1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Venus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von kabale2, 20. Januar 2005.

  1. kabale2

    kabale2 Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    221
    Werbung:
    Hallo!

    Ich hätte mal kurz eine Frage: was sagt eigentlich die VENUS aus respektive was bedeutet es die Venus in der Waage zu haben?
    Lg und vielen Dank
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo kabale :)

    Es kann bedeuten, einen erlesenen Geschmack zu haben. Einen Sinn für Schönheit und Ausgewogenheit.

    Steht in deinem Radix die Venus in der Waage?

    Lieben Gruß
    Rita
     
  3. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Hallo..

    Venus in Waage heisst auf jeden Fall, dass Balance, Verbindungen, Begegnungen sehr wichtig ist für Dich - auf dem Gebiet, in welchem Haus die Waage bei Dir herrscht. Es kann auch heissen - sofern Du eine Schwester hast -, dass diese der Liebe sehr zugeneigt ist und gerne flirtet (und Du in Dir auch so einen Teil hast).

    Manche behaupten heute, dass die Venus nur über das Stierelement herrscht und Pholus der Herrscher der Waage ist. Wenn man im alten Glauben bleibt, so ist die Venus in Waage verstärkt, weil sie in ihrem Heimatzeichen agiert.

    Sollte sie in Deinem Leben für Stier wichtig sein, so müsste man entsprechend anders deuten über Zugehörigkeit, Wertmassstäbe (schreibt man das in der neuen Rechtschreibung so??), Heimatgefühle, Abgrenzung etc.

    Liebe Grüsse
    gaby
     
  4. Dunkelelfe

    Dunkelelfe Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    274
    Ort:
    im Norden
    Hallo, Demia!

    Zeit für ein paar Sticheleien aus dem Off :D

    Wenn du schon extravagante Waage-Herrscher anführst, solltest du auch unsere geliebte Lilith nicht vergessen ;)

    Und: nein, Wertmaßstäbe schreibt sich auch weiterhin mit "ß", wegen des langen Vokals davor!

    Liebe Grüße
    Shadow
     
  5. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Dunkelelfe,

    Es wurde ja nach Venus gefragt, welche auch ein Planet ist. Lilith dagegen
    gehört ähnlich wie der Mondknoten einer Achse an, auf deren Gegenseite der
    gute Priapos weilt. Aber sicher, wer mit Lilith arbeitet, weiß um die Herrscherin
    der Waage. Ich persönlich arbeite nicht mit Chiron und Lilith, da ich diese
    Archetypen ebenso in Uranus, Neptun und Pluto vorfinde. Zudem ist Chiron
    kein Planet, sondern ein ausgebrannter Komet, welcher sich in die Sonnenbahn
    zwischen Saturn und Uranus eingeschlichen hat. Wie lange er dort bleibt,
    kann man derzeit nicht sagen.

    Allerdings forsche und befasse ich mich ebenso mit Kentauren Pholus und
    Nessus, sowie den Asteroiden, arbeite aber mit den bekannten Planeten.

    Mit lieben Grüßen!

    Arnold
     
  6. Dunkelelfe

    Dunkelelfe Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    274
    Ort:
    im Norden
    Werbung:
    Hi, Arnold!

    Soweit ich weiss, gehört auch Chiron zu den Kentauren. Er war nämlich das erste von diesen sonderbaren Objekten, wurde Chiron getauft und gab damit selbigen Objekten als Überbegriff den Namen Kentauren. Ich kenne mich zwar mit den Mythen von Pholus und Nessus nicht aus, aber bei Chiron weiss ich: das war einer!

    Ist der Sinn jetzt noch verständlich?! Erklärungen sind nicht so die Stärke eines 12er-Merkurs...

    cya
    Shadow
     
  7. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Hallo ins Off..

    Lilith ist für mich ein sehr wichtiger Planet - zum Waagethema kann ich ihn überhaupt nicht zählen. Da finde ich keinen Bezug und deswegen erwähne ich ihn auch nicht.

    Und... :guru: Danke für die Rechtschreibhilfe. Da bin ich bockig, weil ich nicht einsehen kann, warum man Verbesserungen bringt, die keine sind.

    Liebe Grüsse
    gaby
     
  8. Dunkelelfe

    Dunkelelfe Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    274
    Ort:
    im Norden
    Hallo, Gaby!

    Ehrlich gesagt habe ich mit Waage und Lilith auch so meine Schwierigkeiten, aber auf der Seite von UranusJay gibt's ein paar durchaus plausible Erklärungsansätze. (Frag' mich jetzt bitte nicht nach dem Link; irgendwo im Chiron-Thread ist einer...)

    Zum Thema Rechtschreibung gebe ich dir meine volle Rückendeckung. Einen größeren Schwachsinn hätte man sich kaum ausdenken können! Wenn man sowas schon aufoktroyieren will, sollte man wenigstens seine eigenen Regeln konsequent umsetzen...

    cya
    Shadow
     
  9. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hallo gaby!
    lilith ist kein planet ... zwei postings weiter vorn hat arnold das gerade dargelegt. was lilith ist, findest du zum beispiel hier.

    alles liebe, jake
     
  10. kabale2

    kabale2 Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    221
    Werbung:
    hmmmm...also ich kapier irgendwie gar nichts mehr!;o)
    Kann man eigentlich schon was groß deuten wenn ich sonne in loewe, aszendent waage u mond im widder habe????
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen