1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verändert Sex im Puff die Seele?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Testament, 4. September 2006.

  1. Testament

    Testament Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    münchen
    Werbung:
    Hi!

    Der Titel wäre meine Frage...
    Naja, mir ist die Luft ausgegangen. Nach 23. Lebensjahr habe ich meine Geduld so ziemlich komplett verloren und kenne immer noch kein Sex. Ach ja geb mir bitte keine Hoffnungen, dass das schon noch kommt. Ich glaub an so etwas nicht. Noch mal zurück: Mein Vater sagte mal, dass Essen und Schlaf am meisten Energie bringt und an dritter Stelle Sex. Ob's stimmt weiss ich nicht, jedenfalls wundere ich mich warum die anderen immer soviel Energie haben und ich mit meiner Entwicklung nur in Schneckentempo vorwärtskomme, obwohl ich viele Fähigkeiten habe. Ich hänge in meinen Zimmer meist nur rum. Da dachte ich an Bordell.

    Jetzt etwas anderes was ich nicht verstehe: Ich habe ein Buch "Autobiografie von Yogananda" gelesen. Da stand irgendwo, dass Sri Yukteswar mal einen Schüler, der vom Urlaub zurückgekommen ist, zurückgeschickt hat. Da stand irgendwas "wegen Sexualleben" und andere Genüße. Woher wusste der Erleuchtete das? Sieht man das an der Veränderung der Seele? Warum wollte er ihn nicht mehr weiter lehren? Zeigt da etwas abstossendes? So habe ich mit Angst zu tun. Nicht dass ich wieder von meinem Weg abkomme. Weil momentan ist es so dass viele mich sehr leicht mögen. Auch wenn ich einsam bin. Wegen häufige Umzüge, nie rausgehen usw... das ist 'ne andere Sache.
    Also meine Frage ist: Wenn ich in Puff gehe, wird zwar befriedigen sein, aber ändert es auch meine Seele? Wäre ich dann nicht mehr so beliebt?
     
  2. sage

    sage Guest



    Wenn Dein Posting ernst gemeint ist, dann hier meine Antwort.
    Solltest Du das bedürfnis haben in den Puff zu gehen, um das 1.Mal "hinter Dich zu bringen", dann tu es, aber such Dir da nicht die "Billigklappe", sondern investier lieber etwas mehr, damit es kein Frust wird.
    Danach solltest Du, falls Du eine Partnerin haben möchtest, aus die Suche nach einem wirklich netten Mädel gehen. Auf keinen Fall solltest Du Puffbesuche zum Dauerszustand machen.
    Das ist ganz ok, solange bzw. wenn es mal keine feste Partnerin gibt, ansonsten könntest Du irgendwann glauben, daß das alles ist, was Sex/Liebe ausmacht und das wäre schade.
    Was Deine Seele angeht, es gibt vielle Huren, deren Seele reiner ist als die der meiten Moralaposteln.



    Sage
     
  3. papalagi

    papalagi Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Saarland
    Kann dir nur den Tipp geben, raus zu gehen.
    Mit Freunden etwas zu unternehmen.
    Wenn man mit 23 nur so in seinem Zimmer rum hängt, braucht man sich nicht zu wundern, dass nix passiert. Deswegen hätte ich dir auch nicht gesagt: Das kommt noch... woher denn auch?

    Und Bordell ist im Grunde nichts schlechtes, Sex ist im Grunde nichts schlechtes.
    Es sind nur die Gedanken die etwas schlechtes daraus machen.
    Ich würde mir, wenn es denn unbedingt ein Bordell sein soll, mir dieses sorgsam auswählen. Auf Sauberkeit und Hygiene achten und vor ALLEM, dass es keine eingeschleusten arme Mädchen sind, sondern Frauen die das auch wirklich aus vollster überzeugung ausüben. Kost vielleicht etwas mehr, aber dann hast du von dieser Seite schon mal ein reinies Gewissen.

    Das wäre mein Rat an dich.


    Und ob es die Seele verändert, im positiven oder negativen Sinne, liegt ganz bei dir, wie du die Sache angehst. Gehst du sie zwanghaft und unter Selbstdruck an, weil du denkst, es muss jetzt sein, wirst du es im Endeffekt eher als negativ erfahren und kaum Energie daraus ziehen können.
    Gehst du es aber locker und vor allem mit Humor an, denn Sex sollte in aller erster Linie Spass machen, kannst du unendlich viel Energie daraus ziehen.


    Liebe Grüße, von einer die uch erst mit 37 wieder ihre echte Sexualität entdeckt hatte.:zauberer1
     
  4. ZweiWelten

    ZweiWelten Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Österreich
    Also ich würde dir vorschlagen zu warten bis die richtige kommt. Dieses Thema
    Sex wird so hochgepuscht von Freuden usw.....
    Es geht in dem Punkt viel von den Medien aus und man bekommt dadurch
    sehr viel Druck von aussen.

    Höre auf deine innere Stimme und mache was für DICH richtig ist, und wenn du
    diesen Weg als richtig empfindest dann mach es.
     
  5. tamash

    tamash Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    1.198
    Ganz meine Meinung.
     
  6. tamash

    tamash Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    1.198
    Werbung:
    Dummerweise sind solche Menschen, die "auf die Richtige warten" nicht beziehungsfähig und deshalb werden sie auch nie "die Richtige" finden.
     
  7. The_Sorcerer

    The_Sorcerer Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Berlin
    Das habe ich meinem Freund Testament auch oft empfohlen. Wenn er erstmal dort ein paar mal war, merkt er, dass Frauen Menschen und keine Götter sind. Er wird dann weniger Angst haben Frauen anzusprechen und so.


    Bei mir ist das Problem. Habe wahrscheinlich die Blockade nicht ganz überwunden aber schon ziemlich. Ich wohne in Berlin, hab gar keine Freunde hier und ziehe ganz alleine los um Mädels kennen zu lernen. Hab keine Bekannten die mich auf Partys oder so einladen könnten wo ich wiederrum Bekannte treffe. In Clubs gibt es ganz klar nen Männerüberschuss und wenige Singledamen. In Bars hatte ich auch kein Erfolg. Eine übers Internet kennen zu lernen kann man vollkommen vergessen. Was soll ich bitteschön dann tun ? Ich dachte schon nen Liebeszauber einzusetzen weil ich eben selten eine treffe die mir gefällt und zweitens ich sowieso kein Kontakt zu Mädels in meiner Altersklasse habe.
     
  8. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Testament,

    grundsätzlich ist es ja wahrscheinlich so, daß Du Sex haben willst, weil "man" es in diesem Alter schon mal getan haben "muß". Es kommt also nicht wirklich aus Deiner Seele dieser Wunsch, sondern Du fühlst Dich minderwertig, weil Du meinst, schon "so alt" zu sein. Nebenbei, es gibt durchaus Männer, die "spät" Sex haben. Nicht, weil sie keine abbekommen würden oder weil sie schüchtern sind oder einfach keine kennenlernen, sondern weil sie in sich spüren, daß einfach noch nicht der Zeitpunkt da ist.

    Generell ist zu sagen, die Seele ansich verändert sich nicht, aber Du und Dein Bewußtsein natürlich. Jede sexuelle Vereinigung wirkt sich aus, ist ne Art Ehe, selbst wenn es nur eine Nacht war und bleibt als solche für immer bestehen.

    Ob Du nun in einem Puff gehst oder nicht, mußt Du natürlich selbst entscheiden. Aber bitte werde Dir über Deine Motive klar, warum Du das tun willst. Wenn Du dann wirklich noch hingehen willst: viel Spaß ! ;)

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  9. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Tamash,

    so generell würde ich das nicht sagen. Sehr viele Männer entscheiden sich heute bewußt dafür und sie sind durchaus beziehungsfähig. Es geht ja nicht um das "Warten" ansich, sondern darum, WARUM warte ich ?! Verkrieche ich mich in mich selbst, habe Angst vorm anderen Geschlecht und rede mir deshalb ein, ich "warte" nur, oder spüre ich wirklich in mir, daß es noch nicht der richtige Zeitpunkt ist und entscheide mich bewußt für Enthaltsamkeit, habe aber mit Menschen ansich kein Problem, also bin durchaus beziehungsfähig ?!

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:


    Deine Seele wird es nicht verändern, sondern es wird dir Erfahrung bringen.
    Was in einem Buch steht ist in erster Linie nur geschriebenes und hat mit deiner Realität nichts zu tun.
    Wenn dein Körper es verlangt ist es doch kein Problem denn du betrügst doch niemanden.
    Nur sollte man darauf achten wohin man geht.

    LG Tigermaus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen