1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Venus-Uranus-Transite?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Sunna, 3. Juli 2007.

  1. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo allerseits,

    habe gerade etwas entdeckt, den 14.07. betreffend (an dem WE hab ich was vor, Besuch einer musikalischen Veranstaltung :)):

    die laufende Venus geht am betreffenden WE über meinen Radix-Uranus, und der laufende Uranus steht mit etwa 3° Abweichung fast in Opposition zu meiner Radix-Venus. Also eine Konjunktion einerseits, und eine (Fast-)Opposition andererseits.

    Muß ich da mit einem überraschenden, spannenden Liebesabenteuer rechnen? Liebe auf den ersten Blick, und unverhofft wie der Blitz aus heiterem Himmel? Oder wie soll ich das verstehen?

    Mir ist übrigens mal prophezeit worden, daß ich auf einer Musikveranstaltung jemanden kennenlerne... hmm... :D

    Mit Transiten hab ich mich bisher noch nicht so intensiv beschäftigt, würde mich freuen, wenn einer der Experten hier etwas dazu sagen kann.
     
  2. eris

    eris Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    431
    wenn du SOLO bist, Sunna, vielleicht ganz günstig + ungünstig zugleich *g;
    dasselbe wenn du nicht solo sein solltest .......

    orakel-orakel eris
     
  3. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Bin ich! Nur, was kann da ungünstig sein - vielleicht, wenn "er" es nicht ist?

    Waaah, nicht schon wieder... das hatte ich schon mal :escape:
    Wobei, mein absoluter Traummann ist leider auch nicht solo - und bei dem würd ich gaaaanz sicher schwach werden, wenn die Initiative von ihm aus käme. Glaube aber nicht, daß der da aufkreuzt, und auch nicht recht, daß da irgendeine Initiative von ihm ausgehen würde.

    Allerdings ist Uranus immer für 'ne Überraschung gut - und eine solche könnte sowohl sein, daß jemand völlig Neues auf der Bildfläche auftaucht, als auch, daß jemand Bekanntes aufkreuzt, von dem ich es nicht erwarte. Der Überraschungseffekt wäre in beiden Fällen gegeben :)

    Könnte aber auch - trotz Venus - weniger mit der Liebe, sondern mehr mit dem Beruflichen oder meinem Lebensweg überhaupt zu tun haben, denn beide Transite finden in meinem 10. Haus statt.

    Nun denn, ich laß' mich überraschen :)
     
  4. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Sunna :)

    Haus 10 spricht ja für die "Öffentlichkeit" - und so wie ich dich verstanden habe, läuft die Venus jetzt über den Uranus, der in 10 steht, und gleichzeitig dazu läuft der Uranus über deine Radix-Venus (in Opposition), die auch in 10 steht. Herrscht diese Radix-Venus über Haus 11?

    Falls ja, würde ich nicht so unbedingt vom großen Liebesglück reden, eher von einer aufregenden, anregenden, prickelnden Begegnung innerhalb eines gesellschaftlichen Rahmens.

    Vielleicht gibbet ein richtiges "Überraschungsei" (tUranus durch 4).

    Wie dem auch sei - ich wünsche dir einen an- und aufregenden Abend
    Rita
     
  5. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Liebe Rita,

    Da Venus Herrscherin von Stier und Waage ist, dürfte sie bei mir über das 7.(im Stier) und das 12. Haus (in der Waage) herrschen.

    11 ist bei mir in der Jungfrau, also Herrscher Merkur (steht in 9)

    Hmmm, Haus 4... irgendwas, das meinen schon seit fast drei Jahren ins Auge gefaßten Umzug anschubst? Wird es am Ende weder L. noch M., sondern noch was ganz anderes, mit dem ich überhaupt nicht rechne? Österreich vielleicht - die Veranstaltung ist dort, und mir ist schon mehrfach prophezeit worden, daß ich mal im Ausland wohnen werde (Ösiland ist für mich zwar nicht wirklich Ausland, aber rechtlich / politisch gesehen schon). Das wär's ja... etwas das meine gesamten Vorstellungen und Pläne (mal wieder) total umschmeißt :D

    Oder es passiert überhaupt nichts spektakuläres - weil mir die Konstellationen suggeriert haben, daß etwas passieren MUSS, und ich mich auf alles mögliche gefaßt mache - und Uranus' Überraschung ist dann halt, das überhaupt nichts geschieht *lol* ;)
     
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Sunna :)

    Das könnt' der ollen Nuss ganz gut passen. :D Uranus hat ja tatsächlich so eine Art "Stop an Go-Qualität".

    Ich finde diese Transite ja immer schicke, aber ich habe die Uranuss als DC-Herrscher und sie ist eh mit der Venus verbunden. :clown: Das ist wie Brausepulver im Bauchnabel. :D

    Lieben Gruß
    Rita
     
  7. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Hallo Sunna, :)

    als bei mir die Venus über Uranus in 10 ging traf ich unerwartet eine Person, die öffentlich, sogar EU-weit bekannt ist, ich konnte mit ihr - Oppo zur Sonne in 4 sogar privat etwas unternehmen und einen interessanten Kontakt knüpfen, der mich beruflich weiterbrachte. Zudem traf ich weitere Personen, die ich vorher nicht kannte, die mich ebenfalls beruflich unterstützten, was ich aber erst etwas später erkennen konnte, weil der Kontakt auf anderer Ebene begann. *g* Also, das wär doch was, oder? Einfach Augen auf und Dich trauen auf das einzulassen, was kommt. Es kann so unscheinbar verpackt sein, dass Du es evtl. suchen musst.

    Venus steht für Zwischenmenschliches und Uranus für das Unerwartete. Im 4. Haus kannst Du jemandem begegnen, der Dir unerwartete Wendungen im privaten Umfeld beschert. Das kann durchaus sehr gut für Dich sein und evtl. auf den ersten Blick gar nicht erkennbar oder Du nimmst die Person zunächst als uninteressant wahr, ehe Du es blickst.

    Ach ja, da bei dir das ganze "Gegenüber" passiert, könnten sich die Bereich miteinander vernküpfen. Hihi, ich wäre neugierig, auf das, was Du später mal erzählst. ;)

    Jedenfalls sind Venus-Uranus-Konjunktionen meist sehr prickelnd, auch im 10. Haus.

    Good luck!
    Martina
     
  8. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Herzlichen Dank für die Antworten.

    Ja, ich muß sagen, daß ich seit etwa 15 Jahren immer wieder Leute kennenlerne, von denen ich das nie gedacht hätte - Leute, die irgendwie öffentlich bekannt sind. Damals waren es Leute aus meinem politischen Umfeld, heute sind es eher Künstler.

    Erinnere mich an das erste Erlebnis dieser Art Anfang der 90er: war damals durch meinen Mann in die Politik "hineingerutscht" und nahm erstmals an einem Parteitag (einer mittlerweile unbedeutenden, aber damals sehr hoffnungsvollen kleinen Partei) teil. Dort kaufte ich ein Buch des damaligen Vorsitzenden und trat - damals noch sehr schüchtern und mit zitternden Knien - vor, es mir signieren zu lassen. Zwei Jahre später haben mein Mann und ich mit diesem Herrn nach einer Autorenlesung beim Glas Wein zusammengesessen :)

    Das hätt' ich mir auch erst nicht träumen lassen... und seitdem habe ich öfter mal Begegnungen dieser Art.
    Bin erst jetzt drauf gekommen, daß das mit Venus, Uranus und Pluto in 10 zusammenhängen könnte.

    War auch jahrelang von einer anderen Geburtszeit ausgegangen, etwa um eine Stunde später verschoben. Der AC war da zwar derselbe gewesen, aber 8 Häuser (3,4,5,6 und deren Gegenüber) standen in anderen Zeichen - und nach diesem Radix wäre nur Venus im 10. gestanden, Uranus und Pluto dagegen in 9.

    Hatte dann aber in einem Text zur Deutung der Häuser entdeckt, daß 4 in Wassermann und 5 in Fische einige markante Aspekte meiner Persönlichkeit und meines Entwicklungsweges sehr genau beschrieben hatten, im Gegensatz zu 4 in Fische und 5 im Widder, wovon ich erst ausgegangen war, aber was sich für mich nicht richtig stimmig anfühlte.
    Habe meine Mutter gefragt, ob sie sich bei dem Eintrag im Kinderalbum nicht auch um eine Stunde vertan haben könnte, und sie sagte, daß das durchaus möglich sei.
    Hm, und nun gehe ich also davon aus, daß ich eine Stunde früher geboren sein muß, als in dem Album steht. Die Deutung der Häuser und der Planeten in den Häusern ist einfach treffender.
     
  9. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hi zusammen, hi Sunna :)

    ich hab momentan T-Uranus Trigon Venus, und der Transit wirkt sich bei mir so aus, dass ich laufend auf neue Musikstile und -richtungen aufmerksam werde. Ende Mai bin ich auf eine Musikerin gestoßen (siehe Signatur), die mich total gefesselt hat und ich letzten Freitag auf einem ihrer Konzerte war. Seitdem komm ich nicht mehr von ihr los *gg*
    Ausserdem bin ich seit geraumer Zeit auch noch anderweitig schwärmerisch unterwegs :rolleyes:

    lg Annie
     
  10. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    So,

    nun liegt besagtes Wochenende hinter mir, und so ist es gelaufen:

    Die erste Überraschung: Gleisbauarbeiten, mein Zug hatte Verspätung :D

    Ne, aber das kann es ja wohl nicht gewesen sein...

    Hab dort ein paar Leute getroffen, auf die ich mich sehr gefreut hatte - aber das war eigentlich nicht überraschend, hab's ja vorher gewußt

    Und dann, gegen Ende der Hauptveranstaltung, meine Bekannten hatten sich in einen Raum verzogen, in dem die Musik aber nicht ganz mein Ding war... ich wollte lieber was anderes hören und steuerte auf einen anderen Raum zu, da sprach mich im Gang ein junger Mann an, den ich vom Sehen her von anderen Veranstaltungen kannte. Nein, nicht mein "Beuteschema", außerdem viel zu jung... aber es entwickelte sich ein angeregtes Gespräch, das eine seltsame Wendung nahm: über einen bekannten Kultplatz in der Nähe meiner Geburtsheimat kam er plötzlich auf eine ganz spezielle Person zu sprechen, mit der er vor Jahren an jenem Ort gewesen ist. Ääääähhh..... und das, wo ich gerade begonnen hatte, diese Person, die in den letzten zwei Jahren sehr stark in meinen Gedanken aufgetaucht ist und mich definitiv fasziniert, loszulassen!
    Mit allem möglichen hatte ich gerechnet, aber nicht damit, daß ich mit jenem jungen Mann in stundenlange Gespräche verfalle, und schon gar nicht, daß ausgerechnet diese andere, nicht anwesende Person, dabei immer wieder Thema sein würde.
    Offenbar ist es doch mein Schicksal, wieder und wieder in irgendeiner Form über diesen gewissen Herren zu stolpern?

    Und dann noch ein paar andere Nachrichten, die ich gehört habe... momentan scheint eine Phase zu sein, in der viele Beziehungen auseinandergehen und neue entstehen. Bei mir persönlich tut sich da zwar bisher nichts, aber ich bekomme dauernd etwas mit, und Liebeskummerkandidaten in meinem Bekanntenkreis wenden sich seltsamerweise ausgerechnet an mich, die mittlerweile fast 10 Jahre allein lebt! Irgendwie werd' ich das Gefühl nicht los, daß mir das auch etwas sagen will, weiß bloß noch nicht was. Vielleicht finde ich Prinzessin auf der Erbse ja auch bald wieder einen Prinzen? Diesmal war er allerdings noch nicht dabei :)
     

Diese Seite empfehlen