1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Veränderung des Bewusstseinszustands mit Gehirnwellen Stimulation

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von hpa80, 8. August 2009.

  1. hpa80

    hpa80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Ich habe eine unglaubliche Entdeckung gemacht und möchte diese mit Euch teilen, da ich denke, dass hier viele auf der Suche nach außergewöhlichen Erlebnissen oder einfach nach Bereicherung ihres Lebens sind.
    Jeder, der sich für Phänomene wie Astralprojektionen, Luzides Träumen, Chakras, Aura, Telepathie, Rückführung in frühere Leben interessiert, sollte sich kurz die Zeit nehmen und sich mit dem Thema "Brainwave Entrainment" beschäftigen. Alle diese Phänomene gehen mit unterschiedlichen Mustern von Gehirnwellen einher. Wenn man also versuchen will diese Zustände zu erreichen, muss man sein Gehirn in den entsprechenden neuronalen Zustand bringen.
    Dies ist möglich durch meist langjähriges Training oder eben durch eine Abkürzung des Übungsprozesses durch gezielte Stimulation des Gehirns mit "Binaural Beats".
    Man kann die Gehirnwellen beinflussen, indem man bestimmte Töne mit verschiedenen Frequenzen über Kopfhörer aufnimmt. Da die Frequenzen auf beiden Ohren unterschiedlich sind, wird das Gehirn die Differenz der beiden Frequenzen selbst bilden indem es seine Gehirnwellen in die entsprechende Frequenz bringt. So ist es möglich, das Gehirn in die Zustände zu bringen, die jeweils für die verschiedenen Phänomene notwendig sind.
    Die Töne bekommt man hier als Download.
    Diese Seite erklärt das Prinzip nochmal genauer am Beispiel Luzides Träumen.
    Es ist wirklich faszinierend, was man durch Änderung der Gehirnwellen alles erreichen kann. Wenn man genauer darüber nachdenkt ist es aber vollkommen einleuchtend, da das Gehirn eben für alle diese Dinge zuständig ist. So kann man diese "Beats" auch dazu benutzen um besser einzuschlafen, die Kreativität zu steigern oder dabei zu helfen abzunhemen oder mit dem dem Rauchen aufzuhören.
    Diese Methode kann Euer Leben sehr bereichern und verändern! Probiert es aus.
     
  2. Duffy

    Duffy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    5.374
    Hallo!
    Also, wenn man so eine Gabe hat sollte man sie nicht für solche albernen Tests zur verfügung stellen! Das ist meine Meinung dazu! Wenn ich kreativ bin, bin ich es halt und wenn nicht, dann würde ich es nicht erzwingen wollen! Das sind alles Gaben von denen wir sprechen! Es hat schon seinen Sinn das nicht jeder alles kann! Ehre wem Ehre gebührt!

    Ich wünsche dir trotzdem alles Liebe!
    Duffy
     
  3. Darkness

    Darkness Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    1.511
    Ort:
    Tief unter der Erde
    Mit dem Kopf in der Mikrowelle kann man das auch......:lachen::lachen:
    und was ist dran neu???
    natürlich gratis oder?
    :danke:
     
  4. holzmichel

    holzmichel Guest

    Neu ist das nicht!

    http://www.hemi-sync.de/
     
  5. hpa80

    hpa80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    5
    Hallo Duffy! Danke für Deine Antwort.
    Du hast wohl recht wenn Du von Gaben sprichst, die manche haben und manche nicht, aber wenn es eine Möglichkeit gibt, so etwas zu lernen, warum sollte man es nicht versuchen. Ich denke, dass jeder Mensch das Potential hat, "Außergewöhnliches" zu erreichen, es bleibt nur außergewöhlich, weil die wenigsten die Disziplin haben, an sich und ihren Gaben zu arbeiten. Mit der vorgestellten Methode ist es eben um ein vielfaches leichter dies zu erreichen und als geistiges Wesen zu wachsen.
    In Sachen Tests um Gehirnwellen zu messen bin ich anderer Meinung. Ich denke, dass es gut ist, solche Phänomene mit klassischen "wissenschaftlichen" Methoden zu untersuchen, um zu zeigen, dass sie damit vereinbar sind.
     
  6. hpa80

    hpa80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    5
    Werbung:

    Stimmt, scheint das Prinzip schon eine Weile zu geben, macht das ganze für mich aber nur interessanter, da die Beats wohl immer ausgereifter werden.
    Habe mir den Shop mal angeschaut, hat ähnliche Produkte, allerdings wesentlich teurer. Eine DVD zum luziden Träumen kostet dort 50 EUR, hier aber nur 20$, das sind ca. 14 EUR. Außerdem bekommt man es dort als Download und kann sofort anfangen. Wenn man mit den Ergebnissen nicht zufrieden ist bekommt man sein Geld zurück, also kann man damit eigentlich nichts falsch machen.
     
  7. Duffy

    Duffy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    5.374
    Das ist ja alles schön und gut!!! Aber du vergisst da eine Sache...
    Wir wachsen, weil wir unterschiedliche mehr oder weniger schwere Aufgaben meistern! Unser Geist öffnet sich weil wir soweit sind, weil wir es begreifen! Wenn du so etwas künstlich erzeugst, ist es so als würdest du den zweiten vor den ersten Schritt machen! So ist es wohl vorher zu sehen das du ins Stolpern gerätst! Ein uneinsichtiger Geist, Mensch kann viel unheil anrichten, wenn er an bestimmte Gaben kommen würde! Die Menschen haben diese Gaben und somit eine hohe Veratwortung um gutes zu tun! Wir entwickeln diese Gaben nicht aus langerweile sondern, weil wir bereit dafür sind! Weil wir erkannt haben! Erst kommt A und dann B, erst erst 1 und dann 2! Vielleicht hab ich dir das jetzt ein bisschen näher bringen können!

    LG Duffy
     
  8. hpa80

    hpa80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    5
    Verstehe was du meinst. Ist eine klassische "bottom-up" Herangehensweise. Man muss erst als Persönlichkeit wachsen, um bestimmte Fähigkeiten zu erreichen. Und ich gebe dir Recht, dass das wohl der Weg ist, der häufiger gegangen wird.
    Ist es aber nicht auch vorstellbar, dass genau der Besitz dieser Fähigkeiten einen dazu bringt zu wachsen? Die veränderten Bewusstseinzustände durch die "Binaural Beats" Methode ermöglichen einem Erfahrungen, die einen als Persönlichkeit wachsen lassen. Dies wäre die Engegengesetzte "top-down" Herangehensweise, wobei beide nicht widersprüchlich sind und beide ihre Berechtigung haben.
    Stell dir vor, du könntest jederzeit in einen meditativen, trance oder wie auch immer Zustand kommen, würde dir das nicht bei deiner geistigen und spirituellen Entwicklung helfen? Ganz zu Schweigen von den anderen positiven Effekten, die diese Methode haben kann.
    Hier der Wikipedia-Link zu Binauralen Beats.
     
  9. Duffy

    Duffy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    5.374
    Hmmm... Nein! Ich habe dir meine Meinung dazu geschrieben. Wir bekommen unsere Gabe, wenn wir bereit dafür sind! Nicht früher und nicht später! Wie gesagt, wir tragen sie mit viel Verantwortung...

    Wenn du dir in deinem Hirn rum doktorn lassen willst ist das dein Ding, sei dir aber auch über die Konsequenzen bewußt!

    Was versuchst du hier eigentlich! Willst du versuchen mich umzustimmen oder soll ich mein ok dazu geben damit du dein schlechtes Gewissen los bist???

    Alles was ich brauche kommt freiwillig zu mir! Aber das ist halt der kleine aber feine unterschied zwischen dir und mir!

    Alles liebe und viel Erfolg Duffy
     
  10. DadalinSpa

    DadalinSpa Guest

    Werbung:
    ahaha, kommt mit so uraltem Zeuch daher. Herrlich.:lachen:
     

Diese Seite empfehlen