1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verantwortung

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von gerry, 19. Mai 2006.

  1. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Einst ein Knabe, dann ein Mann,
    unbeschwert wuchs er heran.
    Als sein Sohn dann ward geboren,
    schien die Leichtigkeit verloren.

    Zu all dem Glück kam eine Last,
    die den neuen Vater hat erfasst.
    Bei seinem älteren Herrn suchte er Rat,
    vielleicht hatte er die Antwort parat.

    Eine Antwort auf die Frage,
    warum ihn diese Last so plage.
    Der ältere Herr sah ihn prüfend an
    und sagte sehr bedächtig dann:

    „Sieh hinauf zu diesem Stern,
    matt und glanzlos kreist er fern.
    Und daneben diesen hellen gelben,
    genährt vom Licht der Sonne selben.

    Die Sonne, ja die kennst du schon,
    zeugtest freudig einen Sohn.
    Gabst gütig ab dein Licht
    Und dem hellen Gelben dein Gesicht.

    Doch auch der Matte gehört zu dir,
    deine Freiheit endet hier.
    Das ist deine neue Pflicht,
    die kanntest du bisher noch nicht.

    Du suchst die Antwort auf die Frage,
    warum dich diese Last so plage.
    Eine Antwort kann ich dir nicht geben,
    nur raten, deinen Seelenschatz zu heben.

    Die Verantwortung kann ich dir nicht nehmen,
    nur raten, deine Kraft zu zähmen.
    Es geht um mehr als dich allein,
    stell’ dich auf deine Grenzen ein.

    Anerkenne diese Macht,
    diese Ordnung in der Nacht.
    Was du willst zur Wirklichkeit erheben,
    sollst du in Verantwortung erleben!“

    ---
    Alles Liebe
    Gerry
     
  2. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    Oha!
    Das will erstmal verdaut werden.

    :buegeln:

    Beim Bügeln?
     

Diese Seite empfehlen