1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Veränderungen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Nachtschwärmer, 1. Juli 2008.

  1. Nachtschwärmer

    Nachtschwärmer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    1.075
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich bin jetzt schon ein paar Jahre in diesem Forum und hab mir heute zum ersten Mal mein Profil richtig angeguckt und auch mal die von mir erstellten Themen quergelesen.

    Dabei ist mir aufgefallen, wie wenig ich bis vor Kurzem von dem, was andere User mir so geantwortet haben, eigenlich verstanden habe. Ich hab Vieles zwar zur Kenntnis genommen und logisch auch nachvollziehen können, aber das Verstehen kam erst durch eine Bekannte, die ich vor etwa einem halben Jahr kennengelernt habe und die mich an die Spiritualität richtig rangeführt hat. Sie hat mir einige Dinge erklärt und mir auch einige Bücher zum Lesen vorgeschlagen, die ich natürlich regelrecht "verschlungen" habe. Ich weiß nicht, ob das so etwas wie ein "Erwachen" ist, aber ich merke, wie sich mein Bewusstsein und meine Wahrnehmung stark verändern.

    Kennt ihr das auch? Und wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr gemacht bzw. wie ging es bei euch weiter?

    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar eurer Erfahrungen mitteilen könntet. Ich fühle mich da streckenweise sehr alleine, da ich in dieser Sache nicht sehr viele Ansprechpartner habe.

    Liebe Grüße

    Nachtschwärmer
     
  2. Fjodora

    Fjodora Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Nachtschwärmer,
    ich schreibe dir, weil es mir so ähnlich geht wie dir. Ich hatte schon immer einen Hang zur Spiritualität, aber im "Alltagsgedreh" ging er oft unter, besonders in den letzten Jahren. Vor einigen Monaten lernte ich eine Frau kennen (gerade im richtigen Moment, weil meine bis dahin teilweise nicht verarbeitete Vergangenheit wieder hoch kam), die mich an einige Dinge heranführte und mir Vieles bewusst machte, durch ihre Fragen.
    In den Wochen ging eine Veränderung in mir vor, bzw. ich spürte, dass ich SO wurde, wie ich wirklich BIN.
    Diese Frau verschwand so schnell wieder aus meinem Leben, wie sie gekommen war und ich habe mich noch nicht so ganz daran gewöhnt, ohne sie zu sein, aber ich denke, sie ist bewusst verschwunden.
    Damit ich lerne, zu MIR zu finden, unabhängig von irgendjemandem.
    Dann habe ich dieses Forum gefunden, mit all den Themen, die mich interessieren, wow!
    Aber ich weiß noch nicht genau, wo ich mich einordnen kann und bin etwas verwirrt von allem. Ich werde mir wohl auch einige Bücher besorgen zu Themen, die mich besonders interessieren und es auf mich wirken lassen.
    "Bücher für Einsteiger".

    LG, Fjodora
     
  3. Nachtschwärmer

    Nachtschwärmer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    1.075
    Hallo Fjodora!

    Danke für deine Antwort.
    Ich habe, was den Alltag angeht, oft dasselbe Problem. Wenn ich viel zu tun habe oder viel unterwegs bin, gehen die Dinge, mit denen ich mich beschäftige, oft unter. Wenn ich dann wieder zu Hause bin fällt es mir oft schwer wieder zur Ruhe zu kommen und es dauert eine ganze Zeit, bis ich mich wieder entspannen kann und zu mir selbst komme.
    Über das Forum freue ich mich auch. Allerdings bin ich schon relativ lange dabei und eigentlich durch einen Zufall hierher gekommen. Es ist auch nur ein Teilaspekt meiner "Nachforschungen". Aber es hat schon eine große Rolle dabei gespielt, die ganzen Bruchstücke meiner Erkenntnisse zu einem Bild zusammenzufügen.
    Hast du Strategien, die du verfolgst, wenn es darum geht, zu dir selbst zu finden? Ich beschäftige mich gerade mit Meditation, aber es fällt mir sehr schwer loszulassen, weil ich sehr "kopflastig'" bin. Ich suche da noch nach Wegen...

    LG Nachtschwärmer
     
  4. daljana

    daljana Guest

    weil es seine zeit braucht,mein da die ruhe finden.oder bewußt im moment sein,das alles geht mal mehr mal weniger,warum?weil wir menschen sind;)ich fühl mich grad auch so,wie ich erkenne immer mehr wer ich bin,wirklich bin,warum ich so bin,meine ängste und wünsche werden mir so gezeigt,ist richtig so,vertraue darauf das es so sein soll und ich einfach versuch weiter zu gehn.du findest im rechten moment das was dir weiter hilft
     
  5. daljana

    daljana Guest

    kennst du von doreen virtue die engel der medizin und chakra clearing cds?die haben mir sehr geholfen,was hab ich da geweint,aber vor erleichterung,tat mir sehr gut und ist hilfreich gewesen weiter zu gehn
     
  6. Fjodora

    Fjodora Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo Nachtschwärmer,
    ich stelle noch eine Parallele fest, auch ich möchte die "Kunst" des Meditierens
    erlernen. Habe es schon öfters versucht, ja, aber das Loslassen...
    Heute morgen bin ich hier im Forum auf das Buch "Meditation für Anfänger"
    gestoßen, vll. ist das was für mich.
    Strategien habe ich noch nicht wirklich, bin ja erst vor einigen Monaten wieder in
    die spirituelle Ecke gekommen, in der ich mich zu Hause fühle.
    Wie gesagt, ich werde erstmal viel lesen und es auf mich wirken lassen.
    Was interessiert dich außer der Meditation besonders?

    LG, Fjodora
     
  7. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Ich glaube zu wissen was du meinst, Nachtschwärmer.
    Viele Informationen die ich in meinem Leben bisher aufgesammelt habe,
    ergaben in jenem Moment keinen Sinn. Irgendwann aber kehrt die
    Erinnerung an Worte oder Lehren zurück, just in dem Moment,
    wo sie plötzlich Sinn ergeben. Das bestärkt mich immer wieder
    in meiner Sicht, das selbst die dümmsten Erfahrungen die
    man macht, irgendwo einen tieferen Sinn haben.

    Simi hat mich mal hier im Forum auf eine Tatsache hingewiesen,
    die ich damals nicht sehen konnte und mich sofort angegriffen
    fühlte. Es dauerte fast ein halbes Jahr, bis ich soweit war,
    erkennen zu können was dahinter stand.

    Manchmal dürfte es tatsächlich besser sein, einen Kommentar einfach
    auf sich wirken zu lassen ... das Verständnis kommt oft ganz von selber.


    Euer, stetig Erfahrungen sammelnder ,Ischariot
     
  8. daljana

    daljana Guest

    ja das stimmt,plötzlich versteht man es oder weiß warum das so war,ist doch schön.oder zu erkennen wie die menschen um dich einen spiegeln...
     
  9. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema verschoben***


    LG Ninja
     
  10. Nachtschwärmer

    Nachtschwärmer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    1.075
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    ich hab das thema etwas aus den Augen verloren, aber es gibt auch neues diesbezüglich. Zum Beispiel hab ich es auch schon geschafft, kurz zu meditieren (glaub ich), bin nicht mehr ganz so aufgewühlt, obwohl ich immer noch sehr viel zu tun habe und habe immer mehr das gefühl, dass sich am ende alles auf einen sehr einfachen Nenner reduziert (kann ich aber noch nicht benennen).

    Ich danke euch auf alle fälle für eure lieben Beiträge.

    genau diese Erfahrung hab ich in letzter Zeit auch gemacht.

    diese Erfahrung mache ich zur Zeit jeden Tag... und es tut mir verdammt gut.

    dankende Grüße an alle

    Nachtschwärmer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen