1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verbindung zum Totenreich

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Snefli, 1. April 2005.

  1. Snefli

    Snefli Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    550
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo allerseits,

    mich beschäftigt bzw. sorgt eine Sache sehr.
    Ich schlaf ein (abends), wach dann nach ca 20 - 30 Minuten auf und sehe "Dinge" im Halbschlaf in meinem Zimmer. Menschen, im Negativ also dunkel mit heller "Umrandung". Alte Menschen, Kinder, Mütter mit Kind usw. Manchmal sind es auch Gegenstände, z.B. ein Baldachin oder ein ein Baum der natürlich sobald ich ganz munter bin verschwunden ist. Ich schrecke mich jedesmal furchtbar und sitze dann mit Herzklopfen und einem Adrenalinstoß sehr sehr wach im Bett.
    Mein Freund wacht dann natürlich auch auf. Meist sage ich dann noch: Was ist denn das jetzt (total laut).
    Bis gestern dachte ich mir ich habe Wahnvorstellungen (finde mich sonst eigentlich sehr normal).
    Mein Prana- Healer meinte gestern ich habe eine Verbindung zum Totenreich und würde die Menschen wahrnehmen weil ich in einem Vorleben vielleicht mehr damit zu tun gehabt hätte. Er dachte auch an eine schamanistische Tätigkeit.
    Hat jemand von euch solche Erfahrungen gemacht und kann mir sagen wie ich damit umgehen soll? Ich wünsche diesen Wesen jetzt immer alles gute. Das unangenehme ist, daß ich mich sehr erschrecke. Ich fühle mich nicht unmittelbar bedroht - ich kann nur nicht gut damit umgehen!

    danke im vorraus für eure antworten

    lg
    Snefli
     
  2. Peter-O

    Peter-O Guest

    Hallo Snefli,
    was erschreckt dich denn so?
    Das sind doch Leute, wie du und ich und du hast die Fähigkeit sie zu sehen. – Nichts weiter! -
    Normalerweise könnten wir das alle, denn z.B. im Traum nutzen wir unsere spirituellen Sinne und können selbstverständlich sehen, auch wenn unsere materiellen Augen geschlossen sind.
    Wir hören, riechen schmecken, fühlen, wie jeder andere auch.
    Der Unterschied zu andern Menschen ist nur, dass du deine spirituellen Sinne auch im halbwachen Zustand zu gebrauchen gelernt hast, deswegen passieren dir diese Dinge bevor du einschläfst.
    Während einer Meditation, die diesem Halbschlaf ähnlich ist, beginnen die meisten Menschen solche und ähnliche Bilder zu sehen und mit etwas mehr Übung können sie sich dann mit diesen körperlosen (deswegen – Geistwesen!) auch unterhalten.
    Das hat nichts mit dem „Totenreich“ zu tun, denn diese Menschen sind genau so quicklebendig, wie du denen fehlt im Augenblick nur der materielle Körper.
    So ähnlich arbeiten auch Medien, denn nur Gleiches kann mit Gleichem kommunizieren.
    Da wir aber über einen Körper, der mit Sinnen für die Materie ausgestattet ist, aber auch über einen Geistkörper verfügen, können wir durchaus mit beiden Körpern und deren Sinnen arbeiten.
    Leider konzentrieren wir uns hier in der Materie nur auf die Ausbildung und Schulung unserer materiellen Sinne, während wir die spirituellen vernachlässigen.
    Erst nachdem der materielle Körper mal nicht mehr funktioniert, werden wir uns wieder mehr mit unseren spirituellen Sinnen beschäftigen müssen.
    Denn dann bleibt uns wirklich nichts anderes übrig!

    Und wenn wir dann vielleicht jemandem noch etwas mitteilen möchten, werden wir uns an Menschen oder eben Medien (Vermittler) wenden, die uns mit Hilfe ihrer spirituellen Sinne wahrnehmen können, weil sie das bereits zur Lebzeiten lernen, oder in einer früheren Inkarnation gelernt haben, so wie wahrscheinlich auch du.
    Also keine Panik! Lerne deinen spirituellen Anteil wieder kennen und mit ihm umzugehen. :)
    LG Peter
     
    Ironwhistle gefällt das.
  3. pagus

    pagus Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Moers/Niederrhein
    hallo snefli,
    ich würde den Zustand in dem du diese Bilder wahrnimmst (Halbschlaf) auch mit dem (unter anderem) "schamanischen Bewusstseinszustand" vergleichen bzw. ihn so benennen. Wenn ein Schamane durch seine Technik (Trommel, o.ä.) diesen erreicht ist es nämlich sogar medizinisch zu messen, dass du den selben Zustand erreichst als wenn du dich in der Phase zwischen Wachen und Tiefschlaf befindest. Würde es also auch einfach als "Talent" ansehen, dass du diese Bilder siehst ohne bewusst darauf hin zu arbeiten. Kennst du vielleicht das "schamanische Reisen" Damit kann man ämlich gewollt iesen Zustand erreichen und damit dann auch arbeiten. Du sagst ja schon dass du dich nicht bedroht fühlst wenn du diese Wesen wahr nimmst. Ich kann mir vorstellen, dass du dich einfach nur daran gewöhnen musst. Du kannst auch mal versuchen diesen Zustand bei zu behalten und dann mit den Wesen kommunizieren. Vielleicht kommen sie aus einem bestimmten Grund, haben eine Botschaft für dich oder können dir wenigstens die ersten Fragen beantworten. Dass es Tote sind würde ich pauschal auch nicht sagen. Es kann zwar sein, dass da welche dabei sind, es kann sich aber auch um alles Mögliche handeln. Die Hauptsache ist aber dass du ja, wie du schreibst, keine Bedrohung wahrnimmst. Diesem Gefühl kannst du eigentlich gut trauen.

    Das ist das was ich dazu sagen kann.
    Wünsche dir viel Erfolg und alles Gute!

    Gruß,
    *pagus*
     
  4. Snefli

    Snefli Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    550
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Peter-O, hallo Pagus,

    danke danke. Ihr macht mir Mut und nehmt mir ein bißchen den Schrecken. Bis jetzt dachte ich, mit diesem Thema allein zu sein. Und nun wird es für mich greifbarer und ich kann wirklich daraus noch lernen.
    Vielleicht finde ich ja Literatur darüber?
    Ich werde das nächste Mal versuchen ein wenig ruhiger zu reagieren und agieren und vielleicht komme ich ja damit ein Stückchen weiter!
    Vielen Dank euch beiden!!! :danke:

    ganz liebe Grüße
    Snefli
     
  5. SilverWolf

    SilverWolf Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Oberösterreich
    Danke für Deinen Beitrag. Ich habe vor einigen Jahren etwas ähnliches erlebt.
    Ich war im Stall bei den Pferden und hatte immer das Gefühl jemand steht hinter mir. Genauergesagt stand immer ein älteres Ehepaar hinter mir. Ich war aber ganz allein mit den Pferden.
    Ich war etwas verzweifelt und hab schon gedacht ich brauch einen Psychiater. Mir war die ganze Sache mehr als unheimlich.
    Ich weiß nicht wie ich damals auf die Idee gekommen bin, aber ich habe mich dann hingesetzt und darauf konzentriert:" Was ist hier passiert?"
    Ich hatte dann ein ziemlich heftiges Erlebnis auf das ich nicht vorbereitet war. Ich erlebte mit allen Gefühlen die Perspektive einer Frau die von ihrem Mann mit einem Messerstich ermordet wurde. Auf der einen Seite konnte ich sehen was passierte, auf der anderen Seite konnte ich alles fühlen was diese Frau gefühlt hat in diesem Moment. Die Sekunde in der der Mann zustach wiederholte sich immer wieder. Es war Horror pur.
    Dieses Erlebnis hat mich mehr als erschreckt, ich war einfach nur fertig, schockiert und habe fluchtartig diesen Ort verlassen. Es hat einige Zeit gebraucht bis ich realisiert habe, was da passiert ist. Ich konnte es zuerst gar nicht glauben und die Zweifel an meinem geistigen Zustand haben schlagartig einen Höchststand erreicht.
    Ich hab nicht gewußt mit wem ich darüber reden sollte, kein Mensch hätte mich ernst genommen.
    Irgendwie hab ich doch jemanden gefunden zum reden und diese Person hat mir dann noch ein paar Fähigkeiten gezeigt die ich habe.
    Bis Du damit umgehen kannst, solltest Du vielleicht vorsichtig sein wem Du Deine Erlebnisse erzählst. Auch Dir sehr vertraute Personen könnten sehr eigenartig reagieren. Diese Erfahrung habe jedenfalls ich gemacht.
    Mach Dir nicht zu viele Sorgen über Dich selber und DeineTräume, vielleicht ist es ja nur ein Aufruf Deine Fähigkeiten zu entdecken und auch zu nutzen.

    Liebe Grüße
    SilverWolf
     
  6. Nova

    Nova Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2004
    Beiträge:
    365
    Ort:
    BaWü
    Werbung:
    Hallo Snefli,

    mir kommt da grad so ein Gedanke:

    Ich habe vor kurzem eine Frau kennengelernt. Sie erzählte, daß sie öfter nachts aufwacht und Gesichter in einer Kugel in ihrem Zimmer sieht.
    Sie meinte, das sind Seelen, die den Weg ins Licht noch nicht gefunden haben und sie schickt sie dann dorthin. Mit Gebeten und gutem Zureden oder so.

    Vielleicht ist das bei Dir ja auch so was in der Richtung?

    Alles Liebe
    Nova :)
     
  7. Snefli

    Snefli Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    550
    Ort:
    Salzburg
    Ich hab nicht gewußt mit wem ich darüber reden sollte, kein Mensch hätte mich ernst genommen.
    Irgendwie hab ich doch jemanden gefunden zum reden und diese Person hat mir dann noch ein paar Fähigkeiten gezeigt die ich habe.
    Bis Du damit umgehen kannst, solltest Du vielleicht vorsichtig sein wem Du Deine Erlebnisse erzählst. Auch Dir sehr vertraute Personen könnten sehr eigenartig reagieren. Diese Erfahrung habe jedenfalls ich gemacht.
    Mach Dir nicht zu viele Sorgen über Dich selber und DeineTräume, vielleicht ist es ja nur ein Aufruf Deine Fähigkeiten zu entdecken und auch zu nutzen.

    Liebe Grüße
    SilverWolf[/QUOTE]

    Hallo SilverWolf,


    puh, das ist wirklich eine heftige Geschichte! Da kann ich dich gut verstehen, dass hätte mich auch beschäftigt....
    Du hast recht, ich habe noch nicht mit vielen Menschen darüber gesprochen, ich habe Angst die denken ich bin irre.
    Deswegen freut es mich um so mehr, daß hier Menschen sind die ähnliches erlebt haben und mich auch verstehen.
    Danke für deine Antwort!
     
  8. Snefli

    Snefli Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    550
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Nova,

    ja vielleicht!!!
    Ich werde das ganz behutsam sicher rausfinden, mich langsam "rantasten".
    So schön, daß es Leute mit ähnlichen Erlebnissen gibt!!

    lg
    Snefli
     
  9. SEK-E3

    SEK-E3 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Salzburg
    Liebe Snefli!

    Also ich finde deine Schilderungen ganz normal. Es gibt eben Menschen die sensibler sind und so etwas einfach mitbekomen. Das was die User vor mir geschrieben haben, sehe ich ähnlich. Taste dich langsam ran, versuche mit den Energien zu kommunizieren. Du kannst es denken oder sagen und du wirst Antworten erhalten.

    Das einzige worüber ich mir Gedanken machen würde ist der Schutz davor, diese Energien ungewollt zu sehen.

    Ich erzählt dir ein bisschen über mich, vielleicht hilft das für ein besseres Verständnis:

    Bei mir ist es so, das ich mittlerweile "mein Sehen" wie mit einem Schalter an- und ausschalten kann. Ich kann in den geladensten Räumen stehen und bekomm nichts mit, so lange ich nicht "umschalte". Dann sehe ich allerdings sehr genau was dort passiert ist. Zeit spielt dabei keine Rolle, letzthin hatte ich wieder ein Ereignis welches etwa 600 Jahre zurückliegt. Früher dachte ich auch, das mit mir was nicht stimmt, bzw. das ich phantasiere. Allerdings mit der Zeit und der Häufung der Ereignisse hat sich immer wieder herausgestellt wie Richtig das war. Teilweise lies es sich im nachhinein sogar nachweisen, da einige Ereignisse dokumentiert waren, die ich gesehen habe. Ich persönlich arbeite gerne mit Engeln, im speziellen Erzengel, die ich immer um Schutz bitte und genau das möchte ich dir auch nahe legen. Bitte um Schutz denn aufgrund deiner Schilderungen denke ich das es sich um Verstorbene handelt. Es ist an sich nichts schlimmes, jedoch können diese "Geister" einem sehr viel Energie rauben.

    Falls du tiefergehende Fragen hast, kannst du mir gerne eine PM schicken.
     
  10. anksennamun

    anksennamun Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    90
    Ort:
    hamburg
    Werbung:
    hallo snefli ,ich habe gerade dein text gelesen...
    und mir ist es ein bedürfnis dir zu antworten..
    deine gabe ist ein geschenk gottes,das haben nicht viele.
    das dir dies angst macht kann ich sehr gut verstehen..war bei mir am anfang auch so :) nur das ich sie nicht sehen kann sondern hören und fühlen.
    ich habe da ein buch für dich ,was mir auch sehr geholfen hat... :)
    autor: james van praagh
    titel : jenseits-botschaften....
    ich hoffe dir geholfen zu haben,alles liebe für dich :banane:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen