir leid das ich schon müde bin kann mich aufs schreiben nur schwer konzentrieren ich hoffe es ist dennoch lesbar und es kann mir einer dabei helfen danke in voraus
     
  2. kona

    kona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    5.254
    hey :)

    die paar mal wo bei mir bis jetzt heilungsenergie durch die hände geflossen ist, hab ich sofort aufgehört als ich den ersten impuls von "sättigung!" verspürt habe.
    ich denke auch, dass das äusserst wichtig ist fürs empfangende system, dass es nur so viel (heil-)energie aufnimmt wie es auch verarbeiten/verstehen kann.

    weiss nicht von wegen müdigkeit des heilers. dafür ist hab ich viel zu wenig erfahrung.

    ...auch wenn die heilungsenergie für eine von dir geliebte person ist: es bringt nix, das system zu überfüllen, das gibt chaos. vielleicht in abständen von ein paar tagen?

    meine wenig erfahrene meinung dazu.

    grüessli!

    kona
     
  3. AndreaShelor

    AndreaShelor Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2013
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Bielefeld in Nordrhein-Westfalen / Deutschland
    Hallo Chojana,

    wie Du selbst schreibst, hast Du wohl viel von Deiner eigenen Energie gegeben und warst deshalb nach der Behandlung so erschöpft.

    Ich hoffe, es geht Dir jetzt wieder besser.

    Zu Deiner Frage nach "verbotenen Heilungstechniken" ist meine Einschätzung, daß man natürlich immer zuerst fragt, ob man etwas für die andere Person tun darf, also ob sie das möchte, und erst dann eine Behandlung macht. Das hast Du sicher beachtet.
    Auch andere ethische Gesichtspunkte sind wichtig.

    Zum zweiten, daß man nie seine eigene Lebensenergie verwenden soll, um sich nicht selbst zu schaden. Im Reiki verwendet man die sog. universelle Energie, im Refuah die göttliche Energie, etc.

    Zum dritten sollte man sich selbst immer schützen, um nicht selbst krank zu werden. Die verschiedenen Heilungssysteme wie Refuah u.a. bieten hierfür Techniken und Hilfen an.

    Für mich ist ein ganz wesentlicher Grundsatz, daß geistige oder spirituelle Heilung nicht den Arzt oder Heilpraktiker ersetzt, ebenso wie umgekehrt der Arzt oder Heilpraktiker nicht die spirituelle Heilung ersetzen kann. Ist eine Krankheit oder ein Problem bereits auf der materiellen Ebene manifest geworden, so muß sie dort ebenfalls mitbehandelt werden, das ist die Aufgabe der konventionellen und / oder alternativen Medizin.

    Die Heilung auf der spirituellen Ebene ist wichtig, weil die höheren Ebenen die niederen beeinflussen, daher darf man sie nicht vernachlässigen.

    Hoffe, das hilft Dir weiter.

    LG
    Andrea
     
  4. Sannam

    Sannam Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    2.052
    Also, Andrea hat's zwar schon geschrieben, aber damit es auch wirklich ankommt:

    MAN BENUTZT FÜR SOWAS KEINE EIGENENERGIE!

    :)

    Ja, du hast da tatsächlich mit deiner eigenen Lebensenergie herumgespielt, deswegen ging es dir auch hinterher so dreckig .. die Nierenschmerzen passen auch dazu.
    Wenn wieder sowas ist, frag doch besser deine Engel, ob sie nicht helfend eingreifen wollen, und falls nein, wieso nicht.

    Praktizierst du Qigong oder sowas? Nierenübung wär jetzt sicher eine gute Idee.

    Meld dich mal, falls es dir noch länger schlecht geht oder du nichts findest.

    Gute Besserung, und ich hoffe, du merkst es dir.

    LG
     
  5. Tares

    Tares Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    nun meine Vorredner haben es alles sehr gut und ausführlich bis eindringlich warnend erklärt.

    Trotzdem würde ich gerne auch noch einige, hoffentlich klärende Zeilen zu schreiben:)

    Grundsätzlich kann man Heilungen in min. 2 Arten unterteilen:
    Zum Einen wo man eigne Lebensenergie überträgt, z.b. bei "Magnetischen Heilen" .
    Zum Anderen wo man es einfach "fliessen lässt", wo man also eine Art Kanal ist für heilende Kräfte, die von "Oben"( Feinstofflichen höher schwingenden Welten) in unsere Welt, in den zu Heilenden einfliessen.

    Das Heilen mit eigner Energie halte ich für besonders problematisch, zumal es richtig gefährlich für den Heiler werden kann, falls man "zuviel" seiner Energie abgibt !
    Die Gefahr dadurch selber krank zu werden, ist u.U. erheblicher als man denkt, vorallem wenn man nicht genau weiss was man tut. Und mal ehrlich wer von uns kann den ernsthaft behaupten, das er immer und zu jeder Zeit genau weiss was er tut und welche Konsequenzen das nach sich zieht ?

    Aber mir liegt noch was anderes auf dem Herzen, nämlich das jede "Spirituelle Heilung" - und da ist es erstmal gleich woher die Lebensenergie nun herkommt - auch eine REGULATIONSTHERAPIE ist.
    Das Wort "Regulation" bedeutet, dass jene Heilverfahren bewirken, dass ein aus dem Gleichgewicht gekommener Organismus wieder ins Gleichgewicht gebracht werden soll, indem u.a. die körpereigne Kräfte angeregt werden,also eine Selbstheilung eintreten kann.

    WIchtig hierbei ist zu wissen, dass unser Körper aber auch ZEIT braucht um zu heilen !
    Besonders gilt das natürlich bei stark aus dem Gleichgewicht geratenen Organismen. DIe Selbstheilung kann nur eintreten wenn diverse Krank machende Substanzen u.ä. aus dem Organismus ausgeschieden werden etc pp.
    Gerade in jenem Falle kann also ein "ZUVIEL" auch für den Heilempfänger einige recht unangenehme Erfahrung erleben.
    Es ist denkbar u. leider nicht selten, dass "ZUVIEL" eine Heilung dadurch eher verzögert als beschleunigt.

    Gewiss gilt in unser Welt immer wieder diese Narretei des "VIEL hilft VIEL".
    Leider stimmt das aber so grundsätzlich gesagt sicher nicht:rolleyes:

    Ich finde es wunderbar, dass du so eine gute Verbindung zu deinen Lichtwesen bzw Engeln hast lieber Chojana und ich hoffe du hörst zukünftig, durch jene schlimme Erfahrung gereift, besser auf ihre offenbar weisen Ratschläge - in deinem Sinne, doch auch in dem Deiner Geliebten.

    Gute Besserung und Euch Beide :) und

    LG
    Tares
     
  6. chojana

    chojana Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Also ich habe mich davon schon zum glück erholt dauerte nur eben wie geschrieben 12std.
    Es war sehr qualvoll für mich die ersten 6 stunden danach ging es eigendlich wieder bergauf.

    Also zu der heilung die engel hatten damals gesagt das die heilung verboten ist.
    Weil man menschen die im sterben liegen zurückholen kann und zum anderen eben wie beschrieben das man als heiler dabei selbst sterben könnte da man die gesammte energie verbraucht.

    Jetzt frage ich mich natürlich ob da einer dazu wissen hat und das bestätigen kann ?
     
  7. Flowerstorm

    Flowerstorm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2010
    Beiträge:
    331
    Da du ja einen guten Draht zu Engeln hast, frag doch direkt nach.

    Grundsätzlich würd ich aber ein Clearing in Betracht ziehen, es scheint, dass ihr eure Energien vertauscht habt.
     
  8. Tares

    Tares Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Deutschland
    Also das ist ein schwieriges und sehr sensibles Thema.
    Es ist auch deswegen schwer zu beanworten ist, da das Leben nunmal nicht pauschalisiert werden sollte(was Heilbehandlungen im Sterbeprozess angeht).
    Es ist nur menschlich und natürlich das man einen Geliebten schwer ziehen lassen kann.
    Loslassen kann für uns alle in manchen Situationen sehr schwer sein !

    Ich geh mal von aus, dass alles sonstige Menschenmögliche getan ist bzw wurde, den Sterbenden betreffend.

    Meines Erachtens kann man einen Menschen das "Hinübergehen" ins Jenseits auch erschweren, indem man sie hier festhält.
    Klar kann auch die eigne Lebensenergie dazu verwandt werden den leiblichen Körper des Geliebten zu energetisieren, was bedeutet das man seine Seele hier auf Erden stärker bindet.
    Wieweit das möglich ist, ist aber abhängig vom "Hinübergehenden" Selber, seiner Seele und deren Absicht.

    Da du ja anscheinend einen guten Draht zu deinen Engeln hast, würde ich hier eher beten als eine Heilbehandlung durchführen. Und wenn dann allenfalls als Kanal zum allerhöchsten Wohle des Menschen/ der Seele, was natürlich bedeutet, dass man sofort die Heilbehandlung stoppt, sofern man diesen Impuls spürt.

    Dich selber betreffend hab ich meine Ansicht schon erläutert, nämlich das du von dir selber soviel - durch erzwungenes Heilen - geben kannst, dass du durchaus krank werden kannst.
    Ich hab es zwar noch nicht erlebt, doch falls du als Heiler z.b. ein schwaches Herz hast, halte ich es durchaus für denkbar, dass man dadurch im Extremfall theoretisch auch mal sterben könnte - falls das dem Plan deiner Seele entspricht.

    VG
    Tares
     
  9. chojana

    chojana Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Oberösterreich
    Der plan meiner seele will mir leider keiner der engel sagen.
    Und ja ich habe ein schwaches herz und bluthochdruck probleme.
     
  10. Tares

    Tares Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2014
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Das Du ein schwaches Herz hast verwundert mich nicht...
    Ansonsten ist wie ich denke erstmal alles wichtige gesagt worden.

    Ich wünsch dir und deiner Geliebten alles Gute und Gottes Segen auf all Euren Wegen !

    VG
    Tares
     

Diese Seite empfehlen